Renault Suisse SA

Renzo Blumenthal liefert Strom für Renault-Elektrofahrzeuge

Renzo Blumenthal liefert grünen Strom für Renault Elektrofahrzeuge wie den Renault Kangoo Z.E. Weiterer Text ueber ots und auf http://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veroeffentlichung unter Quellenangabe: "ots.Bild/Renault Suisse SA".

Urdorf (ots) - Renzo Blumenthal geht unter die Stromproduzenten. Der Mister Schweiz 2005 liefert ab sofort nebst den eigenen Bio-Produkten auch "hausgemachten", sauberen Solarstrom. Die auf seinem Hof in Vella (GR) produzierte elektrische Energie bietet Renzo Blumenthal über die GEMP (Green Energy Market Place) auf dem Internet an. Renault Suisse SA kauft dem sympathischen Landwirt einen Drittel seiner Solarstromproduktion ab (10'000 kWh). Zusammen mit den 100'000 kWh aus der eigenen Solarstromanlage in Urdorf (ZH) speist Renault Suisse SA mittlerweile den Solarstrom für den Betrieb von 55 Elektrofahrzeugen pro Jahr ins Netz.

Bergkäse, Bier, Trockenwurst und neuerdings auch Solarstrom: Der umtriebige Landwirt und Mister Schweiz 2005 baut seinen Bio-Bauernhof zum ökologischen Musterbetrieb aus. Am 6. November weihte Renzo Blumenthal seine mit neuartigen Photovoltaikmodulen ausgestattete Solarstromanlage offiziell ein und startete damit auch den Verkauf des Solarstroms per Internet. Wer Strom von Renzo Blumenthal beziehen will, kann sich diesen ab sofort unter www.fairpower.ch und auch unter www.ricardo.ch ersteigern.

Solarstrom mit einem "nachhaltigen" Erlebnis

Mit der im Mai dieses Jahres gegründeten Genossenschaft "Green Energy Market Place" (GEMP) fand Renzo Blumenthal einen Partner, der "seinen" Strom auf ebenso originelle wie interessante Art und Weise über Auktionen im Internet vermarktet. Renzo Blumenthal: "Dem Strom aus der Steckdose sieht man grundsätzlich nicht an, wo er herkommt. Trotzdem ist es für heute und die Zukunft entscheidend, wo und wie dieser Strom produziert wird. Zudem ist es uns wichtig, den eigenen Strom mit einem Erlebnis zu verbinden und diese unsichtbare Energie dadurch ein bisschen 'sichtbarer' zu machen."

Das von Renzo Blumenthal angesprochene Erlebnis hat es in sich: Die Käufer des Solarstroms werden von Renzo persönlich einmal im Jahr zu einem Erlebnistag ins bündnerische Val Lumnezia eingeladen. Wer dabeisein will, muss rasch reagieren: Die Versteigerung läuft nur bis Freitag, 9. November!

Die ersten Prominenten und Renault Suisse SA haben bereits gekauft

Wer sich noch etwas von Renzos Solarstrom ersteigern will, muss sich also beeilen. Erste prominente Kunden wie Art Furrer oder Hausi Leutenegger haben zudem bereits Solarstrom von Renzo eingekauft.

Dasselbe gilt für Renault Suisse SA. Das Unternehmen hat die nachhaltige Mobilität als eine wichtige Priorität für die Zukunft festgelegt und bietet in der Schweiz mit dem Twizy, dem Fluence Z.E. und dem Kangoo Z.E. bereits drei Serienfahrzeuge mit Elektroantrieb an.

Renault Suisse SA vermarktet allerdings nicht nur Elektrofahrzeuge. Das Unternehmen setzt sich auch für die Beschaffung von nachhaltig produziertem Strom ein. So betreibt Renault Suisse SA am Firmensitz in Urdorf bereits eine Anlage mit Solarzellen und speist jährlich 100'000 kWh Solarstrom ins Netz ein. Zusammen mit den 10'000 kWh, die Renault Suisse SA im ersten Jahr von Renzo Blumenthals Bauernhof bezieht, kann Renault in der Schweiz während einem Jahr eine Flotte von 55 Elektrofahrzeugen mit Strom versorgen (10'000 km pro Jahr pro Fahrzeug).

Dazu nochmals Renzo Blumenthal: "Mit Renault habe ich einen perfekten Partner gefunden. Einerseits sichert er mir seit vielen Jahren die Mobilität - ein Faktor, der bei meinen zahlreichen Verpflichtungen von grosser Bedeutung ist. Andererseits finde ich bei Renault eine Mentalität, die mir sehr entspricht. Qualität und Nachhaltigkeit, der Sinn für die Familie und ein gewisses 'savoir vivre' sind auch für mich wichtige Teile des Alltags. Umso mehr freue ich mich, mit dem Solarstrom auch zum Betrieb der neuen Renault-Elektrofahrzeuge beizutragen."

Information an die Redaktionen: Auf den folgenden Webseiten finden Sie zusätzliche Informationen zu den verschiedenen Themenbereichen

Renault Suisse SA: www.renault.ch http://media.renault.ch

Renzo Blumenthal: www.renzo-blumenthal.ch

GEMP: www.green-energy-marketplace.ch

Solarstrom-Versteigerung: www.fairpower.ch www.ricardo.ch

Die Medienmitteilungen und Bilder befinden sich zur Ansicht und/oder zum Download auf der Renault Medien Seite: http://media.renault.ch

Ihre persönlichen Zugangsdaten erhalten Sie umgehend nach dem Ausfüllen des elektronischen Formulars.

Kontakt:

Presse-Kontakte:
Maryse Lüchtenborg, Kommunikationsattachée
Tel.: +41/44/777'02'26
Fax: +41/44/777'04'52
E-Mail: maryse.luechtenborg@renault.ch

Laurent Burgat, Direktor Kommunikation
Tel.: +41/44/777'02'48
Fax: +41/44/777'04'52
E-Mail: laurent.burgat@renault.ch



Weitere Meldungen: Renault Suisse SA

Das könnte Sie auch interessieren: