Migros-Genossenschafts-Bund

Migros ruft zwei Etivaz-Käse zurück

Zürich (ots) - Die Migros ruft die beiden Käsesorten AOP L'Etivaz 1/8 und L'Etivaz Bergkäse zurück. Es befinden sich möglicherweise Glassplitter in diesen Produkten.

Bei einer internen Kontrolle wurden Glassplitter in L'Etivaz Käse entdeckt. Aus Sicherheitsgründen werden die Kunden deshalb gebeten, die Käse AOP L'Etivaz 1/8 (Art. Nr. 2101.280.075.00) und L'Etivaz Bergkäse (Art. Nr. 2101.280.240.00) nicht zu konsumieren.

Betroffen sind:

- AOP L'Etivaz 1/8 bis und mit dem Datum "mindestens haltbar bis 04.01.2017" Dieser Käse wurde regional in grösseren Migros-Filialen an den Käsetheken angeboten

- L'Etivaz Bergkäse bis und mit dem Datum "mindestens haltbar bis 25.12.2016" Dieser Käse wurde als Selbstbedienungsartikel regional angeboten.

Die beiden Käse können gegen Rückerstattung des Verkaufspreises in alle Migros-Filialen zurückgebracht werden.

Link zu Bildmaterial:

http://media.migros.ch/images/2016/Etivaz1.jpg http://media.migros.ch/images/2016/Etivaz2.jpg

Zürich, 16. Dezember 2016

Kontakt:

Monika Weibel, Mediensprecherin MGB, Tel. 044 277 20 63, 
monika.weibel@mgb.ch

Weitere Informationen für Kunden:
M-Infoline: Tel. 0800 84 08 48


Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund

Das könnte Sie auch interessieren: