NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND

Gesucht: Deutschlands bester Hobbyfotograf

Gemeinsamer Digitalfotowettbewerb von Panasonic, T-Online und National Geographic Deutschland Hamburg (ots) - Wer ist der beste Hobbyfotograf? Panasonic, T-Online und National Geographic Deutschland rufen gemeinsam ambitionierte Fotografen auf, ihre schönsten Bilder aus den Kategorien „Portrait“, „Action“ und „Natur“ für den „Lumix Digitalfotowettbewerb“ einzureichen. Die Bilder werden im Internet bei T-Online unter der Adresse www.t- online.de/lumix gezeigt und können dort von den Nutzern bewertet werden. Neben der Wahl eines Publikumssiegers wird eine Expertenjury unter dem Vorsitz von National Geographic Deutschland aus allen Einsendungen die jeweils besten Fotos auswählen. Auf die Sieger wartet eine hochwertige digitale Fotoausrüstung von Panasonic und ein Trainingscamp mit einem National Geographic-Fotografen in einer europäischen Metropole. Außerdem werden die prämierten Fotos in der deutschen Ausgabe von National Geographic abgedruckt. Der Einsendezeitraum für den „Lumix Digitalfotowettbewerb“ reicht vom 1. August bis zum 16. Oktober 2005. Die Digitalfotografie bietet viele Vorteile: Die Kameras sind meist kleiner und leichter zu handhaben als ein analoges Gerät. Ohne ein Fotolabor in Anspruch nehmen zu müssen können Fotografen kostengünstig sehr viele Fotos machen und sofort die besten Bilder auswählen. Im „Lumix Digitalfotowettbewerb“ sollen Hobbyfotografen die Technik der Digitalkameras kreativ nutzen, um ein ausdrucksvolles Bild zu komponieren. „Ein guter Fotograf erkennt den perfekten Augenblick und drückt im richtigen Moment auf den Auslöser“, sagt Klaus Liedtke, Chefredakteur von National Geographic Deutschland. Tipps für das perfekte Bild und den Umgang mit der Digitalkamera gibt es auch unter der Adresse www.t-online.de/lumix. Hier erklären renommierte National Geographic-Fotografen wie Michael Yamashita oder James Lee Stanfield wie sie einen unvergesslichen Augenblick mit ihrer Kamera einfangen. Viele Inhalte rund um das Thema Digitalfotografie, interaktive Digitalfoto- Simulationsprogramme, Produktinformationen und Fotoschulen sowie die Bewertungs-Plattform zum Wettbewerb runden das Angebot ab. Bereits im vergangenen Jahr fand der „Lumix Digitalfotowettbewerb“ statt. Die Jury war beeindruckt von der Qualität der mehr als 2500 Einsendungen. „Wir sind gespannt, wie die Fotografen in diesem Jahr mit den Themen Portrait, Action und Natur umgehen“, erklärt Liedtke. Unter der Adresse www.t-online.de/lumix können Teilnehmer pro Kategorie zwei Fotos einstellen. Internet-Nutzer können hier auch über die eingereichten Bilder abstimmen und mit ihrer Teilnahme hochwertige Bildbände von National Geographic sowie weitere Preise von T-Online gewinnen. Die genauen Teilnahmebedingungen für den Wettbewerb sind ebenfalls unter dieser Internetadresse nachzulesen. Über Panasonic: Mit einem Umsatz von 81,44 Milliarden US-Dollar im Geschäftsjahr 2004/05 und ca. 335.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weltweit ist Matsushita Electric Industrial Ltd. (Osaka), besser bekannt unter dem Markennamen Panasonic, eines der größten Elektronik- Unternehmen der Welt. Die europäischen Aktivitäten mit über 12.000 Mitarbeitern steuert die Panasonic Europe (HQ) Ltd. mit Hauptsitz in London. Als Division der Panasonic Marketing Europe GmbH in Wiesbaden ist Panasonic Deutschland mit Sitz in Hamburg für den Vertrieb und das lokale Marketing in Deutschland zuständig. Sie gliedert sich in die Vertriebs-Divisionen Panasonic Consumer Electronics Deutschland (PCED), die hochwertige TV-, Video-, HiFi- und Audiogeräte, Digitalkameras, Telefone, Car Media, Haushalts-, Medical Care- und Klimageräte sowie schnurlose Elektrowerkzeuge vertreibt, und die Panasonic Business Systems Deutschland (PBSD). Über T-Online: Die T-Online International AG ist mit rund 13,5 Millionen angemeldeten Kunden (FY 2004) in wichtigen europäischen Märkten und einem Umsatz von mehr als 2 Mrd. Euro im Geschäftsjahr 2004 einer der größten Anbieter unter den europäischen Internet Service Providern. Mit rund 2900 Mitarbeitern tritt der Konzern in Frankreich unter der Marke Club Internet, in Spanien unter Ya.com und in Portugal unter Terravista auf. In Österreich und der Schweiz ist er mit der Marke T-Online vertreten. In Deutschland ist T-Online mit dem Portal www.t-online.de eine der reichweitenstärksten Seiten im Internet (IVW, Juni 2005). Über NATIONAL GEOGRAPHIC: Das Magazin NATIONAL GEOGRAPHIC ist seit mehr als 100 Jahren das Sprachrohr der NATIONAL GEOGRAPHIC Society, der größten gemeinnützigen Wissenschaftsorganisation der Welt, die seit ihrer Gründung etwa 8000 Forschungsprojekte unterstützt und gefördert hat. Seit 1999 berichtet das Magazin mit dem gelben Rahmen auch in einer deutschsprachigen Ausgabe über die Abenteuer dieser Welt. Mit einer Auflage von rund 275 000 Exemplaren und einem Abonnenten-Anteil von mehr als 50 Prozent zählt NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND zu den erfolgreichsten Zeitschriften-Neueinführungen der vergangenen Jahre (Verlag G+J/RBA). ots Originaltext: NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND Public Relations Sandra Pickert Kehrwieder 8 20457 Hamburg Tel.: (040) 3703-5504 Fax: (040) 3703-5590 e-Mail: pickert.sandra@nationalgeographic.de

Das könnte Sie auch interessieren: