LambdaNet Communications GmbH

LambdaNet meldet Kundenzuwachs von 200 Prozent - Anzahl der Kunden in den europäischen Kernländern und in Amerika steigt auf 300

    Hannover (ots) - LambdaNet Communications, einer der führenden
paneuropäischen Anbieter von Telekommunikations- und
Internetdienstleistungen hat seine internationale Kundenbasis
erfolgreich erweitert. Die Anzahl seiner Kunden ist zwischen Januar
2002 und Juli 2003 um 200 Prozent gestiegen. Der grösste Zuwachs
wurde in den letzten sieben Monaten verzeichnet.
    
    Von Januar bis Juli 2003 hat LambdaNet 70 neue Unternehmens- und
Netzbetreiberkunden an sein IP- und Backbone-Netz angeschlossen.
Damit stieg die Zahl der internationalen Kunden, darunter Completel,
Easynet, Equant, MGN, Telefónica Deutschland GmbH und Vodafone D2,
auf 300.
    
    Die Kunden von LambdaNet sind vorwiegend Betreiber von Fest- und
Mobilfunknetzen, ISPs, ASPs, Content-Provider, Medienunternehmen und
Systemintegratoren. Zukünftig wird LambdaNet zunehmend auch
Grossunternehmen und den öffentlichen Sektor als Zielgruppe
ansprechen. Zu den Unternehmenskunden von LambdaNet zählen u.a. die
Grenke Leasing AG, Halliburton und die Verlagsgruppe Handelsblatt.
    
    Der Kundenzuwachs ist auf die Erweiterung des
IP/MPLS-Produktportfolios von LambdaNet sowie das Vordringen in neue
Märkte in Grossbritannien, den Benelux-Ländern und in den USA
zurückzuführen. Die Strategie von LambdaNet, die einen weiteren
Netzausbau nur bei einer signifikanten Kundennachfrage vorsieht, ist
ein wichtiger Bestandteil des Erfolgs von LambdaNet.
    
    Ein aktuelles Beispiel ist der steigende Bedarf an Datendiensten
in Deutschland und Frankreich. So wurde das deutsche Netz vor kurzem
um fünf Städte erweitert. In das französische Netz wurden drei
weitere Städte integriert.
    
    Das europäische Netz von LambdaNet verbindet derzeit 72 Städte in
13 Ländern - mit nationalen Netzen in Deutschland, Frankreich und
Spanien - und schliesst über 50 europäische und zwei grosse
amerikanische Datacenter an. Dadurch können in Europa ansässige
Unternehmen direkte und sichere Hochgeschwindigkeitsverbindungen
innerhalb ganz Europa und in den USA nutzen. Zusätzlich betreibt das
Unternehmen MANs (Metro Area Networks) in 15 europäischen
Wirtschaftszentren: London, Amsterdam, Brüssel, Paris, Marseille,
Bordeaux, Straßburg, Lyon, Madrid, Wien, Frankfurt, Düsseldorf,
München, Hamburg und Kopenhagen.
    
    Bernie Smedley, CEO der LNG Holdings S.A., kommentiert: "LambdaNet
verfügt über ein umfangreiches Portfolio mit sicheren und flexiblen
Telekommunikationsdiensten. Viele Kunden haben sich für LambdaNet
entschieden, weil sich das Unternehmen einen Namen mit hochwertigen
Dienstleistungen gemacht hat. Das kontinuierlich wachsende Netz sowie
die von Jahr zu Jahr steigenden Kundenzahlen festigen unsere
Marktposition als einer der führenden Carrier für die
Telekommunikationsbranche."
    
    "Der Ausbau unseres Geschäfts mit langjährigen Kunden und Verträge
mit neuen Kunden bestätigen den überragenden Erfolg unseres
Geschäftsmodells auf dem europäischen Markt. Dies gilt nicht nur für
das Angebot an Bandbreiten, sondern auch für das Management und die
Bereitstellung von IP-Diensten. Aufgrund der Fähigkeit, den
Anforderungen spezifischer Marktsegmente mit innovativen Produkten
und Netzverfügbarkeit gerecht zu werden, konnte sich LambdaNet als
zuverlässiger Anbieter auf nationaler und internationaler Ebene
etablieren."
    
      Wichtige Entwicklungen in Europa in 2003:
    
      - Erweiterung des LambdaNet-Netzes bis nach Genf und Prag -        
         beides internationale Wirtschaftszentren mit beträchtlichen  
         Zuwachsraten
    
      - Fertigstellung des 15. europäischen MAN (Metro Area Network)    
         in Kopenhagen, einem der wichtigsten Netzknoten Nordeuropas
    
      - Anbindung an mehr als 50 europäische Datenzentren
    
      - Anbindung an die Datenzentren von Redbus Interhouse und            
         TeleCity über das LambdaNet-Netzwerk in London.
    
      - Anbindung an das TeleCity-Datenzentrum in Amsterdam, um eine    
         wesentliche Präsenz in den Niederlanden aufzubauen
    
      - Zugang zu 42 eigenen Co-Location-Flächen in Europa
    
      Wichtige Entwicklungen in den USA seit August 2002:
    
      - Erweiterung des LambdaNet-Netzes bis Washington D.C. an der      
         US-Ostküste für die direkte Anbindung an EQUINIX, einen der
         wichtigsten Internet Exchange Points (IX) in den USA
    
      - Direkte Anbindung von New York seit August 2002
    
      - Kooperation mit Group9 für den Ausbau des Vertriebs in den        
         USA
    
      Über LNG Holdings S.A.
    
    Die LNG Holdings S.A., Muttergesellschaft der LambdaNet Group, hat
ihren Hauptsitz in Luxemburg. Das Unternehmen beschäftigt ca. 220
Mitarbeiter in Europa, die Mehrzahl davon in Deutschland, Frankreich
und Spanien.
    
    Über LambdaNet Communications
    
    Das 16'000 Kilometer lange Glasfaser- und IP-Netzwerk von
LambdaNet ist eines der leistungsstärksten und dichtesten in Europa.
Es verbindet wichtige europäische Datacenter und mehr als 70 Städte
in 13 Ländern. Die LambdaNet Group bietet konventionelle
Übertragungsdienste (Wavelength, Bandwidth und Co-Location Services)
sowie Mehrwertdienste für moderne IP-Datenübertragung (IP Transit,
Virtual Private Networks).
    
    Weitere Informationen unter www.lambdanet.net
    
ots Originaltext: LambdaNet Communications
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Katharina Siebert
LNG Holdings S.A.
Telefon: +49/511/8488-4130
Fax:        +49/511/8488-4109
Email:    katharina.siebert@lambdanet.net



Weitere Meldungen: LambdaNet Communications GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: