BKW Energie AG

Medieneinladung zur Einweihung des Fischpasses beim BKW-Wasserkraftwerk Aarberg

Erstmals in der Schweiz: ein aus Ökostrom finanziertes Projekt realisiert

    Sehr geehrte Damen und Herren

    Bern (ots) - Eine aktive Auseinandersetzung mit der ökologischen Gestaltung der Umgebung des Wasserkraftwerkes Aarberg der BKW FMB Energie AG begann bereits mit dem Bau der Anlage. Entsprechend dem Zeitgeist fand dies zuerst in der Schaffung eines attraktiven Naherholungsgebietes seinen Niederschlag. Gute Zugänglichkeit, grosszügiges Parkplatzangebot und ein Netz von guten Wanderwegen führten rasch zu grosser Beliebtheit bei der Bevölkerung. Als wichtigstes Ereignis für ein grosses Flusskraftwerk ist aber sicherlich der Bau einer Fischtreppe in den Jahren 1994/95 zu würdigen.

    Die BKW FMB Energie AG bekundete von Anfang an grosses Interesse an der Zielsetzung des Vereins für umweltgerechte Elektrizität (VUE) zur Schaffung eines anspruchsvollen, einheitlichen Labels für Ökostrom in der Schweiz. So wies schliesslich das Zertifizierungsaudit des TüV (Schweiz) AG, Thun, vom 4. Oktober 2000 die Erfüllung aller Anforderungen nach. Dabei fanden die in den 80er und 90er Jahren getätigten Ökoinvestitionen eine positive Würdigung. Mit Stolz konnten die Vertreter der BKW FMB Energie AG am 6. November 2000 das Ökostrom-Zertifikat naturemade star für das erste zertifizierte grössere Wasserkraftwerk der Schweiz entgegennehmen.

    Nur ein Jahr später, im Oktober 2001, wurde das Ökostromprodukt water star unter der Angebotsmarke 1to1 energy lanciert. Seither erfreut sich dieses Produkt 1to1 energy water star einer immer grösseren Beliebtheit nicht nur unter Privatkunden, sondern auch unter Geschäftskunden; angeführt von der Swisscom Fixnet AG, die klar auf Ökostrom setzt und die Umsetzung der im Label naturemade star enthaltenen Auflagen tatkräftig unterstützt.

    Eine dieser Auflagen umfasste den Bau eines weiteren Fischpasses als Verbindung zwischen der Alten Aare und dem Stau beim Wasserkraftwerk Aarberg. Die Einweihung des inzwischen abgeschlossenen Baus findet am 30. Oktober 2002 ab 15.30 Uhr beim Wasserkraftwerk Aarberg der BKW FMB Energie AG statt, wozu wir Sie herzlich einladen.

    Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung mit beiliegendem Anmeldetalon.

    Mit freundlichen Grüssen

    BKW FMB Energie AG     Urs Peter Stebler, Pressechef

    Programm der Einweihungsfeier Fischpass beim Wasserkraftwerk Aarberg:


    15.30 Uhr    Begrüssung
                        Hermann Ineichen, Leiter Geschäftsbereich Energie,
                        BKW FMB Energie AG

                        "Fische und Biber freuen sich über Ökostrom"
                        Adrian Stiefel, Projektleiter Oekostrom, WWF Schweiz

                        "Swisscom Fixnet verbindet"
                        Adrian Bult, CEO Swisscom Fixnet AG

                        "Naturemade, das glaubwürdige Schweizer Ökostromlabel"
                        Cornelia Brandes, Geschäftsführerin Verein für
                        umweltgerechte Energie (VUE)

    16.00 Uhr    Einweihung (Flutung des Fischpasses)

    16.15 Uhr    Besichtigung unter Führung von Vertretern der Pro
                        Natura sowie der BKW FMB Energie AG

    16.45 Uhr    Apéro

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Anmeldetalon für die Einweihung des Fischpasses beim Wasserkraftwerk Aarberg

Datum: Mittwoch, 30. Oktober 2002 Zeit:  15.30 Uhr Ort:    Wasserkraftwerk Aarberg


(  ) Ich nehme teil und
        treffe mit dem eigenen Fahrzeug beim Wasserkraftwerk Aarberg ein


(  ) wünsche, am Bahnhof Bern (Parkterrasse) um 14.45 Uhr abgeholt
        zu werden

(  ) Ich bin verhindert, wünsche die Zustellung der Medienunterlagen

(  ) Ich bin leider verhindert

Name / Vorname: ...................................................

Medium: ...........................................................

Strasse: ..........................................................

PLZ / Ort: ........................................................

Telefon: ..........................................................

Fax: ..............................................................

E-Mail: ...........................................................

Bitte Talon faxen an:

BKW FMB Energie AG Media Communications Erika Grossenbacher Viktoriaplatz 2 3000 Bern 25

Fax +41/31/330'57'90

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: [ 003 ]



Weitere Meldungen: BKW Energie AG

Das könnte Sie auch interessieren: