BAK Bundesamt für Kultur

EIDGENÖSSISCHER WETTBEWERB FÜR KUNST

      Bern (ots) - Am Eidgenössischen Wettbewerb für Kunst können sich
Schweizer KünstlerInnen und ArchitektInnen sowie Kunst- und
ArchitekturvermittlerInnen bis zum vierzigsten Altersjahr
beteiligen. Die Eidgenössische Kunst-kommission bildet die Jury. Sie
wird im Bereich Architektur von anerkannten ExpertInnen unterstützt.

    Der Wettbewerb wird in zwei Runden durchgeführt. In einer ersten Runde legen die TeilnehmerInnen der Jury ein Dossier vor. Die ausgewählten BewerberInnen werden zu einer zweiten Runde eingeladen, wo sie im Rahmen einer öffentlichen Ausstellung in Basel ihre Arbeit vorstellen. An diesem Anlass bestimmt die Jury die Preisträ- gerInnen. Pro Jahr werden zwischen 20 und 30 Preise zugesprochen. Die Preissumme beträgt zwischen 18'000 und 25'000 Franken.

    Die Unterlagen zur Teilnahme am Eidgenössischen Wettbewerb für Kunst können jeweils ab Oktober schriftlich oder via E-Mail (swissart@bak.admin.ch) beim Bundesamt für Kultur, Dienst Kunst, Hallwylstrasse 15, 3003 Bern angefordert oder direkt vom Internet geladen werden (www.bak.admin.ch).

Einsendeschluss: 31. Januar



Weitere Meldungen: BAK Bundesamt für Kultur

Das könnte Sie auch interessieren: