Staatssekretariat fĂĽr Wirtschaft (SECO)

SECO: Die Stimme der Exportwirtschaft in Cancun

      Bern (ots) - Das Internationale Handelszentrum (ITC) – eine
Tochterorganisation der United Nations Conference on Trade and
Development (UNCTAD) und der Welthandelsorganisation (WTO) – führte
zum fĂĽnften Mal in enger Zusammenarbeit mit dem Schweizer
Staatssekretariat fĂĽr Wirtschaft (seco) ein internationales Forum
durch. Das Executive Forum fand zwischen dem 06. und 09.09.2003 in
Cancun – im Vorfeld der fünften WTO-Ministerialkonferenz – statt. Im
heutigen Umfeld ist die Exportförderung in Entwicklungs- und
Transitionsländern nicht voll in die Wirtschaftspolitik integriert
und wird entwicklungspolitisch zu wenig wahrgenommen. Der Dialog
zwischen öffentlichem und privatem Sektor ist in diesen Ländern erst
ansatzweise vorhanden. Zudem fehlen Informationen ĂĽber den
erfolgreichen Aufbau und die Umsetzung solcher nationaler
Strategien.

    Hier bot das Forum seinen Teilnehmern eine Möglichkeit, bei der Formulierung und Ausarbeitung exportrelevanter handelspolitischer Themen eine aktive Rolle zu ĂĽbernehmen. Rund 130 Minister, Leiter von nationalen Exportförderungsbehörden und Wirtschaftsvertreter aus allen Kontinenten sowie Experten von internationalen Organisationen tauschten im Rahmen von Seminarien Erfahrungen aus, studierten Beispiele von „best practices“ und zogen praxisorientierte Schlussfolgerungen. Dieser Dialog soll sich in einer gemeinsamen Positionierung von Privatsektor und Regierung auf die WTO- Ministerialkonferenz auswirken.

Bern, 9. September 2003

Staatssekretariat fĂĽr Wirtschaft Kommunikation / Information

AuskĂĽnfte: Damian Elsig Handels- und Umwelttechnologiekooperation Tel. +41 (0)31 325 07 64



Weitere Meldungen: Staatssekretariat fĂĽr Wirtschaft (SECO)

Das könnte Sie auch interessieren: