Magna International Inc

Magna International legt gegenüber der Wertpapierbehörde von Ontario freiwillig zusätzliche Informationen offen

    Aurora, Kanada, June 17, 2010 (ots/PRNewswire) - Magna International Inc.  gab bekannt, dass Magna über die gestrige Presseerklärung hinaus und als Reaktion auf die Vorladung zur Anhörung vom 15. Juni 2010 durch die Ontario Securities Commission freiwillig die von CIBC World Markets Inc. vorbereitete Präsentation für das Special Committee des Board of Directors veröffentlicht hat. Diese steht in Zusammenhang sowohl mit ihrer Überprüfung der vorgeschlagenen Transaktion als auch mit dem von PricewaterhouseCoopers LLP vorbereiteten Bericht über den Verkehrswert des Fahrzeugelektrifizierungsgeschäfts von Magna (überarbeitet mit Blick auf kommerziell empfindliche Informationen).

    Magna ist der festen Überzeugung, dass die vorliegende Veröffentlichung vollkommen ausreichend ist und alle Informationen enthält, die dafür notwendig sind, dass die Minderheitsaktionäre eine begründete Einschätzung bezüglich der Transaktion treffen können. Trotzdem legt Magna als Reaktion auf die von OSC-Mitarbeitern geäusserten Bedenken und mit Blick darauf, dass derartige Informationen rechtzeitig vor der Abstimmung der Anteilseigner bei der für den 28. Juni 2010 angesetzten ausserordentlichen Hauptversammlung zugänglich gemacht werden sollten, weitere Informationen offen.

    Die ergänzenden Informationen sind zugänglich: über die Website von Magna http://www.magna.com; auf der SEDAR-Website, die von den kanadischen Wertpapierregulierungsbehörden betrieben wird: http://www.sedar.com; und auf der EDGAR-Website, die von der U.S. Securities and Exchange Commission betrieben wird: http://www.sec.gov. Exemplare der Präsentation von CIBC und des Wertgutachtens von PwC werden auf Anforderung an Aktionäre versendet. Nehmen Sie dazu Kontakt mit der Laurel Hill Advisory Group auf: E-Mail assistance@laurelhill.com, Tel.: +1-888-348-2398 (kostenlos aus Kanada und den USA) oder +1-416-637-4661 (R-Gespräche von ausserhalb Kanadas und den USA).

    Über Magna  

    Wir sind der am stärksten diversifizierte weltweit tätige Automobilzulieferer. Wir planen, entwickeln und produzieren technologisch fortgeschrittene Systeme, Bauteile, Module und Komponenten. Wir entwickeln und bauen vollständige Fahrzeuge hauptsächlich für den Verkauf an OEMs ("original equipment manufacturers") von Autos und Kleinlastern. Unsere Kompetenz umfasst Innenausstattungen (Design, Entwicklung, Testen und Produktion), Sitzsysteme, Schliesssysteme, Karosserie- und Fahrwerksysteme, Sichtsysteme, Elektronik, Aussenausstattungen, Antriebssysteme, Dachsysteme, Hybrid- und Elektro-Fahrzeuge und -Systeme sowie die Entwicklung und Produktion von Gesamtfahrzeugen. Wir beschäftigen rund 74.000 Mitarbeiter in 240 Produktionsbetrieben und 76 Entwicklungs- und Vertriebszentren in 25 Ländern.

    ZUKUNFTSGERICHTETE ERKLÄRUNGEN  

    ------------------------------  

    Diese Pressemitteilung enthält Erklärungen, die "zukunftsgerichtete Erklärungen" im Sinne der geltenden Wertpapiergesetzgebung darstellen. Dies sind unter anderem Erklärungen zu den Ergebnissen und möglichen Erträgen, von denen erwartet wird, dass sie durch den Abschluss der Transaktion erzielt werden, die das vorgeschlagene Arrangement vorsieht, einschliesslich einer erhöhten Marktgängigkeit und verbesserten Liquidität von Magna-A-Aktien mit beschränktem Stimmrecht, der möglichen Einschränkung oder Eliminierung eines Abschlags wegen der Zweiklassenaktienstruktur bei dem Marktpreis der Magna-A-Aktien mit beschränktem Stimmrecht. Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung werden zu dem Zweck gegeben, Informationen über Magnas aktuelle Erwartungen bezüglich des Plans und der Vorschläge über die von dem Arrangement vorgesehenen Transaktionen bereitzustellen, und derartige Informationen können für andere Zwecke ungeeignet sein. Zukunftsprognosen können Aussagen in Bezug auf unsere Zukunftspläne, Ziele oder wirtschaftliche Leistungsfähigkeit enthalten. Die vorangehenden und weiteren Aussagen können auf Annahmen beruhen, die keine Wiedergabe vergangener Tatsachen sind. Um auf den Prognose-Charakter von Aussagen und Ergebnissen hinzuweisen, benutzen wir Wörter wie "möge", "würde", "könnte", "sollte", "wird", "wahrscheinlich", "erwarten", "vorhersehen", "glauben", "beabsichtigen", "planen", "prognostizieren", "vorhersagen", "hochrechnen", "schätzen" und ähnliche Wörter, die auf zukünftige Geschehnisse hinweisen. Alle derartigen Prognosen beruhen auf den uns derzeit zur Verfügung stehenden Informationen und werden aufgrund von Annahmen und Analysen gemacht, die auf unseren Erfahrungen und unserer Beobachtung bisheriger Trendentwicklungen, aktueller Rahmenbedingungen und den erwarteten Zukunftsbedingungen sowie anderen für uns unter den jeweiligen Bedingungen für relevant eingeschätzten Faktoren beruhen. Ob die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen unsere Erwartungen und Angaben bestätigen werden, unterliegt einer Reihe von Risiken, Annahmen und Ungewissheiten, von denen sich viele unserer Kontrolle entziehen. Ihre Auswirkungen können schwer vorhergesagt werden, wozu unter anderem gehören: Risiken, Annahmen und Ungewissheiten bezüglich des Vollzugs dieses Arrangements, wozu unter anderem gehört: Zustimmung der Aktionäre, Zustimmung des Gerichts, Erfüllung oder Verzicht auf die Bedingungen zur Vollendung der Transaktionen, die das Arrangement vorsieht, und die Beendigung des Transaktionsarrangements; künftige Wachstumsaussichten bei Elektrofahrzeugen; Marktwert und Handelspreis von A-Aktien mit eingeschränktem Stimmrecht; und andere Faktoren, die in dem jährlichen Informationsformular vom 31. Mai 2010 enthalten sind, welches der Wertpapierkommission Kanadas vorgelegt wurde, und unser Jahresbericht auf Formular 40-F, welches der Wertpapier- und Börsenkommission der Vereinigten Staaten vorgelegt wurde, samt folgender Vorlagen. Bei der Einschätzung zukunftsgerichteter Erklärungen aus dieser Pressemitteilung rufen wir Leser zu Vorsicht auf, damit sie zukunftsgerichteten Aussagen keine unangemessene Zuverlässigkeit unterstellen. Leser sollten vor allem die verschiedenen Faktoren berücksichtigen, die dazu führen könnten, dass tatsächliche Geschehnisse oder Ergebnisse wesentlich von den prognostizierten abweichen. Wenn nicht aufgrund geltender Sicherheitsgesetze erforderlich, haben wir nicht die Absicht und übernehmen auch keinerlei Verpflichtung, diese Prognosen zu aktualisieren oder zu überprüfen, um spätere Informationen, Ereignisse, Begleitumstände oder Ähnliches zu berücksichtigen.

    Ansprechpartner für weitere Informationen: Vincent J. Galifi, Executive Vice-President und Chief Financial Officer, Tel.: +1-905-726-7100 oder Louis Tonelli, Vice-President, Investor Relations, Tel.: +1-905-726-7035

ots Originaltext: Magna International Inc
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Ansprechpartner für weitere Informationen: Vincent J.
Galifi,Executive Vice-President und Chief Financial Officer, Tel.:
+1-905-726-7100oder Louis Tonelli, Vice-President, Investor
Relations, Tel.:+1-905-726-7035



Weitere Meldungen: Magna International Inc

Das könnte Sie auch interessieren: