Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

SECO: Das seco im Dialog mit WTO-Kritikern

      Bern (ots) - Vertreter des seco haben heute mit der Gruppierung
Anti-WTO Koordination Bern in den Räumlichkeiten des seco einen
Dialog über Globalisierung und WTO geführt.

    Das seco nimmt die Anliegen von WTO-Kritikern ernst und pflegt einen offenen Dialog mit allen Gruppierungen, die sich mit dem Thema Globalisierung befassen. Im Hinblick auf die WTO-Ministerkonferenz in Cancún, vom 10. bis 14. September 2003, hat die Gruppe Anti-WTO Koordination Bern heute den Kontakt mit dem seco gesucht. In der Folge fand zwischen Vertretern des seco und der Gruppierung ein Gespräch über die Vor- und Nachteile der Globalisierung und die Position der Schweiz in der WTO statt.

Bern, 1. September 2003

Staatssekretariat für Wirtschaft Kommunikation / Information

Auskünfte: seco Marie-Gabrielle Ineichen Leiterin des Ressorts WTO Tel. 031 322 22 10



Weitere Meldungen: Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

Das könnte Sie auch interessieren: