Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

12'000 Menschen arbeiten freiwillig fürs Rote Kreuz

      Bern (ots) - 12'000 freiwillige Helferinnen und Helfer haben bei
den Rotkreuz- Kantonalverbänden im letzten Jahr rund 825'000 Stunden
unbezahlter Arbeit geleistet (+ 2 Prozent gegenüber dem Vorjahr).
Dies ist ein wichtiger Beitrag an die (Zivil-)Gesellschaft und
entlastet die Sozialkosten. Als Zeichen des Dankes widmet das SRK
den diesjährigen Weltrotkreuztag vom 8. Mai den freiwilligen
Helferinnen und Helfern.

    Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) ist eine der grössten Freiwilligenorganisationen des Landes. Die 24 Rotkreuz- Kantonalverbände und mehrere zum SRK gehörende Rettungsorganisationen (Samariterbund, Lebensrettungsgesellschaft, Redog, Militärsanitätsverband und Zivilschutzverband) bauen einen grossen Teil ihres Engagements auf freiwilliger Tätigkeit auf.

    Die jährliche Erhebung bei den Rotkreuz-Kantonalverbänden zeigt eine steigende Nachfrage an Freiwilligenarbeit. Sowohl auf Seiten der Helferinnen und Helfer – ihre Zahl hat letztes Jahr um über 12 Prozent zugenommen – wie auch bei den Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind. In den vergangenen drei Jahren hat die Anzahl Freiwilligenstunden bei den Kantonalverbänden um 8,5 Prozent auf 824'346 zugenommen. Der Hauptteil dieser Freiwilligenarbeit wird im Fahrdienst und in der Betreuung und Entlastung von Kranken und Betagten geleistet.

    In allen Rotkreuzorganisationen (inkl. Rettungsorganisationen) leisten 50'000 Freiwillige jährlich rund 1,7 Mio. Stunden Dienst an ihren Mitmenschen. Dieser wertvolle Beitrag an unsere (Zivil-) Gesellschaft zahlt sich auch ökonomisch aus: Die Anzahl geleisteter Stunden entsprechen 930 Vollzeitstellen, was bei einem Stundenansatz von 30 Franken den Gegenwert von 51,5 Mio. Fr. ergibt. Als Motivation steht bei den Freiwilligen die persönliche Befriedigung und das Wissen, einen Beitrag zu einer menschlicheren Gesellschaft zu leisten, im Vordergrund.

    Als Zeichen des Dankes und der Wertschätzung widmet das Schweizerische Rote Kreuz den Weltrotkreuztag* 2006 seinen freiwilligen Helferinnen und Helfern. Dazu finden zahlreiche Aktionen von Rotkreuz-Kantonalverbänden rund um den 8. Mai statt. Sie werden begleitet von einer Kampagne mit grossformatigen Inseraten in allen Landesregionen.

    (* Der Weltrotkreuztag wird von der internationalen Rotreuzbewergung alljährlich am Geburtstag ihres Gründes Henry Dunant am 8. Mai begangen.)

Weitere Informationen: Martin Grossenbacher, stv. Leiter Kommunikation SRK, Tel. 031 387 72 80

Bildmaterial von Rotkreuz-Freiwilligen zum Communiqué finden Sie unter folgendem Link: http://www.redcross.ch/info/press/pool/index- de.php



Weitere Meldungen: Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: