Daimler AG

Weltpremiere der neuen Generation der Mercedes-Benz E-Klasse auf der New York International Auto Show 2006

    New York (ots) -

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Die Weltpremiere der neuen Generation der E-Klasse steht im Mittelpunkt des Mercedes-Benz Auftritts auf der New York International Auto Show 2006. Nach vierjähriger Produktionszeit und rund einer Million verkaufter Fahrzeuge präsentiert sich die Neuauflage der weltweit erfolgreichen Business-Limousine sauberer, sicherer, stärker und wertvoller als je zuvor. Maßstäbe setzt die neue E-Klasse Generation vor allem durch ihr herausragendes Sicherheitspaket. Zur Serienausstattung zählt unter anderem das präventive Schutzsystem PRE-SAFE(R), das vor einem drohenden Unfall reflexartig Schutzmaßnahmen für Fahrer und Beifahrer aktiviert. Darüber hinaus bietet das sicherste Auto seiner Klasse ein deutliches Plus an Agilität und Fahrspaß. Dafür sorgen das DIRECT CONTROL-Paket mit direkterer Lenkung und neu abgestimmtem Fahrwerk sowie sechs neu- oder weiterentwickelte Motoren. Sie entwickeln bei unverändert günstigem Kraftstoffverbrauch bis zu 26 Prozent mehr Leistung und 18 Prozent mehr Drehmoment. Parallel zum E-Klasse Debüt feiert die neue SL-Generation in New York die US-Premiere.

    „Mit den neuen Generationen der E- und SL-Klasse bietet Mercedes-Benz seinen Kunden attraktive Fahrzeuge mit modernster Technologie an", erklärte Dr. Klaus Maier, Vorstand für Marketing und Vertrieb im Rahmen der Mercedes-Benz Pressekonferenz. „Beide Modellneuheiten", so Maier weiter, „bestätigen den Anspruch von Mercedes-Benz, die besten Autos der Welt zu bauen. Jüngstes Beispiel dafür ist die neue Generation der E-Klasse, die sauberste, sicherste und stärkste E-Klasse aller Zeiten."

    Die E-Klasse und ihre Vorgängermodelle sind seit über 60 Jahren das „Herz" von Mercedes-Benz und repräsentieren markentypische Grundwerte wie Sicherheit, Komfort, Innovation, Wirtschaftlichkeit und Qualität. Seit 1946 hat Mercedes-Benz insgesamt rund zehn Millionen Oberklasse-Limousinen an Kunden ausgeliefert. Im Juni 2006 erscheint die E-Klasse mit einem noch dynamischeren Konzept, weiteren wegweisenden Innovationen und noch wertvollerer Serienausstattung. 29 Modellvarianten stehen zur Auswahl - 16 Limousinen und 13 T-Modelle.

    Damit bietet Mercedes-Benz das größte und vielseitigste Typenprogramm in diesem Marktsegment. Mit einem Leistungsspektrum von 100 kW/136 PS bis 378 kW/ 514 PS übertrifft die neue Generation der E-Klasse das bisherige Modellprogramm (90 kW/122 PS bis 350 kW/476 PS) und ihre Wettbewerber in allen Hubraum- und Leistungsklassen. Ihre Stärke und Souveränität spiegelt die sie durch ein überarbeitetes Front-Design wider.

    E 320 BLUETEC - der sauberste Diesel der Welt

    In den USA ist die E-Klasse mit dem E 320 CDI seit 2004 das erste Dieselangebot im Oberklasse-Segment. Ab Herbst 2006 bringt Mercedes-Benz in den USA das erste BLUETEC-Serienfahrzeug auf den Markt. Diese zukunftsweisende Technologie verringert insbesondere die Stickoxid-Emissionen noch einmal deutlich. Der E 320 BLUETEC ist der sauberste Diesel der Welt und verbraucht 20 bis 40 Prozent weniger Kraftstoff als vergleichbare Fahrzeuge mit Ottomotor. In Europa bereitet sich Mercedes-Benz darauf vor, spätestens im Jahr 2008 BLUETEC in einem Pkw-Modell anbieten zu können.

    Neue SL-Generation: US-Premiere an historischer Stätte

    52 Jahre nach der ersten SL (W198) in New York feiert sein Urenkel an gleicher Stelle US-Premiere. Wie die E-Klasse hat Mercedes-Benz auch die Neuauflage der Sportwagen-Ikone in allen Bereichen nochmals deutlich aufgewertet, unter anderem durch ein komplett neues Motorenprogramm.


ots Originaltext: DaimlerChryslerAG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:


Kontakt
Globale Kommunikation Mercedes Car Group
Johannes Reifenrath, Tel.: +49 711 17 75834
johannes.reifenrath@daimlerchrysler.com

Internet-Adresse:
Weitere Nachrichten von DaimlerChrysler unter:
www.media.daimlerchrysler.com



Weitere Meldungen: Daimler AG

Das könnte Sie auch interessieren: