Fraport AG

Fraport-Konzern 2008: 78 Millionen Passagiere, 2,5 Millionen Tonnen Fracht
Mehr Fluggäste in Lima und Antalya - 1,3 Prozent Minus in Frankfurt

    Frankfurt (ots) - Im Gesamtjahr 2008 verzeichnete der Frankfurter Flughafen mit knapp 53,5 Millionen Passagieren ein Minus von 1,3 Prozent. Das Cargoaufkommen, also Luftfracht und Post, nahm im abgelaufenen Jahr um 2,7 Prozent auf gut 2,1 Millionen Tonnen ab, die Flugbewegungen um 1,4 Prozent auf annähernd 486.000. Allein die Höchststartgewichte nahmen um 0,5 Prozent zu auf 28,4 Millionen Tonnen.

    Konzernweit war die Zunahme an Passagieren auf insgesamt fast 78,2 Millionen vor allem auf ein Plus von 10,4 Prozent in Lima (auf 8,3 Millionen Fluggäste) und 8,5 Prozent mehr, nämlich auf gut neun Millionen Passagiere in Antalya zurückzuführen; hier hat Fraport inzwischen auch das Domestic-Terminal übernommen.

    Im Monat Dezember zeigte sich besonders in Frankfurt die Auswirkung der konjunkturellen Abschwächung: Mit knapp 3,8 Millionen Fluggästen wurden hier 5,3 Prozent weniger als im Vorjahresmonat begrüßt und mit rund 142.500 Tonnen Fracht und Post sogar ein Viertel weniger als vor einem Jahr abgefertigt. Die Flugbewegungen gingen in Frankfurt um 5,2 Prozent gegenüber dem Dezember 2007 zurück auf 36.255, die Höchststartgewichte um 4,8 Prozent auf gut 2,1 Millionen Tonnen.

    Alle anderen Konzernflughäfen schlossen den Dezember mit positiven Passagierzahlen ab: Knapp 700.000 (plus 8,8 Prozent) in Lima, fast 332.500 (plus sechs Prozent) in Antalya und fast 265.400 (plus 2,2 Prozent) in Frankfurt-Hahn. In Varna wurden mit 21.577 Fluggästen 3,6 Prozent mehr als im Vorjahresmonat begrüßt, in Burgas mit 2.317 gut ein Viertel mehr.

    Druckfähiges Bildmaterial zum Flughafen Frankfurt und zur Fraport AG steht im Internet unter www.fraport.de, Menüpunkt "Presse", Unterpunkt "Bildarchiv" kostenlos zum Download zur Verfügung.

    Unter http://fraport.cms-gomex.com bieten wir für Fernsehredaktionen außerdem kostenloses Footage-Material zum Download an.

Verkehrszahlen im Dezember 2008 am Flughafen Frankfurt


                      Dezember  Veränderung(2) Jan. - Dez.  Veränderung(2)
                      2008         Dez. 08/          2008              Jan. - Dez.
                                      Dez. 07                                 08/07


Passagiere(1) 3.757.300    -5,3 %          53.472.915    -1,3 %

Luftfracht(1)
in Tonnen          134.673    -26,0 %          2.042.956    -2,5 %

Luftpost
in Tonnen              9.361    -7,8 %                 90.346    -5,1 %

Flug-
Bewegungen(3)      36.255    -5,2 %                485.783      -1,4%

Höchst-
Start-
Gewichte(3)
(MTOW) in
Tonnen              2.142.856  -4,8 %          28.393.009      0,5 %

Pünktlichkeit
Anteil pünkt-
licher Ankünfte
und Abflüge in
Prozent                  75,2                                  75,1

(1) Gesamtverkehr (an + ab + Transit) (2) Veränderungen zum Vorjahr (3) ohne Militärflüge

                                                                                                              
Verkehrszahlen des Fraport-Konzerns 2008


                 Passagiere(1)    Veränderung    Cargo (t)
                 abs.                  in %                abs.
                                         (Fracht &
                                          Luftpost)

Frankfurt  53.467.450         -1,3                2.111.116

Antalya(2) 9.071.318            8,5                      n.a.

Burgas        1.936.853          -0,6                    1.465

Lima(3)      8.288.506          10,4                 239.112

Varna         1.450.192          -2,9                      n.a.

Konzern(4) 78.153.551          0,9              2.475.612

  
                 Veränderung        Bewegungen      Veränderung
                 in %                  abs.                in %

Frankfurt            -2,7          485.783                 -1,4

Antalya(2)          n.a.            66.594                 15,3

Burgas                -28,6            16.952                  5,2

Frankfurt-
Hahn            3.939.232                -1,9            123.918

Frankfurt-
Hahn                    10,9              40.586                 -1,0

Lima(3)                 6,1              98.733                  6,3

Varna                    n.a.            15.129                  1,1

Konzern(4)          -1,3            723.777                  1,2

(1) Passagiere (Gewerblicher Verkehr an+ab+Transit) (2) Terminal 1 + Domestic-Terminal (Basiswert 2007 angepasst) (3) Eigene Angaben von Lima (4) Basiswert 2007 = Konzernflughäfen (Mehrheitsbeteiligungen) Stand 2007 plus Antalya Domestic-Terminal

ots Originaltext: Fraport AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Fraport AG
Unternehmenskommunikation
Pressestelle (UKM-PS)
60547 Frankfurt am Main

Telefon: 069 690-70555
Telefax: 069 690-55071



Weitere Meldungen: Fraport AG

Das könnte Sie auch interessieren: