Bundesanwaltschaft BA

BA: BA: Bundesanwalt Valentin Roschacher nach Südamerika abgereist

Bern (ots) - Informations- und Arbeitsbesuche in Brasilien, Kolumbien und Mexiko

Bern, 17. Februar 2003. Bundesanwalt Valentin Roschacher ist am Sonntag anlässlich einer einwöchigen Südamerika-Reise zusammen mit einer Delegation der Bundesanwaltschaft und der Bundeskriminalpolizei in Brasilien eingetroffen. Nach Begegnungen mit Vertretern der brasilianischen Justiz wird der Bundesanwalt im Lauf der Woche nach Kolumbien und Mexiko weiterreisen. Auf dem dichtgedrängten Programm stehen Informations- und Arbeitsgespräche mit den höchsten Vertretern der Strafverfolgungs-, Justiz- und Polizeibehörden der jeweiligen Länder. Die Gespräche haben die Verstärkung der internationale Zusammenarbeit in der Bekämpfung der Schwerstkriminalität, namentlich in den Bereichen der Organisierten Kriminalität (OK), des internationalen Drogenhandels, der Geldwäscherei und der Korruption, zum Ziel. Dies sowohl zugunsten der von der Bundesanwaltschaft geführten Ermittlungsverfahren in diesen Bereichen, als auch – im Rahmen der internationalen Polizei- und Rechtshilfezusammenarbeit - zugunsten der von den Strafverfolgungsbehörden der jeweiligen Länder geführten Verfahren.

Mitteilung an die Redaktionen:

Aus Sicherheitsgründen werden die genauen Reise- und Aufenthaltsdaten des Bundesanwalts und seiner Delegation in Südamerika erst nach Abschluss der Reise bekanntgegeben.

Die Informationsverantwortliche: Andrea Sadecky, stv. Mediensprecherin BA, Tel. 031 / 324 324 0



Weitere Meldungen: Bundesanwaltschaft BA

Das könnte Sie auch interessieren: