Schulthess Klinik

Jahresergebnis 2013 der Schulthess Klinik
Die Schulthess Klinik ist auf Wachstumskurs

Jahresergebnis 2013 der Schulthess Klinik / Die Schulthess Klinik ist auf Wachstumskurs
Schulthess Klinik: Mit dem neuen Bettentrakt ist die erste Bauetappe erfolgreich abgeschlossen worden. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.ch/pm/100002075 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "OTS.Bild/Schulthess Klinik"

Zürich (ots) - Die Klinik verzeichnet mit einem Betriebsertrag von CHF 180 Mio und einem Jahresergebnis in der Höhe von CHF 7.8 Mio ein erfreuliches Resultat. Im Zuge der Klinik-Erweiterung (Eröffnung Bettentrakt im April 2014) wurden neue Stellen geschaffen, weshalb das Jahresergebnis - aufgrund von höheren Personalkosten bei gleichem Umsatz - leicht tiefer ausfällt als im 2012.

Die Anzahl Operationen erhöhte sich auf 8741. Der Anteil ausserkantonaler Patienten liegt wiederum sehr hoch und hat einen Anteil von nahezu 40 Prozent. Die Anzahl zusatzversicherter Patienten liegt bei 52.5 Prozent. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer betrug 6.7 Tage.

Erweiterungsbau «Mitte»

Der neue Bettentrakt mit 42 modernen Patientenzimmern sowie zusätzlichen Arztpraxen im Erdgeschoss ist bereits in Betrieb und die Erweiterung des neuen Behandlungs- und Versorgungstrakts schreitet zügig voran. Mit drei zusätzlichen, multifunktionalen Operationssälen, der erweiterten IMC-Station sowie dem vergrösserten Gastronomiebereich wird die Schulthess Klinik auch in Zukunft den stetig wachsenden Ansprüchen an die Medizin und an die Versorgungsqualität der Patientinnen und Patienten gerecht werden. Die Fertigstellung der gesamten Bauerweiterung ist anfangs 2016 geplant. Ziel ist es, die Kapazitäten der Schulthess Klinik unter Einbezug modernster Technik zu erhöhen, ohne dabei den Fokus auf die Kernkompetenzen zu verlieren.

Erfolgreiche Personalrekrutierung

Im Rahmen der verschiedenen Neu- und Ausbauprojekte der Schulthess Klinik werden diverse Teams aufgestockt. Nach Abschluss des Erweiterungsbaus werden in den folgenden Jahren nicht weniger als 150 Stellen zu besetzen sein. Mit dem Slogan «Wir erweitern - deshalb suchen wir Sie» wurde im Herbst 2013 eine multimediale Kommunikationskampagne lanciert. Die Kampagne war sehr erfolgreich; die bis zu diesem Zeitpunkt offenen Stellen konnten besetzt werden.

Revisionschirurgie

Die Einführung von SwissDRG führt dazu, dass komplexere Behandlungen in Kompetenzzentren durchgeführt werden. Die Revisionschirurgie bildet in der Schulthess Klinik eine Schlüsselkompetenz. Immer öfters werden anspruchsvolle Revisionen aus der ganzen Schweiz und aus allen Versicherungsklassen der Schulthess Klinik zugewiesen. Als wichtigstes Orthopädiezentrum der Schweiz will die Schulthess Klinik diese führende Position beibehalten. Mit dem Ausbau des Fachbereichs Revisionschirurgie wird die Klinik dieser Entwicklung Rechnung tragen.

Schulthess Klinik

Die Schulthess Klinik Zürich ist eine der führenden orthopädischen Kliniken Europas mit über 850 Mitarbeitenden. Ihr zentrales Anliegen ist es, Menschen von ihren Schmerzen zu befreien und ihre Mobilität wiederherzustellen. Als Spezialklinik konzentriert sie sich auf chirurgische Orthopädie, Neurologie, Rheumatologie und Sportmedizin. Die Schulthess Klinik ist Swiss Olympic Medical Center und FIFA Medical Centre of Excellence. Trägerin der Schulthess Klinik ist die Wilhelm Schulthess-Stiftung.

Kontakt:

Barbara Hofer, Kommunikationsverantwortliche, Tel. 044 385 79 30, 
barbara.hofer@kws.ch


Das könnte Sie auch interessieren: