SEVEN

SEVEN rüstet Nokias Eseries-Geräte mit professionellem, mobilem E-Mail-Dienst aus

Redwood City, Kalifornien (ots/PRNewswire) - - Betreiber können weltweit erschwingliche, einfache und robuste mobile E-Mail für das wachsende Nokia Geräteportfolio anbieten SEVEN arbeitet gemeinsam mit Nokia daran, auf den Eseries-Geräten von Nokia über Mobilfunkbetreiber weltweit mobile E-Mail-Dienste zur Verfügung zu stellen. Die von SEVEN betriebenen E-Mail-Dienste werden unter dem Markennamen des jeweiligen Betreibers vermarktet und fest in die von Nokias kürzlich angekündigten, mit dem Betriebssystem Symbian ausgestatteten und für den geschäftlichen Einsatz optimierten Nokia-Geräten der Serie 60, 3. Edition, integriert. "SEVEN for Nokia Eseries" steht Betreibern ab dem ersten Quartal 2006 zur Verfügung und bietet nahtlosen Zugang zu geschäftlichen und privaten E-Mails und anderen Informationen. Gemeinsam bieten SEVEN und Nokia Mobilfunkbetreibern die Möglichkeit, Unternehmen und privaten Abonnenten über Nokia-Geräte einen sowohl einfachen, als auch sicheren Zugang zu Geschäfts- und privaten E-Mail-Konten zu verschaffen. Die beiden Unternehmen hatten zuvor bereits zusammengearbeitet und in Europe die SEVEN-Lösung auf dem 9500 Communicator, dem 9300 Enterprise Smartphone und dem 7710 Multimedia Smartphone von Nokia angeboten. "Nokia arbeitet eng mit SEVEN zusammen, um den Anforderungen der Mobilfunkbetreiber und Unternehmen weltweit zu entsprechen. Wir wollen die Hürden beseitigen, die den mobilen Zugang zur gesamten Unternehmens-E-Mail verhindern und mit seinen erschwinglichen und leicht zu bedienenden mobilen E-Mail-Dienste und den weitreichenden Beziehungen des Unternehmens zu Mobilfunkbetreibern ist SEVEN für uns ein wichtiger Partner in unserem Bemühen, dieses Ziel zu erreichen", sagte Scott Cooper, Vice President Mobility Solutions der Enterprise Solutions Abteilung von Nokia. "Die heutige Markteinführung der Eseries-Geräte, Nokias neuester bahnbrechender Erweiterung des ständig wachsenden Portfolios E-Mail-fähiger Geräte, ebnet den Weg für den breiteren Einsatz mobiler E-Mail", sagte Kent Thexton, Präsident und CEO von SEVEN. "Eine grosse Auswahl an Geräten ist entscheidend, damit sich mobile E-Mail-Dienste verbreiten und Unternehmen ihre Mitarbeiter flexibler miteinander in Verbindung halten können. Durch seine Zusammenarbeit mit Nokia und 76 Mobilfunkbetreibern weltweit, sorgt SEVEN dafür, dass mobile E-Mail einfacher und zugänglicher wird". Schnell eingesetzt und einfach zu verwalten SEVEN bietet Unternehmen und Privatabonnenten einen marktführenden, einfach zu nutzenden und leicht zu verwaltenden Dienst zu niedrigsten Betriebskosten. Ein Unternehmen, das die von SEVEN betriebene Dienste einsetzen möchte, ist bereits nach nicht einmal einer Stunde einsatzfähig. Die SEVEN Personal Edition für Privatabonnenten ist typischerweise nach weniger als 10 Minuten einsatzbereit. Die einfache Installation und die unkomplizierte Verwaltung machen von SEVEN betriebene Dienste für Unternehmen und Privatpersonen, die, ohne viel Zeit und Geld investieren zu wollen, die Vorteile eines aktiven (push-based), mobilen E-Mail-Dienstes nutzen möchten, zu einer attraktiven Alternative. Sicherer Zugang zu sensiblen Informationen SEVEN bietet Echtzeit-Zugang zu Microsoft Exchange, Lotus Notes, Novell Groupwise, POP und IMAP Information, u.a. zu E-Mail und Anhängen, Kalendern, Geschäftsadressbüchern, Privatkontakten und Arbeitsdokumenten. SEVEN setzt zum Schutz der Unternehmensdaten durchgängig 128-Bit AES-Verschlüsselung ein und dank der Echtzeitarchitektur ist sichergestellt, dass Unternehmensdaten niemals auf Servern Dritter ausserhalb der Firewall repliziert werden. Informationen zu SEVEN SEVEN ist ein globaler Anbieter von Software, die es Mobilfunkbetreibern, Internet E-Mail-Anbietern und Dienstleistern ermöglicht, ihren Abonnenten einen sicheren und kostengünstigen Echtzeit-Zugang zu ihren geschäftlichen und privaten E-Mail-Anwendungen anzubieten. SEVEN ist als Consumer Edition für den Endverbraucher, als Personal Edition für den semi-professionellen Einsatz, als Workgroup Edition für Arbeitsgruppen bzw. -Abteilungen sowie als Server Edition und Enterprise Edition für Unternehmen erhältlich. Unsere Software unterstützt alle wichtigen Geräteplattformen, u.a. BREW, J2ME, Microsoft Pocket PC, Microsoft Smartphone 2003, Palm OS und Symbian-basierte Telefone und wird z.Z. mit über 120 auf dem Markt befindlichen Mobiltelefonen von Hitachi, HTC, Motorola, Nokia, Palm, Sanyo, Samsung, Sony Ericsson und Toshiba ausgeliefert. SEVEN ist z.Z. für alle grösseren Netzwerkstandards erhältlich und wurde weltweit von 76 führenden Dienstleistern und Mobilfunkbetreibern ausgewählt, u.a. von Cingular Wireless, DiGi, KDDI Corp, NTT DoCoMo, Orange, Optus, SingTel, Sprint, Telkom Indonesia, Telefonica Moviles, Telenor Group, Vodafone Italy und Yahoo!. SEVEN ist ein globales in Redwood City, Kalifornien (USA), ansässiges Unternehmen mit regionalen Geschäftsstellen in Cambridge, Grossbritannien, Helsinki, Finnland, Singapur und Tokio, Japan sowie weiteren Büros weltweit. Weitere Informationen finden Sie auf der Website: http://www.seven.com Hinweis: SEVEN ist ein eingetragenes Markenzeichen von Seven Networks Inc. Out of the Office, System SEVEN, SEVEN Personal Edition, SEVEN Enterprise Edition und SEVEN Server Edition sind ebenfalls Markenzeichen oder Dienstleistungsmarken von Seven Networks Inc. Alle andern Markenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer. Website: http://www.seven.com ots Originaltext: SEVEN Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: In den USA: John Kuch, Tel.: +1-415-823-0480 bzw. E-Mail: jkuch@seven.com. In Europa: Arlinda Sipila, Tel.: +358-40-528-8651 bzw. E-Mail: asipila@seven.com beide von SEVEN

Das könnte Sie auch interessieren: