Biosite Diagnostics Inc.

Biosite(R) Incorporated gibt Ergebnis des ersten Quartals 2006 bekannt

San Diego (ots/PRNewswire) - Biosite(R) Incorporated (Nasdaq: BSTE) gab heute das Finanzergebnis des ersten Quartals 2006 bekannt. Das Unternehmen berichtete darüber hinaus über den aktuellen Stand verschiedener Forschungs- und Entwicklungsprojekte und gab bekannt, dass der Vorstand den Rückkauf von Stammaktien in Höhe von bis zu 50 Mio. USD genehmigt hat. Wichtige Finanzergebnisse - Die Erträge beliefen sich im ersten Quartal 2006 auf insgesamt 79,3 Mio. USD, was einer 10-prozentigen Zunahme gegenüber den 71,8 Mio. USD des Vergleichszeitraumes 2005 entspricht. Das Unternehmen profitierte von einem Verkaufsumsatzplus bei einer Vielzahl von Produkten der BNP- und der anderen kardiovaskulären und Wirkstoff-Screening- Produktreihen. Der internationale Umsatz nahm gegenüber dem ersten Quartal 2005 ebenfalls um 19 Prozent. - Der GAAP-konforme, verwässerte Gewinn pro Aktie betrug 0,68 USD und der nicht GAAP-konforme verwässerte Gewinn pro Aktie betrug 0,92 USD. Im Vergleich dazu betrug der verwässerte Gewinn pro Aktie im ersten Quartal 2005 0,76 USD. Im ersten Quartal 2006 wurden die Erträge des Unternehmens durch die Auflösung bestimmter Steuerrücklagen in Höhe von 0,05 USD pro verwässerter Aktie infolge des kürzlich erfolgten Abschlusses einer Steuerprüfung zu bestimmten Vorjahren positiv beeinflusst. Die nicht GAAP-konformen Ergebnisse des ersten Quartals 2006 berücksichtigen nicht die Auswirkungen des "FAS 123R Share-Based Payment"-Standards zu aktienbasierte Vergütungen, wie z.B. Stock Options. Das Unternehmen hat den "FAS 123R"-Standard ab dem 1. Januar 2006 auf einer modifizierten, prospektiven Grundlage übernommen. Für einen Abstimmung zwischen nicht GAAP-konformen und GAAP-konformen Finanzergebnissen, siehe die Tabelle am Ende der Pressemitteilung. Siehe auch den Abschnitt "Informationen zu nicht GAAP-konformen Finanzkennzahlen" weiter unten. - Der Betriebsertrag nach GAAP belief sich im ersten Quartal 2006 auf 18,5 Mio. USD. Auf nicht GAAP-konformer Grundlage betrug der Betriebsertrag im ersten Quartal 24,6 Mio. USD. Im Vergleichszeitraum 2005 betrug der Betriebsertrag 22,1 Mio. USD. - Biosite gab weiterhin bekannt, im Quartal ca. 576.000 Anteile seines Stammkapitals für 30 Mio. USD zurückgekauft zu haben. Unter Berücksichtigung des Barvermögens, das für den Abschluss der Rückkäufe eingesetzt wurde, belief sich Biosites Bar- und börsengängiges Aktienvermögen zum 31. März 2006 auf insgesamt 131,2 Mio. USD, verglichen mit 132,4 Mio. USD zum 31. Dezember 2005. Der Kapitalfluss aus Betriebstätigkeit belief sich im ersten Quartal 2006 auf 31,0 Mio. USD. Darüber hinaus gab Biosite bekannt, dass der Vorstand ein Programm zum Rückkauf von Biosites Stammaktien im Laufe der kommenden 12 Monate in Höhe von weiteren 50 Mio. USD genehmigt hat. Der jeweilige Zeitpunkt des Rückkaufs und die genaue Zahl der zu erwerbenden Stammaktien hängt von den herrschenden Marktbedingungen, den verfügbaren Geldmitteln des Unternehmens und anderen Faktoren ab. Die im Rahmen dieses Programms vorgesehenen Rückkäufe werden mit Geldmitteln des Unternehmens selbst durchgeführt und erfolgen auf dem offenen Markt, über privat ausgehandelte Transaktionen oder durch den Einsatz von Derivaten und ähnlichen Vereinbarungen. Es folgen die wichtigsten finanziellen Eckdaten zu den Erträgen und zum Kapitalfluss der Quartale zum 31. März 2006 bzw. 2005: (in Tausend USD) Quartal zum 31.03.06 31.03.05 Veränderung Triage(R) BNP Test Umsatz 52.564 49.771 6 % Weiter kardiovaskuläre Produkte 12.106 8.062 50 % Andere Produkte 13.487 12.663 7 % Produktumsatz insgesamt 78 157 70 496 11 % Gesamtumsatz 79.332 71.846 10 % Kapitalfluss aus Betriebstätigkeit 30.996 31.642 (2 %) Für Aktienrückkauf aufgewendete Mittel 30.000 -- 31.03.06 31.12.05 Veränderung Saldo Zahlungsmittel und börsengängige Aktien 131.165 132.412 (1 %) "Das Jahr hat mit einem Wachstum bei allen grösseren Produktreihen und mit hohen Brutto- und Betriebsmargen sehr stark begonnen", sagte Kim Blickenstaff, Vorsitzender und Chief Executive Officer von Biosite. "Wir konnten im ersten Quartal unser BNP Franchise-Geschäft weiter erfolgreich verteidigen und erzielten unser Wachstum durch eine Kombination aus steigendem Gebrauch und Neukunden. Im Massenmarktsegment haben wir starke Umsätze verzeichnen können und mit unserem Triage BNP Test für das Beckman Coulter Immunoassay System haben wir Bestückungszuwachs erreicht". Aktualisierte Finanzleitlinien Auf die Erwartungen für 2006 angesprochen bestätigte die Geschäftsleitung von Biosite das bereits bekannt gegebene Umsatzziel von ca. 318,0 Mio. USD für das Gesamtjahr 2006. Das Unternehmen erhöhte seine Zielvorgabe für den nicht GAAP-konformen verwässerten Gewinn pro Aktie von 3,12 USD auf ca. 3,34 USD und den GAAP-konformen verwässerten Gewinn pro Aktie von 2,14 USD auf ca. 2,30 USD. Siehe Finanzleitlinien-Tabelle von Biosite Incorporated am Ende dieser Pressemitteilung für weitergehende Einzelheiten zu den Finanzleitlinien des Unternehmens, einer Abstimmung der nicht GAAP-konformen Finanzleitlinien und der GAAP-konformen Finanzleitlinien und der Beschreibung bestimmter Faktoren, die die tatsächlichen Finanzergebnisses des Unternehmens beeinflussen können. Siehe auch den Abschnitt "Informationen zu nicht GAAP-konformen Finanzkennzahlen" weiter unten. Abgesehen von den Finanzergebnissen gab das Unternehmen folgende Informationen zum aktuellen Stand der Forschungs-, Zulassungs- und Rechtsstreitsangelegenheiten bekannt: Informationen zum Stand der Forschung und Entwicklung - Biosite hat die Entwicklung eines Sepsis-Panels im ersten Quartal 2006 weitergeführt. Das Unternehmen hat mehrere vielversprechende Marker identifizieren können, die im Panel des Unternehmens zum Einsatz kommen könnten, um die Leistungsfähigkeit eventuell zu erhöhen und führt seine internen Untersuchungen zur Festlegung der Zusammensetzung der endgültigen Version des Panels fort. Für den Beginn der prospektiven, klinischen Studien für den Zulassungsantrag strebt Biosite die zweite Hälfte 2006 an. - Wie bereits zuvor berichtet, hat Biosite im ersten Quartal 2006 ein Abkommen mit Eli Lilly & Co zur Entwicklung eines Protein-C Tests abgeschlossen, der im Rahmen einer klinischen Studie für eine massgeschneiderte therapeutische Strategie für Lillys Wirkstoff Xigris(R) (Drotrecogin Alfa [aktiviert]) gegen schwere Sepsis eingesetzt wird. Die klinische Studie wird voraussichtlich im vierten Quartal 2006 beginnen. Informationen zum Stand der Zulassungen - Im Laufe des ersten Quartals hat Biosite Gespräche mit der US- amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) bezüglich der erwarteten Einreichung zusätzlicher Information zum laufenden Premarket Approval (PMA) Antrag des Unternehmens für das Triage(R) Stroke Panel begonnen, der z.Z. bis zur Erbringung weiterer Informationen zurückgestellt ist. Das Unternehmen untersucht weiterhin die zusätzlichen klinischen Ergebnisse, die es nach dem ersten PMA-Antrag sammelte und stellt weitere Informationen als Antwort auf die Fragen der FDA zusammen. Das Triage Stroke Panel wurde im dritten Quartal 2005 in verschiedenen europäischen Ländern auf den Markt gebracht. - Zum Fortschritt des 510(k) Premarket Notification Antrags für die Myeloperoxidase (MPO) Assays gab Biosite an, dass es erste Nachfragen von der FDA gegeben hat und dass das Unternehmen gemeinsam mit der Behörde daran arbeitet, diese im Laufe des zweiten Quartal 2006 zu beantworten. Die Markteinführung in den USA und Europa des Triage MPO Tests und eines Triage Cardio Profiler(R) Panels der zweiten Generation, das MPO, einen Biomarker für Entzündungen im Gefässsystem enthält, plant Biosite für Mitte 2006. - Im ersten Quartal 2006 hat das Unternehmen einen 510(k) Premarket Notification Antrag für ein neues Triage TOX Drug Screen Panel mit Methadon eingereicht. Mit dem verbesserten Triage TOX Drug Screen Panel kann der Notarzt die Gegenwart von 10 häufig missbrauchten und überdosierten Drogen in ca. 15 Minuten feststellen. Informationen zum Stand der Rechtsstreitigkeiten - Der laufende Patentstreit des Unternehmens mit Roche Diagnostics und mehreren Tochtergesellschaften, der vor den US-amerikanischen Bezirksgerichten des Southern District of California und des Southern District of Indiana anhängig ist, ist weiterhin, wie bereits gemeldet, bis Ende April 2006 ausgesetzt. Falls die Parteien nicht in der Lage sind, bis dahin eine beidseitig akzeptable Lösung zu finden, wird der Fall wahrscheinlich vor beiden Gerichten wieder aufgenommen. Eines der beiden von Roche gegen Biosite geltend gemachten Patente, das US- amerikanische Patent 4.816.224, ist im März 2006 abgelaufen. Informationen zu Biosite(R) Incorporated Biosite Incorporated ist ein führendes Biomedizinunternehmen, das Entdeckungen im Bereich der Proteomik für moderne medizinische Diagnosezwecke kommerziell verwertet. Die Produkte des Unternehmens unterstützen den Arzt bei der Diagnose schwerer Erkrankungen bzw. Gesundheitszustände und leisten so einen Beitrag zur Verbesserung der medizinischen Versorgung. Biosites Triage(R)-Tests zur schnellen Diagnostik werden in etwa 50 Prozent der US-amerikanischen Krankenhäuser und auf über 60 internationalen Märkten eingesetzt. Weiterführende Informationen zu Biosite finden Sie im Internet unter www.biosite.com. Audiokonferenz für Investoren Biosite wird eine Audiokonferenz für Investoren abhalten, um die finanziellen Ergebnisse sowie die Fortschritte im Bereich Forschung und Entwicklung zu erörtern. Die Konferenz findet heute, am 24. April 2006, um 13:30 Uhr PDT statt. Eine Live-Übertragung der Konferenz über das Internet steht unter www.biosite.com zur Verfügung. Die Telefonnummer für US-amerikanische und internationale Anrufer lautet: +1-617-614-4076. Der Zugangskode für die Audiokonferenz lautet: 91493864. Die Konferenz steht mindestens 21 Tage lang als Aufzeichnung auf der Website von Biosite zur Verfügung. Die Telefonnummer für den Abruf der Aufzeichnung lautet +1-888-286-8010. Internationale Anrufer wählen bitte +1-617-801-6888. Geben Sie bitte den Konferenzkode 34509395 an. Informationen zu nicht GAAP-konformen Finanzkennzahlen. Diese Pressemitteilung enthält Finanzergebnisse und -Leitlinien, die die Auswirkungen des "FAS 123R Share-Based Payment"-Standards zu aktienbasierte Vergütungen nicht berücksichtigt und steht somit nicht im Einklang mit den GAAP-Grundsätzen (US generally accepted accounting principles). Das Unternehmen ist der Überzeugung, dass das nicht GAAP-konforme Finanzmass eine sinnvolle ergänzende Information sowohl für die Unternehmensführung als auch für Investoren darstellt, Aussagen zum eigentlichen Betriebsergebnis bietet und den Vergleich des Betriebsergebnisses verschiedener Berichtszeiträume untereinander erleichtert. Das Unternehmen setzt diese nicht GAAP-konforme Masszahl zur Bewertung des Finanzergebnisses und intern zur Produktionsmittelverwaltung, Planung und zu Prognosezwecken ein. Diese nicht GAAP-konforme Masszahl sollte nicht isoliert betrachtet oder als Ersatz für die GAAP-konformen Finanz-Ergebnisse bzw. -Leitlinien angesehen werden. Annahmen zur Bewertung der aktienbasierten Vergütung und zur zeitlichen Planung von Ereignissen wie z.B. die Ausgabe neuer aktienbasierter Vergütungen und die Realisierung steuerlicher Vergünstigungen, können von den tatsächlich eintretenden Ergebnissen abweichen. Weitergehende Informationen stehen in der am Ende dieser Pressemitteilung angefügten Leitlinientabelle zur Verfügung. Diese Pressemitteilung enthält zukunftsweisende Aussagen, die Risiken und Unsicherheiten unterliegen, die dazu führen könnten, dass tatsächlich eintretende Ereignisse wesentlich von den künftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in derartigen Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht werden. Beispiele für zukunftsweisende Aussagen sind finanzielle Plan- und Wachstums-Ziele sowie u.a. Aussagen, die durch Worte wie "wird", "glaubt", "sollte", "beabsichtigt", "geht davon aus", "plant", "erwartet", "schätzt" oder ähnliche Begriffe eingeleitet oder beendet werden, bzw. diese enthalten. Zu den zukunftsweisenden Aussagen dieser Pressemitteilung gehören Aussagen zur erwarteten Finanzleistung des Unternehmens im Geschäftsjahr 2006, u.a. die erwarteten Umsätze und der Gewinn pro Aktie, die Pläne des Unternehmens, bei der FDA weitere Informationen zum Triage Stroke Panel und den MPO Tests und Panels einzureichen, die Fähigkeit des Unternehmens zum erwarteten Zeitpunkt neue Produkte auf den Markt zu bringen, die Fähigkeit des Unternehmens, Biomarker-Panels für Sepsis zu definieren und die klinischen Test zum potenziellen Sepsis-Panel im Laufe des Jahres 2006 zu beginnen und die Fähigkeit des Unternehmens, die Entwicklung der Diagnosetests für Nierenschäden abzuschliessen. In dieser Pressemitteilung sind auch weitere zukunftsweisende Aussagen zum Stand des laufenden Rechtsstreit zwischen Biosite und Roche Diagnostics enthalten. Die Gespräche zwischen Biosite und Roche führen eventuell nicht zur Beilegung der anhängigen Fälle und falls eine Beilegung erreicht werden sollte, könnte diese ungünstig ausfallen. Zu den Risiken und Ungewissheiten gehören Risiken im Zusammenhang mit Biosites Fähigkeit die klinischen Untersuchungen wie geplant zu beginnen und abzuschliessen, Biosites Fähigkeit, auf die Fragen der FDA zum laufenden PMA-Antrag für das Triage Stroke Panel innerhalb der zugelassenen Zeitspanne zu antworten, Biosites Fähigkeit, die Entwicklung eines zufriedenstellenden Protein C Tests abzuschliessen, Biosites Fähigkeit, eine Zulassung durch die Aufsichtsbehörde zu erlangen und andere Aktivitäten abzuschliessen, die vor der planmässigen Markteinführung neuer Produkte notwendig sind, u.a. des Triage Stroke Panel, des MPO Tests und Panels, des Triage TOX Drug Screen plus MTD Panels und des Protein C Tests, Biosites Fähigkeit, neue Produkte wirkungsvoll zu fördern und ihre Marktakzeptanz zu gewährleisten, das anhaltende Wachstum des BNP-Marktes allgemein, u.a. der Markt der Arztpraxen sowie andere, mit sich ändernden Marktbedingungen einhergehende Risiken und die Auswirkungen des Wettbewerbs durch Unternehmen, die über ein grössere Kapitaldecke und mehr Ressourcen verfügen. Biosite ist auch Risiken im Zusammenhang mit dem schwebenden Rechtsstreit zwischen dem Unternehmen und Roche Diagnostics Corporation und bestimmten Tochtergesellschaften (gemeinschaftlich "Roche" genannt) ausgesetzt, u.a. die Frage, ob Biosite in der Lage sein wird, seine Ansprüche gegenüber Roche erfolgreich durchzusetzen, ob Biosite in der Lage sein wird, sich erfolgreich gegen die Ansprüche, die Roche gegen das Unternehmen erhebt, zu verteidigen, sowie, ob der Rechtstreit zu einer signifikanten Ablenkung der Anstrengungen der Geschäftsführung und der wissenschaftlichen Mitarbeiter von Biosite führen wird und/oder zur Ausgabe von Finanzmitteln, die die aktuellen Schätzungen des Unternehmens übersteigen. Weitere beachtenswerte Risiken werden im jüngsten Jahresbericht des Unternehmens auf Formblatt 10-K und anderen Einreichungen bei der SEC erörtert. Das Unternehmen übernimmt keinerlei Verpflichtung, diese vorausschauenden Aussagen zu aktualisieren. Exemplare der Einreichungen des Unternehmens bei der SEC stehen in der Rubrik "Investor Relations" auf der Website des Unternehmens zur Verfügung. Biosite(R), Cardio Profiler(R), Triage(R) und New Dimensions in Diagnosis(R) sind eingetragene Markenzeichen der Biosite Incorporated. Biosite Incorporated Untestierte Gewinn- und Verlustrechnung nach GAAP (In Tausend, ausser bei Beträgen je Aktie und Margen) (alle Zahlenangaben in USD) Quartal zum 31. März 2006 2005 Veränderung in % Gesamterträge: Produktumsatz 78.157 70,496 11% Erträge aus Verträgen 1,175 1,350 (13%) Gesamterträge 79,332 71,846 10% Bruttomarge auf Produktumsatz 70% 71% Betriebsaufwand: Produktkosten Verkauf 23.105 20.240 14% Verkaufs-, allgemeine und und Verwaltungskosten 23.966 18.557 29% Forschung und Entwicklung 13.698 10.768 27% Lizenz- und Patent- Streitigkeiten 41 209 (80%) Gesamtbetriebs- kosten 60.810 49.774 22% Betriebsertrag 18.522 22.072 (16%) Betriebsertrag in Prozent der Erträge 23% 31% Zins- und andere Einnahmen, netto 1.248 59 2015% Ertrag vor Rückstellung für Ertragssteuern 19.770 22.131 (11%) Rückstellung für Ertragssteuern (7.213) (8.339) (14%) Nettoertrag 12.557 13.792 (9%) Verwässerter Gewinn je Aktie 0,68 0,76 (11%) Verwässerte Aktien zur Berechnung des Betrags je Aktie 18.601 18.226 Aufwand für aktienbasierte Vergütungen für Stock Options und Belegschaftsaktienprogramme gebucht gemäss FAS 123R für laufende Betriebstätigkeit: Vertriebskosten 222 -- Vertriebs- und allgemeine Verwaltungskosten 4.022 -- Forschung und Entwicklung 1.810 -- Zwischensumme 6.054 -- Steuern (Gewinn)/Rückstellung (1.639) -- Summe 4.415 -- Biosite Incorporated Untestierte Gewinn- und Verlustrechnung nicht GAAP-konform (In Tausend, ausser bei Beträgen je Aktie und Margen) Hinweis: Die nicht GAAP-konformen Ergebnisse berücksichtigen nicht die Auswirkungen des "FAS 123R"-Standards zu geldwerten, aktienbasierten Vergütungen Quartal zum 31. März 2006 2005 Veränderung in % Gesamterträge: Produktumsatz 78.157 70.496 11% Erträge aus Verträgen 1.175 1.350 (13%) Gesamtertrag 79.332 71.846 10% Bruttomarge auf Produktumsatz 71% 71% Betriebsaufwand: Produktkosten Verkaufsumsatz 22.883 20.240 13% Verkaufs-, allgemeine und und Verwaltungskosten 19.944 18.557 7% Forschung und Entwicklung 11.888 10.768 10% Lizenz und Patent- Streitigkeiten 41 209 (80%) Gesamtbetriebs- kosten 54.756 49.774 10% Betriebsertrag 24.576 22.072 11% Betriebsertrag in Prozent der Erträge 31% 31% Zins- und andere Einnahmen, netto 1.248 59 2015% Ertrag vor Rückstellung für Ertragssteuern 25.824 22.131 17% Rückstellung für Ertragssteuern (8.852) (8.339) 6% Nettoertrag 16.972 13.792 23% Verwässerter Gewinn je Aktie 0,92 0,76 21% Verwässerte Aktien zur Berechnung der Beträge je Aktie 18.493 18.226 Biosite Incorporated Untestierte Abstimmung der konsolidierten Gewinn- und Verlustrechnung - Nicht GAAP-konforme zu GAAP-konformer konsolidierter Gewinn- und Verlustrechnung (Beträge in Tausend, ausser bei Beträgen je Aktie und Margen) Quartal zum Quartal zum 31.03.06 31.03.05 Nicht-GAAP Bericht. GAAP Nicht-GAAP Bericht. GAAP Gesamterträge: Produktumsatz 78.157 -- 78.157 70.496 -- 70.496 Erträge aus Verträgen 1.175 -- 1.175 1.350 -- 1.350 Gesamt- erträge 79.332 -- 79.332 71.846 -- 71.846 Bruttomarge auf Produktumsatz 71% (1%) 70% 71% 0% 71% Betriebsaufwand: Produktkosten Vertrieb 22.883 222 [a] 23.105 20.240 -- 20.240 Vertriebs-, allgemeine und Verwaltungs- Kosten 19.944 4.022 [a] 23.966 18.557 -- 18.557 Forschung und Entwicklung 11.888 1.810 [a] 13.698 10.768 -- 10.768 Lizenz- und Patent- Streitig- keiten 41 -- 41 209 -- 209 Gesamt- Betriebs- Kosten 54.756 6.054 60.810 49.774 -- 49.774 Betriebsertrag 24.576 (6.054) 18.522 22.072 -- 22.072 Betriebsertrag in Prozent des Gesamtertrags 31% (8%) 23% 31% 0% 31% Zins- und andere Erträge, netto 1.248 -- 1.248 59 -- 59 Ertrag vor Rückstellung für Ertragssteuern 25.824 (6.054) 19.770 22.131 -- 22.131 Rückstellung für Ertragssteuer (8.852) 1.639 [a] (7.213) (8.339) -- (8.339) Nettoertrag 16.972 (4.415) 12.557 13.792 -- 13.792 Verwässerter Gewinn je Aktie 0,92 (0,24) 0,68 0,76 -- 0,76 Verwässerte Aktien zur Berechnung der Beträge je Aktie 18.493 108 18.601 18.226 -- 18.226 [a] - Berichtigungen, die im nicht GAAP-konformen Finanzmass nicht berücksichtigt werden, messen die Auswirkungen des "FAS 123R"- Standards zu geldwerten, aktienbasierten Vergütungen ab Beginn des ersten Quartals 2006 Biosite Incorporated Untestierte Bilanz (Beträge in Tausend) 31. März 2006 31. Dezember 2005 nicht testiert Aktiva Zahlungsmittel, Zahlungsmitteläquivalente und börsengängige Aktien 131.165 132.412 Forderungen 31.070 30.303 Lagerbestände 33.089 32.627 Sonst. Umlaufvermögen 8.173 9.422 Umlaufvermögen gesamt 203.497 204.764 Gebäude, Betriebseinrichtungen und Pachtwert, netto 153.304 151.018 Patent- und Lizenzrechte, netto 4.422 4.764 Sonstige Aktiva 8.863 7.380 Aktiva insgesamt 370.086 367.926 Passiva und Eigenkapital kurzfristige Verbindlichkeiten 46.974 39.104 langfristige Verbindlichkeiten 12.139 13.457 Eigenkapital 310.973 315.365 Summe Verbindlichkeiten und Eigenkapital 370.086 367.926 Biosite Incorporated Finanz-Leitlinien (Beträge in Tausend, ausser Beträge pro Aktie, Margen und Prozente) Die unten angegeben Finanzleitlinien sind Schätzungen, die auf dem Informationsstand vom 24. April 2006 beruhen. Die künftigen Leistungen und Finanzergebnisse des Unternehmens unterliegen Risiken und Unsicherheiten und die tatsächlich eintretenden Ergebnisse können wesentlich anders ausfallen als unten angegeben. Einige der Faktoren, die laufenden Finanzergebnisse des Unternehmens beeinflussen könnten werden weiter oben im Abschnitt "Zukunftsweisende Aussagen" und in den Einreichungen des Unternehmens bei der SEC erläutert. Das Unternehmen übernimmt keinerlei Verpflichtung, diese unten aufgeführten Finanzleitlinien zu aktualisieren. Quartal zum 30. Juni 2006 Nicht-GAAP GAAP Schätzung Berichtigung(a) Schätzung BNP Produktumsatz $50.000 -- $50.000 Produktumsatz gesamt $76.000 -- $76.000 Gesamtertrag $77.500 -- $77.500 Internationaler Umsatz in Prozent des Gesamtumsatzes 14,5% -- 14,5% Bruttomarge auf Produktumsatz 70,0% (1,0%)(b) 69,0% Betriebskosten (ausschl. Vertriebs- kosten) in % des Umsatzes 40,5% 8,5% (b) 49,0% Betriebsertrag in Prozent des Gesamtumsatzes 29,0% (9,5%)(b) 19,5% Verwässerter Gewinn je Aktie $0,80 $(0,28)(b) $0,52 Ertragssteuersatz 37,8% 4,0% (b) 41,8% Kapitalfluss aus Betriebstätigkeit $20.000 -- $20.000 Jahr zum 31. Dezember 2006 Nicht-GAAP GAAP Schätzung Berichtigung(a) Schätzung BNP Produktumsatz $201.000 -- $201.000 Produktumsatz gesamt $313.000 -- $313.000 Gesamtertrag $318.000 -- $318.000 Internationaler Umsatz in Prozent des Gesamtumsatzes 14,5% -- 14,5% Bruttomarge auf Produktumsatz 69,5% (1,0%)(b) 68,5% Betriebskosten (ausschl. Vertriebs- kosten) in % des Umsatzes 40,0% 8,0% (b) 48,0% Betriebsertrag in Prozent des Gesamtumsatzes 29,0% (9,0%)(b) 20,0% Verwässerter Gewinn je Aktie $3,34 $(1,04)(b) $2,30 Ertragssteuersatz 37,0% 3,0% (b) 40,0% Kapitalfluss aus Betriebstätigkeit $85.000 -- $85.000 (a) Diese Wertberichtigungen stimmen die nicht GAAP-konformen Finanzleitlinien des Unternehmens mit den GAAP-konformen Finanzleitlinien für das nächste Quartal und das Gesamtjahr 2006 ab. Siehe Abschnitt "Informationen zu Finanzkennzahlen, die nicht GAAP entsprechen", weiter oben. (b) Spiegelt die geschätzten Kosten durch geldwerte Vergütungen wider, die aktienbasierten Vergütungen, u.a. Stock Options und Belegschaftsaktienanteilen zuzuordnen sind sowie ihren geschätzten Einfluss auf Ertragssteuern und verwässerte Aktien bei der Berechnung des Gewinns je Aktie. Biosite Incorporated Ergebnisse ausgewählter Produkte (Beträge in Tausend, ausser Margen und Prozenten) Umsätze nach Produkt: 1.Q 2005 2.Q 2005 3.Q 2005 4.Q 2005 1.Q 2006 Triage(R) Drugs of Abuse Produkte 10.283 11.341 12.408 11.018 11.547 Triage Cardiac Panel 5.985 6.439 7.142 6.629 6.616 Triage BNP Tests 49.771 49.058 43.892 46.893 52.564 Triage Profiler Produkte 1.946 2.226 2.852 3.465 4.036 Triage D-Dimer Test 131 481 757 1.489 1.417 Triage Parasite Panel 255 283 355 269 286 Triage C. difficile Panel 1.349 1.377 942 988 1.029 Triage Meter 776 693 538 724 625 Triage Stroke Panel (EU) -- -- 2 15 37 Gesamtproduktumsatz 70.496 71.898 68.888 71.490 78.157 Umsatz international: 1.Q 2005 2.Q 2005 3.Q 2005 4.Q 2005 1.Q 2006 Umsatz international in % des Gesamtumsatzes 13% 12% 12% 13% 14% BNP Umsatz international als % des BNP Gesamtumsatzes 10% 9% 9% 10% 11% Marge nach Produktart (a), (b): 1.Q 2005 2.Q 2005 3.Q 2005 4.Q 2005 1.Q 2006 Triage(R) Drugs of Abuse Produktreihe 82% 78% 82% 81% 79% Triage Cardiovascular Produktreihe (einschl. BNP) 72% 69% 69% 70% 71% (a) Diese Margen umfassen nicht alle Produkte. So sind Triage Meter, Triage Micro Product Line und Triage Stroke Panel nicht enthalten. (b) Umfasst die Auswirkung der "FAS 123R"-Richtlinien, die sich auf Buchung geldwerter, aktienbasierter Vergütungen ab dem ersten Quartal 2006 beziehen. Website: http://www.biosite.com ots Originaltext: Biosite Diagnostics Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Nadine Padilla, Vizepräsident Corporate & Investor Relations, Tel.: +1-858-805-2820, E-Mail: npadilla@biosite.com, oder Nicole Beckstrand, Manager, Public Relations, Tel.: +1-858-805-2803, E-Mail: nbeckstrand@biosite.com, beide von Biosite Incorporated. Company News On-Call: http://www.prnewswire.com/comp/116737.html

Das könnte Sie auch interessieren: