Visa International

Visa EU unterstreicht mit Team Visa die langfristige Unterstützung der olympischen Bewegung - Heide Ecker-Rosendahl als Mentorin für fünf hoffnungsvolle deutsche Sportler auf dem Weg nach Athen 2004

    Frankfurt (ots) -    

    Die Kreditkartenorganisation Visa EU hat heute ihr "Team Visa" der Öffentlichkeit vorgestellt. "Team Visa" ist ein europaweites Sport-Sponsoringprogramm, das Sportlegenden (Mentoren) und junge Athleten (Hoffnungsträger) zusammenbringt. Visa EU weitet damit sein Engagement für die olympische Bewegung, die Nationalen Olympischen Komitees und nationale Sportlerteams aus.

    Zusammen mit Mitgliedsbanken wird Visa EU europaweit eine Reihe von olympischen Hoffnungsträgern fördern, die das Potenzial besitzen, für ihr Land in Athen an den Olympischen Spielen 2004 oder den Paralympischen Spielen teilzunehmen. Im Rahmen des Programms werden die Sportler finanziell unterstützt. Die Mentoren stehen den Hoffnungsträgern mit ihrer Lebenserfahrung und erfolgreichen Karriere als Ansprechpartner für alle Lebenslagen zur Verfügung.

    "Wir unterstützen das Team Visa in Europa, weil wir darin auch eine Investition in die Zukunft der Olympischen Spiele sehen", sagt Marc Temmerman, Executive Vice President Strategy, Reaseach and Planning, Visa EU. "Visa will junge Athleten ermutigen, ihre Chancen wahrzunehmen und das bestmögliche aus sich herauszuholen. Eine neue Generation von Sportlern soll ihre Träume verwirklichen können."

    Als deutsche Mentorin hat Visa EU die ehemalige Weitspringerin und Fünfkämpferin Heide Ecker-Rosendahl verpflichtet. Temmerman: "Wir sind sehr froh, dass wir Heide Ecker-Rosendahl als Mentorin für das Team Visa Deutschland gewinnen konnten. Sie blickt auf herausragende sportliche Leistungen und Erfolge zurück. Mit ihrer internationalen Erfahrung und ihrer auch heute noch aktiven Teilnahme an der olympischen Bewegung wird sie als Mentorin für die Nachwuchssportler des Teams Visa von grosser Bedeutung und Hilfe sein."

    Heide Ecker-Rosendahl freut sich auf ihre Aufgabe als Mentorin: "Es ist eine spannende Aufgabe und grosse Herausforderung, an dieser olympischen Initiative mitzuarbeiten, die den Teamgeist und die olympischen Ideale fördert." Auch mit jungen Hoffnungsträgern zu arbeiten, kommt Heide Ecker-Rosendahl entgegen: "Ich freue mich darauf, meine Erfahrungen an die jungen Athleten weiterzugeben. Die Olympischen Spiele sind das grösste und ein einzigartiges Sportereignis der Welt, bei dem die besten Athleten in 28 Sportarten zusammenkommen. Für Sportler ist dies eine herausragende Erfahrung. Die Olympischen Spiele erfordern von den Teilnehmern harte Arbeit, Disziplin, kontinuierliche Anstrengungen und Leidenschaft." Heide Ecker-Rosendahl setzt vor allem auf die Motivation der Athleten: "Ob ein Sportler sich allein oder in einem Team dem Wettbewerb stellt - sie können ihre Ziele verwirklichen, wenn sie fest an sich glauben."

    Heide Ecker-Rosendahl findet es positiv, dass Visa sowohl Sportler als auch Behindertensportler unterstützt. "Visa macht keinen Unterschied zwischen Sportlern und Behindertensportlern. Ein Athlet ist immer ein Athlet. Ich werde all das, was ich über die Jahre gelernt habe, mit den deutschen Athleten teilen und ihnen helfen, durch Team Visa ihre eigenen Träume wahr werden zu lassen."     Mitglieder im Team Visa Deutschland sind:

    - Annika Becker, Stabhochsprung (Deutsche Meisterin 2002)
    - Astrid Höfte, 100 und 200m Sprint, Weitsprung (Europameisterin
        200m 2001)
    - Thomas Rupprath, Schwimmen (Europameister 50 und 100m Rücken
        2002)
    - Sina Schielke, 100 und 200m Sprint (Deutsche Meisterin 100m
        2002)
    - André Wessels, Fechten (Mannschaftsweltmeister Florett 2002)

    Das Konzept Team Visa und die Visa Markenstrategie "Die Zukunft spricht Visa" sind aufeinander abgestimmt und ergänzen sich optimal. Die Nachwuchssportler sind ein wichtiger Faktor für die Integration der Olympischen Spiele in die Kampagne "Die Zukunft spricht Visa". Sie stellen das Bindeglied zwischen Markenstrategie und olympischen Werten dar.

    Visa International ist offizieller Partner der Olympischen Spiele in Griechenland und exklusives Zahlungsmittel vor Ort.

    Aktuelles Bildmaterial und weitere Informationen zur Vorstellung von Team Visa unter: http://www.cwnewsroom.de

ots Originaltext: VISA International
obs Originalbild: www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Visa Pressestelle c/o Cohn & Wolfe
Marcus Schoene / Matthias Adel
Tel.      +49/69/7506-1511 / -1581
E-Mail: matthias_adel@de.cohnwolfe.com



Weitere Meldungen: Visa International

Das könnte Sie auch interessieren: