Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

Aktion „2 x Weihnachten“ beginnt

Bern (ots) - Am 27. Dezember beginnt die Geschenkaktion „2 x Weihnachten“. Alle Poststellen in der Schweiz nehmen bis zum 6. Januar 2007 Spendenpakete entgegen und transportieren sie kostenlos zum SRK. Vorgedruckte Adressetiketten sind dort erhältlich. Besonders gefragt sind haltbare Nahrungsmittel, Hygieneartikel, Artikel für Kleinkinder, neuwertige Schuhe und Schulmaterial. Jede und jeder Siebte in der Schweiz könne seinen Lebensunterhalt nicht aus eigener Kraft sichern, stellt das „Handbuch Armut in der Schweiz“ fest. In Südosteuropa leben viele Menschen in bitterster Not. Ihnen soll die Geschenkaktion „2 x Weihnachten“ ein wenig Erleichterung im Alltag bringen. „2 x Weihnachten“ ist Ausdruck gelebter Solidarität mit bedürftigen Menschen. Die Aktion wird dieses Jahr zum zehnten Mal gemeinsam von der SRG SSR idée suisse, der Schweizerischen Post und dem Schweizerischen Roten Kreuz durchgeführt. Die Geschenke werden je zur Hälfte in der Schweiz und in osteuropäischen Ländern verteilt. Letztes Jahr wurden gegen 74'000 Pakete mit einem Gesamtgewicht von rund 320 Tonnen gespendet. Bei den bisher neun Aktionen wurden seit 1997 insgesamt 560'000 Pakete weitergeschenkt. In der Schweiz kommen die Geschenke wohltätigen Institutionen und bedürftigen Familien und Einzelpersonen in sämtlichen Kantonen zugute. Die Rotkreuz-Kantonalverbände verteilen sie in Zusammenarbeit mit Sozialdiensten und Gemeinden. In Osteuropa werden die Geschenke in Moldawien, Rumänien und Bulgarien verteilt. Moldawien, gemessen am Einkommen das ärmste Land Europas, ist dieses Jahr Schwerpunktland. Hinweis für die Medien: Am Freitag, 29. Dezember 2006, zwischen 10 und 12 Uhr besteht die Möglichkeit für Bildaufnahmen nach dem Eintreffen der ersten Pakete im Logistic Center SRK, Werkstrasse 18, 3084 Wabern. Die Projektverantwortlichen stehen für Fragen zur Verfügung. Informationen: Schweizerisches Rotes Kreuz - 031 387 74 08 / 076 372 41 84 - beat.wagner@redcross.ch Die Schweizerische Post, Pressedienst - 031 338 13 07 - presse@post.ch SRG SSR idée suisse - 031 388 97 32 - doris.rothen@srdrs.ch Internet : www.redcross.ch – www.drs1.ch – www.post.ch

Weitere Meldungen: Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: