MATERNA GmbH

Flughafen Hamburg erteilt MATERNA ips Auftrag zur Installation automatisierter Gepäckaufgabe-Systeme und zur Lieferung neuer Self Check-in Kioske
Spezifische Anforderungen an Funktion und Design

Dortmund (ots) - Der Flughafen Hamburg hat den Dortmunder Spezialisten für integrierte Passagierdienstleistungen MATERNA ips mit der Entwicklung einer "Common Use Self Bag Drop Lösung" beauftragt. Die Lösung soll dabei insbesondere auf die speziellen Anforderungen und Bedürfnisse des fünftgrößten deutschen Flughafens zugeschnitten sein.

In der derzeit ersten Phase wird gemeinsam mit den Partnern EVANS Airport Solutions, SICK, Vanderlande Industries und den Vertretern des Flughafens Hamburg ein automatisiertes Gepäckaufgabesystem erarbeitet und umgesetzt. Die so genannte Self Bag Drop Lösung soll auf dem CUSS Standard (Common Use Self Service) basieren. Ziel ist es, die Gepäckabfertigung verschiedener Airlines schnell und standardisiert abzuwickeln und dabei gleichzeitig die unterschiedlichen Anforderungen der Airlines optimal zu berücksichtigen. Bei der Entwicklung der Systeme ist insbesondere das moderne Design des Flughafens ein wichtiger Faktor. Die neuen Automaten sollen sich optisch in das Interieur der Abfertigungsbereiche einfügen.

Nach einer ausführlichen Testphase sollen mittelfristig insgesamt bis zu 40 dieser neuen Self Bag Drop Systeme installiert werden. Zusätzlich wird MATERNA ips auch 20 neue Self Check-in Systeme liefern, die ebenfalls für die speziellen Anforderungen des Hamburger Flughafens optimiert werden.

Mit dem Umfang dieses Auftrags gewinnt MATERNA ips einen weiteren Großkunden und kann die Rolle als führender Anbieter von integrierten Passagierdienstleistungen im deutschen Markt weiter ausbauen. Weitere Informationen: www.materna-ips.de

Pressekontakt:

Kontakt:

Antje Krämer
Business Unit Communications
MATERNA Information & Communications Vosskuhle 37, D-44141 Dortmund
Tel: +49 (0)231 5599 - 8396 E-mail: antje.kraemer@materna.de

Produktinformationen: Michael Overkämping, Jana Eull Tel: +49 (0)231
5599 - 8977 / -8691 michael.overkaemping@materna.de
jana.eull@materna.de



Das könnte Sie auch interessieren: