Pro Infirmis Schweiz

UNO Behindertenrechtskonvention durch Schweiz ratifiziert

Zürich (ots) - Meilenstein in der Gleichstellung von Menschen mit Behinderung in der Schweiz: Heute überreicht Nationalrat und Pro Infirmis Vizepräsident Christian Lohr zusammen mit Pierre Margot-Cattin, Präsident des Gleichstellungsrats Égalité Handicap in New York die Beitrittsurkunde zur UNO Behindertenrechtskonvention. Diese wurde vom Bundesrat am 9. April 2014 unterzeichnet.

Damit ist ein grosser Schritt in Richtung Inklusion von Menschen mit Behinderung in der Schweiz getan. Pro Infirmis, die größte Fachorganisation für behinderte Menschen in der Schweiz setzte sich seit Jahren für Unterzeichnung und Ratifizierung dieses Papiers ein. Das Geschäft war ein zentraler Punkt in der Strategie von Pro Infirmis. Sie wird sich nun für eine konsequente Umsetzung in allen Lebensbereichen einsetzen.

Weitere Informationen

Urs Dettling
Stv. Direktor Pro Infirmis
044 388 26 70
urs.dettling@proinfirmis.ch



Weitere Meldungen: Pro Infirmis Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: