Lungenliga Schweiz / Ligue pulmonaire Suisse / Lega polmonare svizzera

Einladung Medienkonferenz und Einreichung eidgenössische Volksinitiative «Schutz vor Passivrauchen»

    Bern (ots) - Die eidgenössische Volksinitiative «Schutz vor Passivrauchen», die von einer Allianz von 50 Organisationen aus Gesundheit, Prävention, Arbeitnehmenden-, Elternschaft und Jugend getragen wird, steht. Am 18. Mai 2010 werden die Unterschriften bei der Bundeskanzlei eingereicht. Wir laden Sie aus diesem Anlass zur Medienkonferenz und zur anschliessenden Einreichung der Unterschriften ein.

    Dienstag, 18. Mai 2010:

10:15 Uhr:      Konferenzsaal, Medienzentrum Bundeshaus
11:15 Uhr:      Bundeskanzlei, Eingang Bundesterrasse, Einreichung mit
                      Fotosujet

    An der Medienkonferenz und an der Einreichung nehmen folgende Mitglieder des Initiativkomitees teil:

    - Dr. Otto Piller, Präsident Lungenliga Schweiz

    - Erika Forster-Vannini, Ständerätin FDP SG

    - Dr. med. Werner Karrer, Präsident Schweizerische Gesellschaft
      für Pneumologie, Chefarzt Luzerner Höhenklinik Montana

ots Originaltext: Lungenliga Schweiz / Ligue pulmonaire Suisse /        
Lega polmonare svizzera
Internet:              www.presseportal.ch

Kontakt:
Geschäftsstelle
Allianz «Schutz vor Passivrauchen»
c/o Lungenliga Schweiz
Südbahnhofstrasse 14c
Postfach
3000 Bern 14
Tel.:        +41/31/378'20'49
E-Mail:    info@rauchfrei-ja.ch
Internet: www.rauchfrei-ja.ch



Weitere Meldungen: Lungenliga Schweiz / Ligue pulmonaire Suisse / Lega polmonare svizzera

Das könnte Sie auch interessieren: