Igeho / MCH Group

Igeho gewinnt im Ausland an Bedeutung

    Basel (ots) - Die Igeho hat ihre Stellung als wichtigste Branchenplattform der professionellen Verpflegung und Beherbergung für die Schweiz und das angrenzende Ausland eindrücklich bestätigt. Neben durchweg positiven Rückmeldungen der 837 Aussteller aus 19 Ländern ist es sehr erfreulich, dass sich der Anteil der Fachbesucher und derjenige der Gäste aus dem Ausland erhöht hat. Bei den internationalen Besuchern der Igeho fand der einzigartige Einrichtungs- und Designbereich «World of Inspiration» die grösste Beachtung.

    Die Igeho 09, die Internationale Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und Ausser-Haus-Konsum, fand vom 21. bis 25. November 2009 in der Messe Basel statt. Während fünf Tagen wurden in Basel 78074 Besucher gezählt. In einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld liegt der Besucheraufmarsch nur unwesentlich unter der Zahl der letzten Durchführung im Jahr 2007 (80240). Der Rückgang ging primär zulasten der Privatbesucher, was ganz im Sinne der Aussteller ist. Zudem fiel die Zahl der Besucher der Mefa, der Fachmesse für die Fleischwirtschaft, welche parallel stattfand, etwas geringer aus. Diese konnten mit ihrem Ticket ebenfalls die Igeho besuchen.

    Der Anteil Igeho-Fachbesucher stieg im Vergleich zur Vormesse auf 88% (2007 84%), derjenige der Fachbesucher aus dem Ausland auf 13% (2007:11%). Generell wurde festgestellt, dass der Anteil an Entscheidungsträgern an der Fachmesse höher war und auch die Anzahl derjenigen Besucher zunahm, welche mehr als einen Tag anwesend sind. Das Engagement der Messeleitung zur Steigerung der Besucherqualität zeigte somit Wirkung.

    Hochwertige Sonderpräsentationen und World of Inspiration

    Die Sonderpräsentationen der Igeho 09 fanden grosse Beachtung. Sehr gefragt waren die Schwerpunkte im Bereich Nachhaltigkeit. So fand die Sonderpräsentation «Genuss ohne Kompromisse» rund um die Thematik mit Bio-, Fairtrade- und Regionalprodukten ihre Interessenten ebenso wie die Plattform zur Steigerung der Energieeffizienz. Weitere Schwerpunktthemen waren «Snacking & Franchising» und die «Hotellerie im Gesundheitswesen». Ein Aushängeschild war wiederum der hochwertige Einrichtungs- und Designbereich «World of Inspiration». Dieser Fachbereich der Igeho ist im internationalen Messevergleich einzigartig und findet insbesondere bei ausländischen Gästen grossen Anklang.

    Die grösste Fleischtheke der Schweiz

    Parallel zur Igeho trafen sich zum zweiten Mal nach 2007 die Akteure der Fleischwirtschaft an der Mefa 09, der Fachmesse für die Fleischwirtschaft. Mehrere tausend Igeho-Besucher haben insbesondere die Präsentation des Qualitätswettbewerbs 2009 des Schweizer Fleisch-Fachverbandes gesehen, welcher mit über 900 prämierten Produkten die grösste Fleischtheke der Schweiz bildete. Die erneute parallele Durchführung der Mefa zur Igeho hat sich somit bestens bewährt und unterstreicht den gegenseitigen Nutzen für eine grosse Anzahl von Ausstellern und Fachbesuchern beider Messen.

    Die nächste Igeho findet vom 19. bis 23. November 2011 statt.

    Fotos zur Illustration finden Sie im Downloadbereich der Medienseite auf www.igeho.ch

ots Originaltext: Igeho / MCH Group
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Daniel Buser, Kommunikationsleiter Igeho
Tel.:    +41/58/206'22'73
E-Mail: daniel.buser@igeho.ch



Weitere Meldungen: Igeho / MCH Group

Das könnte Sie auch interessieren: