Raiffeisen Schweiz

Raiffeisen lanciert innovativen Dachfonds

    St. Gallen (ots) - Am 2. September endet die Zeichnungsfrist des neuen Raiffeisen Fund of Funds Multi Asset Class. Der neue, am 15. August lancierte Fonds investiert in eine grosse Anzahl von ganz unterschiedlichen Anlageklassen und erzielt so ein attraktives Rendite/Risiko-Profil. Mit diesem neuen Fonds wird die Fondspalette um ein innovatives Produkt ergänzt.

    Der neue Raiffeisen Fund of Funds Multi Asset Class trägt dem Kundenbedürfnis Rechnung, Verluste zu begrenzen und gleichzeitig Gewinnchancen auszunützen. Das Stichwort in diesem Zusammenhang heisst Diversifikation. Je weniger sich die Renditen in die gleiche Richtung bewegen, desto niedriger ist das Risiko; man spricht in diesem Fall auch von einer geringen Korrelation. So kann das Gesamtrisiko des Portefeuilles reduziert und attraktive positive Renditen sind möglich. In der grossen Börsenbaisse bis zum März 2003 haben zum Beispiel Schweizer Aktien im Durchschnitt nahezu die Hälfte ihres Wertes verloren, während helvetische Obligationen und Immobilien um 20 Prozent zulegten.

    Der neue Raiffeisen Fund of Funds Multi Asset Class nutzt genau diese Tatsache. Er investiert nicht wie ein traditioneller Anlagefonds ausschliesslich in Aktien, Obligationen und Geldmarktpapiere, sondern zusätzlich in Immobilien, Rohstoffanlagen und Funds of Hedge Funds. Der Fonds verfügt über eine optimierte strategische Asset Allocation, das heisst eine Gewichtung der verschiedenen Anlageklassen im Portfolio, bei der die einzelnen Anlageklassen möglichst wenig voneinander abhängig sind. Der Fonds ist so aufgebaut, dass der Kunde vom Renditepotenzial dieser zusätzlichen Anlageklassen profitieren kann. Gleichzeitig hat der Fonds zum Ziel, das Kapital selbst während schwieriger Marktphasen mindestens zu erhalten.

    Auch die Umsetzung wird beim Raiffeisen Fund of Funds Multi Asset Class auf eine innovative Art durchgeführt, denn es handelt sich hier um einen Dachfonds. Das Fund Research-Team des Raiffeisen-Kooperationspartners Vontobel wählt weltweit die besten Fonds aus dem Fondsuniversum nach dem bewärten "Best-in-class"-Ansatz aus und kombiniert sie im Dachfonds. Dieser neue Fonds ist ein weiteres, positives Beispiel für die erweiterte und vertiefte Kooperation von Raiffeisen und Vontobel.

ots Originaltext: Schweizer Verband der Raiffeisenbanken
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Franz Würth
Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Schweizer Verband der Raiffeisenbanken
Schreinerstrasse 6, 9001 St. Gallen
Tel.         +41/71/225'84'84
Fax          +41/71/225'86'50
E-Mail:    franz.wuerth@raiffeisen.ch
Internet: http://www.raiffeisen.ch/medien



Weitere Meldungen: Raiffeisen Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: