RTL II

GRIP - Das Motormagazin: "Der neue Porsche 911 GT 3"

GRIP - Das Motormagazin: "Der neue Porsche 911 GT 3"
GRIP-Testfahrer Matthias Malmedie mit einem Porsche 911 GT3. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6605 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/RTL II"

München (ots) - Sendetermin: Sonntag, 28. Mai 2017, um 18:00 Uhr bei RTL II

GRIP-Testfahrer Matthias Malmedie und Rallye-Legende Walter Röhrl bringen den Supersportler in Spanien ans Limit.

Für viele ist er einer der letzten echten Sportwagen: der Porsche 911 GT3. GRIP-Testfahrer Matthias Malmedie lockt den 500 PS starken Leichtbau-Sportler in Südspanien aus der Reserve. Und diesmal holt er sich Verstärkung: Kein Geringerer als Rallye-Ikone Walter Röhrl pilotiert den derzeit radikalsten Elfer über die Rennstrecke von Guadix nahe Grenada. Im Duell mit dem 80 PS stärkeren, dafür aber schweren 911 Turbo S muss der GT3 zeigen, ob die 9.000 Umdrehungen, die in seinem Saugmotor stecken, gegen die Biturbo-Power des großen Bruders reichen. Welcher ist schneller - GT3 oder Turbo S?

GRIP-Zuschauer Thomas wohnt mit seiner Familie außerhalb von München. Jeden Tag pendelt er mit seinem autogasbetriebenen Fiat 500 in die City und zurück. Mittlerweile hat der Kleinwagen fast 280.000 Kilometer auf der Uhr. Thomas möchte den Fiat nun gegen ein schickes Kompakt-SUV mit Dieselmotor tauschen. Das angesparte Geld reicht noch nicht für den Kauf des gebrauchten SUV. Thomas bittet Det Müller um Hilfe. Ein kniffliger Fall, denn die hohe Laufleistung des Fiat ist keine gute Voraussetzung für einen lukrativen Verkauf...

In einer Minute mal eben 200.000 Euro ausgeben: GRIP blickt hinter die Kulissen der teuersten Fahrzeug-Versteigerungen! Im schweizerischen Toffen wechseln erlesene Oldtimer den Besitzer. Vielleicht weniger schick, dafür genauso teuer: Bei der Land- und Baumaschinenauktion im niedersächsischen Meppen schlagen die riesigen Traktoren und Spezialgefährte schnell mit mehreren hundert Tausend Euro zu Buche. Landwirte und Oldtimerfans im Bieterrausch!

Rennfahrer Jan Seyffarth berät GRIP-Zuschauer Philip, der sich einen kleinen Giftzwerg mit rund 200 PS kaufen will. Zur Auswahl stehen Mini Cooper S, Fiat 595 Abarth Competizione und Renault Clio R.S. Trophy. Philip kann sich nicht zwischen den drei potenten Kleinwagen entscheiden. Wo liegen die Vor- und Nachteile der einzelnen Modelle?

Teuer versus günstig: GRIP möchte wissen, welche Rückfahrkamera zum Nachrüsten tatsächlich etwas taugt. Wir schicken zwei Tester los - und zwar mit einem preisgünstigen und einem teuren Modell. Kann man eine Rückfahrkamera auch selbst installieren? Und welches Gerät liefert die bessere Sicht nach hinten?

"GRIP - Das Motormagazin" am 28. Mai 2017 um 18:00 Uhr bei RTL II

Über "GRIP - Das Motormagazin":

Seit acht Jahren und in über 300 Sendungen bietet "GRIP - Das Motormagazin" seinen Zuschauern sonntags bei RTL II kompetenten Motorjournalismus vereint mit Tests der Superlative. Mit viel Humor, einem hochwertigen Look und außergewöhnlichen Themen verbindet "GRIP" Unterhaltung rund um die Motorwelt mit Service für den Verbraucher. Moderator Matthias Malmedie und sein Team zeigen jede Woche die heißesten Auto-Trends, wagen rasante Versuche und geben kompetente Tipps.

Kontakt:

RTL II Programmkommunikation
Hannes Gräbner
089 - 64185 6522
hannes.graebner@rtl2.de

Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: RTL II

Das könnte Sie auch interessieren: