INTERSHOP Communications AG

Intershop Hauptversammlung genehmigt sämtliche Beschlussvorlagen

    Jena (ots) - Die Hauptversammlung der Intershop Communications AG (Prime Standard: ISH1) hat heute die von Vorstand und Aufsichtsrat unterbreiteten Beschlussvorlagen mit großer Mehrheit genehmigt.

    Dr. Jürgen Schöttler, Vorstandsvorsitzender von Intershop, erläuterte den rund 200 in Apolda versammelten Aktionären: "Im Geschäftsjahr 2004 haben wir alle Kostenziele erreicht, müssen jedoch weiter am Umsatzwachstum arbeiten. Auf das Geschäft mit dem Mittelstand werden wir einen Schwerpunkt setzen. Mit dem zur CeBIT 2005 eingeführten Angebot einer schlüsselfertigen Lösung für Mittelständler gehen wir den Mittelstand offensiv an. In diesem weiterhin wachsenden Markt sehen wir erhebliches Absatzpotenzial für unsere Produkte."

    Zu den wesentlichen auf der Hauptversammlung gefassten Beschlüssen zählten die Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat, die Bestellung der Abschlussprüfer sowie die vereinfachte Kapitalherabsetzung im Verhältnis 3:1. Sämtliche Beschlüsse wurden von mehr als 80% des auf der Hauptversammlung vertretenen stimmberechtigten Kapitals gefasst. Rund 12% des Grundkapitals waren auf der 7. Ordentlichen Hauptversammlung seit dem Börsengang im Jahre 1998 vertreten.

    Informationen zum Unternehmen

    Intershop Communications AG (Prime Standard: ISH1) ist einer der führenden Anbieter von Software-Lösungen für das Management von Geschäftsprozessen des elektronischen Handels. Seit seiner Gründung im Jahr 1992 hat sich das Unternehmen der Innovation im E-Commerce verschrieben. Mit Intershop-Lösungen automatisieren und vereinfachen Organisationen ihre Ein- und Verkaufsprozesse. Darüber hinaus sind sie in der Lage, sämtliche Vertriebs- und Beschaffungskanäle auf einer zentralen Plattform zu konsolidieren und zu steuern. Intershops Kunden profitieren daher von niedrigen Gesamtbetriebskosten und strategischen Wettbewerbsvorteilen im Online-Handel. Weltweit setzen über 300 Kunden auf Intershop. Zu ihnen zählen HP, BMW, Bosch und TRW ebenso wie 4 der 5 erfolgreichsten E-Commerce-Portale in Deutschland: Otto, Tchibo, Deutsche Telekom und Quelle. Daneben setzen mittelständische Unternehmen, wie bofrost*, EP:Netshop und Häfele, auf Intershop-Software. Intershop hat seinen Sitz in Deutschland (Jena) und unterhält Niederlassungen in den USA und in Europa. Weitere Informationen über Intershop erhalten Sie im Internet unter www.intershop.de.


ots Originaltext: Intershop Communications AG
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:

Investor Relations: Silke Matzke, T: +49-3641-50-1370, F:
+49-3641-50-1309, ir@intershop.de

Public Relations: Dana Schmidt, T: +49-3641-50-1000, F:
+49-3641-50-1002, pr@intershop.de



Weitere Meldungen: INTERSHOP Communications AG

Das könnte Sie auch interessieren: