BKW Energie AG

Kernkraftwerk Mühleberg
Jahresrevision des Kernkraftwerks Mühleberg abgeschlossen

Bern (ots) - Die Aufsichtsbehörde ENSI hat dem Wiederanfahren des Kernkraftwerks Mühleberg (KKM) nach der Jahresrevision zugestimmt. Seit dem 10. August 2014 war die Anlage für jährliche Revisionsarbeiten abgestellt. Das Personal wechselte Brennelemente aus und führte Instandhaltungsarbeiten und Anlageerneuerungen durch.

Alle Arbeiten verliefen erfolgreich unter Einhaltung sämtlicher Schutzziele. 36 der 240 Brennelemente wurden ausgetauscht und umfangreiche Präventivarbeiten und Prüfungen an Komponenten, Armaturen und Systemen ausgeführt. Bei einer Prüfung des Kernmantels wurden kurze, vertikale Anrisse entlang einer horizontalen Schweissnaht entdeckt. Gestützt auf eine sicherheitstechnische Bewertung haben diese auf das erfolgreiche Anfahren und den sicheren Betrieb der Anlage keinen Einfluss. Das KKM hat das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat (ENSI) über diesen Befund informiert. Das bestehende Prüfprogramm für den Kernmantel wird in der Jahresrevision 2015 mit einer Ultraschalluntersuchung weitergeführt.

Mit dem Abschluss der Revision begann der 42. Betriebszyklus des KKM. Mit 3'112 GWh brutto hat das KKM im vergangenen Zyklus die drittgrösste Strommenge des KKM seit 1972 produziert.

Weiterführende Informationen zum Kernmantel finden Sie hier: http://bkw.ch/kernmantel.html

Kontakt:

Murielle Clerc
medien@bkw.ch
058 477 51 07



Weitere Meldungen: BKW Energie AG

Das könnte Sie auch interessieren: