Raiffeisen Schweiz

Ethos und die Raiffeisen Gruppe unterstützen das Carbon Disclosure Project: Neue Umfrage zur Klimastrategie von börsenkotierten Schweizer Unternehmen

St. Gallen (ots) - Investoren basieren ihre Anlageentscheide zunehmend auch auf Informationen zur Klimastrategie von Unternehmen. Zu diesem Zweck führt Ethos zusammen mit der Raiffeisen Gruppe im laufenden Jahr eine Umfrage zur CO2-Reduktion bei den 100 grössten börsenkotierten Schweizer Unternehmen durch. Dies geschieht zum vierten Mal im Rahmen des Carbon Disclosure Projects (CDP), des weltweit grössten Zusammenschlusses von Investoren. Die vom Carbon Disclosure Project (CDP) gesammelten Daten der Unternehmen verschaffen den Investoren Zugang zu wichtigen Informationen für ihre Anlageentscheidungen. Dies hat die Ethos Stiftung und die Schweizer Raiffeisen Gruppe bewogen, gemeinsam die Schweizer Ausgabe 2010 des CDP durchzuführen: Ethos und Raiffeisen wollen die 100 grössten an der Schweizer Börse kotierten Unternehmen motivieren, ihre Anstrengungen für die Reduktion der CO2-Emissionen transparent zu machen. Die strategische Bedeutung und Herausforderung der Klimaproblematik für die Wirtschaft, die Umwelt und die Gesellschaft sind unbestritten: Immer mehr Unternehmen setzen sich verstärkt und freiwillig für den Umweltschutz ein. Die CDP-Initiative geniesst daher ein wachsendes Interesse der Unternehmen. Im Rahmen des Carbon Disclosure Projects (CDP) werden börsenkotierte Unternehmen zu ihrer Klimastrategie befragt. Das Carbon Disclosure Project (CDP) ist der grösste internationale Zusammenschluss von Anlegern, die eine jährliche Erhebung über die Anstrengungen zur CO2-Reduktion kotierter Unternehmen unterstützen. Er wird weltweit von 534 institutionellen Investoren getragen, die zusammen mehr als 63'000 Milliarden US-Dollar Vermögen verwalten. Seit 2002 wird der CDP-Fragebogen den 500 grössten Aktiengesellschaften der Welt zugestellt. 2007 wurden erstmals alle 50 Schweizer Unternehmen des Börsenindexes SMI Expanded zur Teilnahme an der Umfrage eingeladen. 2008 und 2009 schloss die Umfrage bereits die 100 grössten in der Schweiz kotierten Gesellschaften ein. Dies wird 2010 weitergeführt. Die Umfrage findet im ersten Halbjahr statt. Die Antworten werden in einer Studie ausgewertet und die Ergebnisse im Herbst 2010 zusammen von Ethos und Raiffeisen veröffentlicht. Die Umfrage wird in der Schweiz zusammen von Raiffeisen und Ethos durchgeführt. Mit der erstmaligen Beteiligung der Raiffeisen Gruppe wird die Zusammenarbeit von Raiffeisen und Ethos verstärkt, im Rahmen derer der Fonds Raiffeisen Pension Invest Futura 50 als erstes Anlageprodukt von Raiffeisen die Aktionärsstimmrechte gemäss den Empfehlungen von Ethos ausübt. Ethos In der Ethos Stiftung sind mehr als achtzig schweizerische Pensionskassen zusammengeschlossen. Die Stiftung fördert die nachhaltige Entwicklung bei der Anlagetätigkeit. Die Stiftung ist Eigentümerin des Unternehmens Ethos Services. Ethos Services betreut Beratungs- und Vermögensverwaltungsmandate für nachhaltige Anlagen. Ethos Services bietet institutionellen Investoren unter anderem Analysen von Generalversammlungen und Stimmempfehlungen, eine administrative Unterstützung bei der Ausübung der Stimmrechte sowie ein Programm für den Dialog mit Unternehmen an. Raiffeisen: Drittgrösste Bankengruppe in der Schweiz Die Raiffeisen Gruppe ist die führende Schweizer Retailbank. Die dritte Kraft im Schweizer Bankenmarkt zählt 3,3 Millionen Kundinnen und Kunden. Davon sind 1,6 Millionen Genossenschafter und somit Mitbesitzer ihrer Raiffeisenbank. Zur Raiffeisen Gruppe gehören die 350 genossenschaftlich organisierten Raiffeisenbanken mit 1151 Bankstellen. Die rechtlich autonomen Raiffeisenbanken sind in der Raiffeisen Schweiz Genossenschaft zusammengeschlossen. Diese hat die strategische Führungsfunktion der gesamten Raiffeisen Gruppe inne. Die Raiffeisen Gruppe verfügt per 30. Juni 2009 über Kundenvermögen in der Höhe von 130 Mrd. Franken und Kundenausleihungen von 113 Mrd. Franken. Der Marktanteil im Hypothekargeschäft beträgt 14,9 Prozent, im Sparbereich 19,3 Prozent. Die Bilanzsumme beläuft sich auf 136 Mrd. Franken. ots Originaltext: Raiffeisen Schweiz Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Raiffeisen Schweiz: Stefan Kern Leiter Externe Kommunikation/Mediensprecher Tel.: +41/71/225'94'41 E-Mail: stefan.kern@raiffeisen.ch Ethos: Vinzenz Mathys Coroprate Communications Manager Tel.: +41/22/716'15'55

Das könnte Sie auch interessieren: