Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

Deutsche Messe AG Hannover

CeBIT Bilisim Eurasia: Führende ITK-Messe im eurasischen Raume mit starkem Business-Profil
- Messeformat setzt gezielt auf Themenschwerpunkte
- Internationale Einkäuferdelegationen erwartet

    Hannover/Istanbul (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Die Vorbereitungen für die führende ITK-Fachmesse im eurasischen Raume laufen auf Hochtouren. Mit einer Fülle aktueller Themen geht die CeBIT Bilisim Eurasia an den Start. "Die Veranstaltung wird nicht nur die Entwicklung des ITK-Sektors in der Türkei weiter unterstützen, sondern auch dazu beitragen, dass Istanbul sich als zentrale Adresse für die ITK-Branche in Eurasien weiter etabliert. Die CeBIT Bilisim Eurasia ist ein Highlight, wenn es darum geht, den verschiedensten Industriezweigen der Branche neue Chancen zu eröffnen", sagt Dr. Andreas Gruchow, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe AG in Hannover und zuständig für Auslandsmessen. Die CeBIT Bilisim Eurasia wird am 6. Oktober 2010 in Istanbul eröffnet. Veranstaltungsort ist das TUYAP-Messegelände in der türkischen Metropole.

    Die Veranstaltung wartet in diesem Jahr mit einem erweiterten Ausstellungsprogramm auf. Die Ausstellungsbereiche "Business World" und "Digital Life" werden durch die zwei neuen Angebotsschwerpunkte "Public Sector" und "Media & Special Displays" ergänzt. Angesprochen werden Anbieter und Anwender aus der IT-Branche ebenso wie aus branchenübergreifenden Industriesektoren, öffentlichen Institutionen und Medienunternehmen, die auf IT setzen. Der Fokus liegt auf Themen wie 3-D, E-Government, E-Municipality, Green IT, Internet, Druck und Bildverarbeitung sowie Intelligentes Wohnen. Als Schwerpunktthema steht das Thema "Smart Cities" im Vordergrund. Präsentiert werden Lösungen für Städte und deren Bürger, die mit Hilfe von IT-Anwendungen Abläufe im kommunalen Umfeld vereinfachen und beschleunigen. VIP- und Einkäuferdelegationen aus 80 Städten der Türkei werden erwartet. Sie können sich im Bereich "Smart Cities" über zukunftsfähige Konzepte informieren sowie Kontakte zu potenziellen Geschäftspartnern knüpfen. Unternehmen aus Deutschland und Bulgarien präsentieren sich mit ihren Produkten und Innovationen prominent auf eigenen Gemeinschaftsständen.

    Vielfältige Marketingmaßnahmen unterstützen das Ausstellungsgeschehen zur diesjährigen CeBIT Bilisim Eurasia und schaffen einen entscheidenden Mehrwert für Anbieter und Fachbesucher. Erstmals wurde eine spezielle Einkäuferreise zur Messe organisiert. Das türkische DTM (Undersecretary of Foreign Trade) übernimmt Reise- und Unterbringungskosten von Einkäufern aus rund 60 Ländern, darunter Wachstumsmärkte wie China, Indien, Russland, Vietnam und die USA. Ein internationales Matchmaking B2Fair Event lädt Aussteller und Fachbesucher zum intensiven Informationsaustausch ein.

    Die Broadcast Cable & Satellite Eurasia wird wie im Vorjahr parallel zur CeBIT Bilisim Eurasia durchgeführt. Als größte Messe Eurasiens für Satelliten- und Übertragungstechnik der TV-Industrie kommen die führenden Unternehmen und Branchenprofis in Kontakt und schaffen die Voraussetzungen für optimale Geschäftsanbahnungen. Auf die Besucher warten die neuesten Innovationen aus den Bereichen Übertragungstechnik, CCTV, zentrale Verteilung, Glasfasertechnik, IPTV, Beleuchtung, Navigationssysteme, Rundfunkübertragung, Satellitenübertragung, Sicherheit, Ton und Studiotechnik.

    Ein umfangreiches Angebot an Foren, Seminaren und Konferenzen sowie einige Sonderpräsentationen von Industrie-Verbänden runden das Ausstellungsgeschehen ab.

Pressekontakt: Ansprechpartnerin für die Redaktion: Monika Brandt Tel.:    + (49) 511 89-31632 E-Mail: monika.brandt@messe.de

Weitere Pressetexte und Fotos finden Sie unter: www.cebitbilisim.com und www.messe.de/presseservice .



Weitere Meldungen: Deutsche Messe AG Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: