Sunrise Communications AG

Sunrise jetzt auch auf dem Glasfasernetz von Energie Wasser Bern

Zürich (ots) - Bis 2017 schliesst Energie Wasser Bern (ewb) 90 Prozent und bis 2020 flächendeckend alle Wohnungen und Geschäftsräume in der Stadt Bern ans Glasfasernetz an. Energie Wasser Bern und Sunrise haben einen Vertrag unterzeichnet, der Sunrise den Zugang auf das Glasfasernetz auf der Basis gemieteter Glasfaserleitungen ermöglicht. Sunrise investiert in eigene Glasfasertechnologie, um ihre Kunden mit Angeboten über Glasfasern direkt zu versorgen. Geplant sind Triple Play Produkte bestehend aus Telefon-, Internet- und Fernsehdiensten. Die Einführung erfolgt noch im laufenden Jahr.

Mit dem Fokus auf die Themen Kundenerlebnis und Kundennähe setzt Sunrise verstärkt auf den Einsatz von Glasfasernetzen. Der Breitbandbedarf steigt sowohl im Festnetz, als auch im Mobilfunk weiter stark an. Daher investiert Sunrise in den kommenden Jahren weiter in breitbandige Netze, um ihre Position zu verbessern und auszubauen. Im Rahmen des Netzwerkprogramms TQ Net garantiert Sunrise seinen Kunden einen Ausbau, Betrieb und Unterhalt des Mobilfunk- und Festnetzes - nach höchsten Qualitätsansprüchen. Schwerpunkt sind dabei Investitionen in die Glasfasertechnologie, der Ausbau mit der neusten Mobilfunktechnologie LTE und die weit fortgeschrittene Erweiterung des UMTS Netzes mit HSPA+ bis zu 42 Mbit/s.

Sunrise ist zurzeit mit weiteren Städten über die Nutzung des Glasfasernetzes in Verhandlung und hat bereits bestehende Verträge zu Glasfaser in Zürich, St. Gallen, Luzern, Genf sowie Absichtserklärungen in Basel, Winterthur und Gossau.

Das Glasfasernetz von Energie Wasser Bern Energie Wasser Bern baut in Kooperation mit Swisscom ein flächendeckendes Glasfasernetz in der Stadt Bern. Bis 2020 wird die gesamte Stadt Bern an das schnelle Datennetz angeschlossen Energie Wasser Bern konzentriert sich dabei auf den Bau und die Bereitstellung der leistungsfähigen Transportinfrastruktur und bietet selbst keine Endkundendienstleistungen an. Auf dem Berner Glasfasernetz haben die Endkunden damit die freie Wahl zwischen mehreren Anbietern. Dieses Modell fördert den Wettbewerb und garantiert faire Preise.

Grösste private Telekomfirma der Schweiz plant innovative Angebote für Bern Mit Sunrise Communications AG nutzt nun die grösste rein private Telekommunikationsfirma der Schweiz den Zugang zum flächendeckenden Glasfasernetz in der Stadt Bern. Sunrise plant die Miete von Glasfasern für Privat- und Geschäftskundenanschlüsse und ist dazu bereit, in Glasfasertechnologie zu investieren. Ende Februar wurde eine entsprechende Vereinbarung zwischen Sunrise und Energie Wasser Bern unterzeichnet. Sunrise verfügt schweizweit über rund 3 Millionen Kundinnen und Kunden. Sunrise bietet bereits in verschiedenen Städten ihre Dienstleistungen über Glasfasernetze an und investiert jährlich mehr als 200 Millionen Franken in den weiteren Netzausbau. Für Bern sind im ersten Schritt Triple Play Produkte über das Glasfasernetz geplant, die innovative Telefon-, Internet- und Fernsehdienste vereinen. Weitere Angebote sind in Planung.

Sunrise Triple-Play: Ultraschnell und alles aus einer Hand Den Stadtbernerinnen und Stadtbernern wird im Verlauf des Jahres das digitale Fernsehangebot Sunrise TV Set comfort und Sunrise TV Set start in bester Qualität über das Berner Glasfasernetz von ewb angeboten. Alle erschlossenen Haushalte erhalten damit Zugang zu den Sunrise TV Sets, bestehend aus Fernseh-, Telefon- und Internetdiensten. Zum Surfen stehen bei der Lancierung Geschwindigkeiten von bis zu 30/30 Mbit/s (download/upload) zur Verfügung. Sunrise Kunden werden dadurch ihre Daten schneller ins Netz hochladen können (z.B. HD-Filme, Fotos, Musik, Online-Backups, etc.). Die steigende Nutzung von Cloud-Diensten und Internetangeboten wird in Zukunft auch hohe Upload-Datenraten verlangen. Hierfür bietet die Glasfaser-Technologie genügend Reserven auf Jahrzehnte hinaus.

Sunrise bietet dank Sunrise TV auf dem Berner Glasfasernetz von Energie Wasser Bern eine echte Alternative zum bestehenden Angebot. Insbesondere das Fernsehangebot von Sunrise bietet den Kunden eine Vielzahl an Innovationen, die das Fernsehen zu einem ganz neuen Erlebnis machen. Dazu gehören beispielsweise die grösste Auswahl an HD-Sendern im Basispaket, die Funktionen "ComeBack TV" (Sendungen bis zu 30 Stunden nach der Ausstrahlung anschauen) und "Live Pause" sowie eine unglaubliche Vielfalt an Kanälen mit über 220 TV Sendern (davon 45 HD Sender)- und über 110 Radiosendern. Die Triple Play Produkte sind in verschiedenen Preismodellen verfügbar. Sowohl Sunrise TV Set comfort als auch Sunrise TV Set start werden auf dem Berner Glasfasernetz angeboten.

Weitere Details zum Sunrise TV-Angebot unter folgendem Link: www.sunrise.ch/tv

Kontakt:

Sunrise Medienstelle
Sunrise Communications AG
Binzmühlestrasse 130
8050 Zürich
Media Hotline: 0800 333 000
media@sunrise.net
www.sunrise.ch



Weitere Meldungen: Sunrise Communications AG

Das könnte Sie auch interessieren: