Deutsche Messe AG Hannover

CeBIT America Premiere in New York: richtige Entscheidung

Hannover (ots) - Vom 18. bis 20. Juni 2003 fand in New York City im Jacob K. Javits Convention Center die erste CeBIT auf amerikanischem Boden statt. Auf einer Netto-Ausstellungsfläche von 10'408 m2 präsentierten sich 362 Unternehmen aus 15 Ländern mit ihren Produkten und innovativen Technologielösungen. Die Veranstalter, die Deutsche Messe AG, Hannover, und ihre amerikanische Tochtergesellschaft Hannover Fairs USA, Inc., Princeton, zeigen sich mit der Premiere zufrieden. "Mit der CeBIT America haben wir erstmalig in den USA eine reine B2B-Platform geschaffen. Mehr als 12 000 hochkarätige Fachbesucher haben hier intensive Geschäfte gemacht", so Ernst Raue, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe AG, Hannover. "Uns ist es mit dem 'International Branding' der Marke CeBIT gelungen, den Bekanntheitsgrad der CeBIT in den USA wesentlich zu steigern. Dies wird positive Rückwirkungen auf den Messeplatz Hannover und die CeBIT haben." Auch die Aussteller zeigten sich mit der Premiere auf amerikanischem Boden zufrieden. "Die Qualität der Besucher war höher als erwartet und die Geschäfte, die wir hier in drei Tagen auf der CeBIT America gemacht haben, übertrafen unsere Erwartungen bei weitem", so Sylvia Welch, Marketing Communications Consultant, NEC Solutions (America), Inc. "Wir haben gute Geschäftsabschlüsse mit Top-Entscheidern gemacht, die mit konkreten Kaufabsichten zur CeBIT America gekommen sind", bestätigt auch Chet Sargeant, President of Netsupport Solutions. Von den 22'000 online registrierten, potenziellen Besuchern, die sich im Vorfeld für diese Messe anmeldeten, erschienen 12'264 hoch qualifizierte Fachleute aus 74 Ländern, um sich über die neuesten Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Die Aussteller lobten vor allem die hohe Qualität der Messe. "Biz-Matcher", eine Online- Plattform, die Aussteller der CeBIT America mit registrierten Besuchern zusammenbringt, generierte bis zum Messeende bereits über 10'000 Kontakte. Begleitet wurde die CeBIT America von einem grossen Medieninteresse: 696 Journalisten aus 27 Ländern wurden registriert. Renommierte Key-note-Speaker und ein hochkarätiges Konferenzprogramm machten diese Messe zu einem Top-Event hochqualifizierter Entscheider. Bereits jetzt signalisierten zahlreiche Firmen ihre Teilnahme für die nächste CeBIT America im Jahr 2004. Die CeBIT America 2004 findet vom 16. bis 18. Juni im Jacob K. Javits Convention Center in New York City statt. ots Originaltext: Deutsche Messe AG Hannover Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Anja Brokjans Tel. +49/511/89'316'32 E-Mail: anja.brokjans@messe.de

Das könnte Sie auch interessieren: