BSI SA

Banca del Gottardo: Änderungen in der Geschäftsleitung

    Lugano (ots) - Mit dem Abschluss der Transformationsphase Ende September hebt die Banca del Gottardo die für die Umsetzung der Neuausrichtung zuständige Geschäftsleitungsfunktion auf und strafft damit ihre Geschäftsleitung. Der Bereich Asset Management & Trading erhält eine neue Leitung.

    Die Banca del Gottardo wird nach Abschluss der Transformationsphase ihre Geschäftsleitung straffen. Die für die Umsetzung der strategischen Neuausrichtung zuständige Geschäftsleitungsfunktion wird Ende September aufgehoben. Luca Soncini, der die Bank in verschiedenen Management-Funktionen - zuletzt als Leiter der strategischen Projekte - mit prägte, hat in diesem Zusammenhang beschlossen, eine neue Herausforderung ausserhalb der Banca del Gottardo anzunehmen. Er wird der Bank während einer Übergangsphase weiterhin zur Verfügung stehen, um die Überführung der verbleibenden Projekte an die Linie zu begleiten. Der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung sind Luca Soncini für dessen Beitrag zur Entwicklung der Bank während der letzten 20 Jahre zu grossem Dank verpflichtet und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.

    Antonio Sergi, Leiter des Bereichs Asset Management & Trading, wird das Unternehmen auf Grund unterschiedlicher Auffassungen in Führungsfragen verlassen. Die Trennung erfolgt in gegenseitigem Einvernehmen. Der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung danken Antonio Sergi für dessen Leistungen und Engagement und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg. Bis zur definitiven Regelung der Nachfolge wird Walter Etter den Bereich zusätzlich zu seiner Funktion als Leiter IT & Operations ad interim leiten.

    Nicola Mordasini per 2008 zur Wahl in den Verwaltungsrat vorgesehen

    Nicola Mordasini, welcher der Bank seit über 30 Jahren verbunden ist, wird die Funktionen als Deputy CEO und Präsident des Verwaltungsrates der Banca del Gottardo Italia bis im Frühjahr 2008 ausüben. In Absprache mit der Swiss Life stellt er sich dann als Verwaltungsrat der Banca del Gottardo zur Verfügung, um seinen profunden Erfahrungsschatz weiter einbringen zu können. Die Funktion des Deputy CEO wird ab diesem Zeitpunkt nicht mehr neu besetzt.

      Rolf W. Aeberli, Chief Executive Officer: "Nach dem Abschluss der
Transformationsphase gilt nun unsere volle Aufmerksamkeit der
Betreuung unserer Kunden und der Förderung unserer Mitarbeitenden.
Ich freue mich sehr, dass Nicola Mordasini seine Aufgabe mit grossem
Engagement weiter führt und unserer Bank auch nach 2008 eng verbunden
bleibt. Mit unserem Management-Team, das gemeinsame Zielsetzungen und
Werthaltungen konsequent verfolgt, und unseren engagierten
Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind wir nun für die Zukunft gut
gerüstet."

    Nicola Mordasini, Deputy CEO: "Die Banca del Gottardo ist aus den vergangenen Monaten der Neuausrichtung als fokussierte Privatbank hervorgegangen. Bis zum Frühjahr 2008 werde ich mich zusätzlich zu meinen bisherigen Aufgaben verstärkt auf die Unterstützung unserer Berater bei der Betreuung unserer Kunden konzentrieren."

    Banca del Gottardo ist auf umfassende Private-Banking-Dienstleistungen in den Kernmärkten Schweiz und Italien spezialisiert. Sie hat ihren Hauptsitz in Lugano und unterhält Tochtergesellschaften, Niederlassungen und Repräsentanzen in Zürich, Genf, Lausanne, Bellinzona, Chiasso, Locarno, Bergamo, Mailand, Rom, Treviso, Turin, Athen, Luxemburg, Madrid, Paris, Hongkong und Nassau. Banca del Gottardo gehört zur Swiss Life-Gruppe, die an der Schweizer Börse SWX kotiert ist und zu den führenden europäischen Anbietern von Vorsorgelösungen und Lebensversicherungen gehört. www.gottardo.com

ots Originaltext: Banca del Gottardo
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Franco Rogantini
Viale S. Franscini 8
6901 Lugano
Tel.:    +41/91/808'33'60
Fax:      +41/91/923'94'33
E-Mail: franco.rogantini@gottardo.com



Weitere Meldungen: BSI SA

Das könnte Sie auch interessieren: