Migros-Genossenschafts-Bund

Die Migros-Pensionskasse (MPK) erzielte im Geschäftsjahr 2013 eine gute Performance von 8.4 %

Zürich (ots) - Guter Geschäftsabschluss 2013 dank freundlichen Aktienmärkten Die Migros-Pensionskasse (MPK) erzielte im Geschäftsjahr 2013 eine gute Performance von 8.4 %. Der Deckungsgrad liegt bei 116.9 %.

Die MPK erzielte dank einem freundlichen Börsenjahr eine gute Performance von 8.4 %, womit im Vergleich zu dem vom Schweizerischen Pensionskassenverband ASIP prognostizierten Median von 6.2 % deutlich besser abgeschnitten wird.

Der Ertragsüberschuss von CHF 350.9 Mio. wurde vollumfänglich für die Aufstockung der Wertschwankungsreserve verwendet. Im Ergebnis enthalten ist ein Sondereffekt von CHF 793.5 Mio. Dieser ergibt sich aus der Neubeurteilung der technischen Rückstellungen und der Berechnung der Vorsorgekapitalien mit einem technischen Zinssatz von einheitlich 2.5 % für die aktiven Versicherten und die Rentenbezüger gemäss den aktuellen Generationentafeln BVG 2010. Bislang galt ein Satz von 3.25 % bzw. 2.75 %.

Der Deckungsgrad erhöhte sich trotz des Sondereffekts auf 116.9 % (Vorjahr 115.8 %). Ohne Sondereffekt ergäbe sich ein Deckungsgrad von 122.8 %.

Das Gesamtvermögen der Kasse beläuft sich auf CHF 19.9 Mrd. (CHF 18.5 Mrd.) Hiervon entfallen CHF 8.1 Mrd. (40.5 %) auf die Nominalwertanlagen und CHF 6.2 Mrd. bzw. CHF 5.6 Mrd. (31.1 % bzw. 28.4 %) auf die Aktien und Immobilienanlagen.

Der Versichertenbestand der nach dem Leistungsprimat aufgebauten Kasse betrug Ende 2013 83'200 Personen (81'800), davon waren 27'400 Rentner.

Zürich, 21. Februar 2014

Kontakt:

Migros-Pensionskasse
Bachmattstrasse 59, 8048 Zürich,
Telefon 044 436 81 11



Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund

Das könnte Sie auch interessieren: