Fraport AG

Flughafen Frankfurt: Verkehrszuwächse auch im August
Passagierzahl plus 2,6 Prozent - Fracht legt drei Prozent zu

Frankfurt (ots) - Zum zweitenmal in seiner Geschichte hat der Flughafen Frankfurt im August die Marke von fünf Millionen Passagieren innerhalb eines Monats überschritten. Den Airport nutzten im zurückliegenden Ferienmonat 5.051.825 Fluggäste, 2,6 Prozent mehr als im Vergleichsmonat des Rekordjahres 2004. Wachstumsträger für die Passage war auch im vergangenen Monat der Interkontinentalverkehr. Zuwächse gab es vor allem auf Linien nach Nordamerika. Bei den touristischen Zielen legten Tunesien, Italien und Rumänien kräftig zu. Der Frachtumschlag betrug im August in Frankfurt 146.791 Tonnen, eine Steigerung um 3,0 Prozent gegenüber 2004. Auf den Routen von und nach Fernost war eine Zunahme um fast ein Achtel zu verzeichnen, die Nahost-Tonnage legte um etwa ein Drittel zu. Wegen der Auflösung des Nachtpoststerns war auch im August ein spürbarer Rückgang bei der Luftpost zu registrieren: 7.254 Tonnen stehen für ein Minus von 16,1 Prozent. Zugenommen haben im August erneut die Flugbewegungen: 43.239 Starts und Landungen bedeuteten ein Plus von 2,3 Prozent. Bei den für die Airportentgelte ausschlaggebenden Höchststartgewichten schaffte FRA im August sowohl einen neuen Tagesrekord mit 87.201 Tonnen als auch einen neuen Monatsrekord: 2.508.336 Tonnen waren 1,8 Prozent mehr als vor einem Jahr. Konzernweit kam Fraport im August auf fast 7,23 Millionen Passagiere. Frankfurt-Hahn verbesserte sich um 13,8 Prozent auf 311.278, Hannover um 4,9 Prozent auf 588.190 und Saarbrücken um 11,1 Prozent auf 66.471 Fluggäste. Den Flughafen Lima nutzten im August 555.993 Passagiere (plus 11,5 Prozent). Ein Sonderfall stellt derzeit das internationale Terminal im türkischen Antalya dar, an dem Fraport beteiligt ist. Im August waren hier 656.350 Fluggäste zu verzeichnen, 68,1 Prozent weniger als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Grund hierfür ist starke Konkurrenz durch ein zweites internationales Terminal, das seit April in Betrieb ist. Verkehrszahlen im August 2005 am Flughafen Frankfurt August Veränderung(2) Jan. - Aug. Veränderung(2) 2005 August 05/ 2005 Jan. - Aug. August 04 05/04 Passagiere(1) 5.051.825 2,6 % 34.811.824 2,4 % Luftfracht(1) in Tonnen 146.791 3,0 % 1.205.170 7,3 % Luftpost in Tonnen 7.254 -16,1 % 63.670 -16,2 % Flugbewegungen(3) 43.239 2,3 % 326.479 3,1 % Höchststartgewichte (3) (MTOW) in Tonnen 2.508.336 1,8 % 18.744.492 4,3 % Pünktlichkeit Anteil pünktlicher Ankünfte und Abflüge in Prozent 81,7 77,3 (1) Gesamtverkehr (an + ab + Transit; inkl. General Aviation) (2) Veränderungen zum Vorjahr (3) ohne Militärflüge Verkehrszahlen des Fraport-Konzerns im August 2005 Passa- Verän- Cargo (t) Verän- Bewe- Verän- giere(1) derung abs. derung gungen derung (Fracht in % abs. in % & Luftpost) Frankfurt 5.051.018 2,6 152.068 2,5 43.239 2,3 Antalya(2) 656.350 -68,1 n.a. n.a. 4.159 -64,1 Frankfurt-Hahn (3) 311.278 13,8 19.628 30,0 3.425 24,4 Hannover 588.190 4,9 1.196 3,4 8.707 9,2 Lima 555.993 11,5 14.065 -16,2 6.779 5,1 Saarbrücken 66.471 11,1 0 0,0 1.428 15,6 Konzern 7.229.300 -13,7 186.958 3,0 67.737 -6,3 (1) Passagiere (Gewerblicher Verkehr an+ab+Transit) (2) Nur Passagiere des von Fraport betriebenen Terminals (3) Frankfurt-Hahn: Fracht inkl. Trucking ots Originaltext: Fraport AG Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Fraport AG Unternehmenskommunikation Pressestelle (UKM-PS)Telefon:069 690-70555 60547 Frankfurt am Main Telefax: 069 690-55071

Weitere Meldungen: Fraport AG

Das könnte Sie auch interessieren: