Volvo Car Switzerland AG

Volvo V50 Multifuel - das neue Multi-Energie-Konzept von Volvo Schweiz

    Glattbrugg (ots) - Am diesjährigen Automobilsalon in Genf wartet Volvo Automobile Schweiz mit einer Überraschung auf für alle umweltbewussten Automobilfahrer: Am Stand e'mobile, des Schweizerischen Verbands für umweltfreundliche Fahrzeuge, zeigt der Schweizer Importeur der Schwedischen Premium-Marke erstmals einen Volvo V50 1.8 "Multifuel". Der Volvo Multifuel lässt sich wahlweise mit Erdgas, Biogas, Bioethanol E85 oder Benzin Bleifrei betreiben und ist eine exklusive Initiative von Volvo Automobile Schweiz - realisiert mit einem Partner für Gasfahrzeug-Umrüstungen. Als Multifuel-Versionen bestellbar sind die Volvo V50 und V70 ab Juni dieses Jahres. Die beiden bivalenten Gas/Flexifuel Sondermodelle kosten gegenüber Listenpreis einen Aufpreis von 6'000.- CHF.

    Volvo Multifuel: eine Initiative von Volvo Automobile Schweiz

    Mit Einführung der neuen, Bioethanol-tauglichen Volvo Flexifuel-Modelle im Herbst 2006 stoppte die Volvo Car Corporation nach zwölf Jahren auch die Produktion von Volvo Gas-Modellen ab Werk. Auf Initiative von Volvo Automobile Schweiz sind ab Sommer 2008 nun wieder zwei Volvo Modelle mit Gas-Antrieb erhältlich. In Zusammenarbeit mit der auf Gas-Umrüstungen spezialisierte F.+Ch. Müller AG im zürcherischen Sünikon bietet Volvo Schweiz sowohl den Volvo V50 1.8F, wie auch den Volvo V70 2.0F als bivalentes Fahrzeug an, welches wahlweise mit Gas, Bioethanol oder Benzin betrieben werden kann.

    Nachhaltige Mobilität heisst verschiedene, umweltfreundliche Energiequellen nutzen

    In den Augen von Peter Rask, Direktor von Volvo Automobile Schweiz, entspricht die in der Schweiz angebotene Multifuel-Lösung genau dem Credo vom Volvo. "Denn wir glauben, dass wir uns in Richtung Multi-Energie-Gesellschaft bewegen, in der in Zukunft verschiedene technische Lösungen nebeneinander existieren, um den Anforderungen einer nachhaltigen Mobilität gerecht zu werden." Und weiter: "Mit einem Volvo Multifuel hat der Kunde in der Schweiz nun die Möglichkeit sein Fahrzeuge je nach Verfügbarkeit des Kraftstoffes zu betanken und ohne Kompromisse umweltfreundlich unterwegs zu sein".

    Über 250 Kilometer Reichweite im Betrieb mit Gas

    Der in Genf ausgestellte Volvo V50 mit dem 125 PS starken 1.8l-4-Zylinder Flexifuel-Motor wurde um zwei 43 Liter fassende Gastanks erweitert. Die Gastanks sind unter dem Kofferraumboden eingebaut und ermöglichen eine Reichweite von über 250 Kilometer. Mittels Knopfdruck kann jederzeit zwischen Flüssig- und Gastreibstoff umgeschaltet werden, der zusätzliche Gas-Einfüllstutzen befindet sich unter der gleichen Klappe wie jener für Bioethanol E85/Benzin. Adaptiert wurde auch die elektronische Motorensteuerung, welche beispielsweise automatisch auf flüssigen Treibstoff umschaltet, wenn der Gasvorrat zu Ende geht. Der Tank für die Flüssigtreibstoffe E85 und Benzin bleibt mit einem Volumen von 55 Liter unverändert.

ots Originaltext: Volvo Automobile (Schweiz) AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Sascha Heiniger, PR-Manager
Tel.:    +41/44/874'21'21
E-Mail: sheinig1@volvocars.com



Weitere Meldungen: Volvo Car Switzerland AG

Das könnte Sie auch interessieren: