Alpine Select AG

EANS-Adhoc: Alpine Select AG
Generalversammlung genehmigt alle Anträge

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Hauptversammlungen/Vorstandssitzungen/Unternehmen
25.04.2013


Zug, 25. April 2013. Die Aktionäre der Investmentgesellschaft Alpine Select AG,
Zug (Börsensymbol ALPN), haben an der heutigen ordentlichen Generalversammlung
alle Anträge des Verwaltungsrates genehmigt.
 
Nach dem bereits angekündigten Ausscheiden von Hans Müller aus dem
Verwaltungsrat, wurde Raymond Bär und Dieter Dubs neu in den Verwaltungsrat
gewählt. Anschliessend wurde Raymond Bär vom Verwaltungsrat zum Präsidenten des
Gremiums gewählt. Thomas Amstutz und Walter Geering wurden für eine weitere
Amtsdauer von einem Jahr wiedergewählt.
 
Die KPMG AG, Zürich, wurde für ein weiteres Jahr als Revisionsstelle wieder
gewählt.
 
Für das Geschäftsjahr 2012 wird aus den Reserven aus Kapitaleinlagen eine
verrechnungssteuerfreie Dividende von CHF 1.00 pro Namenaktie ausgeschüttet.
 
Die aus dem am 14. März 2013 beendeten Aktienrückkaufsprogramm gehaltenen
381'261 Aktien werden vernichtet. Damit reduziert sich das Aktienkapital um CHF
7'625.22 auf neu CHF 243'559.08. Die Anzahl ausstehender Aktien beläuft sich
danach auf 12'177'954 Aktien. Die damit zusammenhängende Statutenänderung wurde
angenommen. Wie in den vergangenen Jahren hat die Generalversammlung den
Verwaltungsrat wiederum ermächtigt nach eigenem Ermessen bis zu 10% eigene
Aktien zurück zu kaufen.
 
Um weitere Investitionen resp. einen Ausbau der Investmentaktivitäten zu
ermöglichen, wurde eine ordentliche Erhöhung des Aktienkapitals unter Ausschluss
des Bezugsrechts von maximal CHF 24'355.88 beschlossen und die Schaffung von
genehmigtem Kapital in der Höhe von CHF 121'779.54 genehmigt. Es ist vorgesehen,
die ordentliche Kapitalerhöhung im Juni/Juli 2013 durch zu führen.
 
An der Generalversammlung waren 59% aller Aktien vertreten.


Rückfragehinweis:
Für allfällige Fragen oder weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Walter Geering
Alpine Select AG, Bahnhofstrasse 23, 6300 Zug, Telefon 041 720 44 10 oder
wgeering@alpine-select.ch/www.alpine-select.ch

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    Alpine Select AG
             Bahnhofstrasse 23
             CH-6301 Zug
Telefon:     +41 41 720 44 11
FAX:         +41 41 720 44 12
Email:    wgeering@alpine-select.ch
WWW:      www.alpine-select.ch
Branche:     Finanzdienstleistungen
ISIN:        CH0019199550
Indizes:     
Börsen:      Investmentgesellschaften: SIX Swiss Exchange 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Alpine Select AG

Das könnte Sie auch interessieren: