MobiTV, Inc.

MobiTV baut Datenzentrum für die Bereitstellung von Filmen aus

Emeryville, Kalifornien (ots/PRNewswire) - MobiTV, einer der weltweiten Marktführer bei der Bereitstellung von Live- und On-Demand-TV Everywhere, gab heute bekannt, man habe sein Datenzentrum im Rahmen der internationalen Expansion des Unternehmens ausgebaut, um alle Arten von Filminhalten für die Multiscreen-Bereitstellung hochqualitativer Dienste verwalten zu können. Mithilfe der neuesten und sicheren, mehrschichtigen Speichertechnologie und einer 100-prozentig virtualisierten Verarbeitungsumgebung ist das neue System von MobiTV in der Lage, Petabytes an Daten zu übernehmen und zu verarbeiten.

Die Motion Picture Association of America, Inc. (MPAA) [Selbstorganisation der amerikanischen Filmproduzenten und -verleiher] hat die von MobiTV verwendeten Methoden und Technologien von MobiTV für die sichere Übernahme, Verschlüsselung und Speicherung von Filmen bewertet. Die Beurteilung der MPAA eröffnet MobiTV die Möglichkeit, Medienbibliotheken von wichtigen Filmstudios zu übernehmen und den Filminhalt in hochauflösenden Formaten für die Multiscreen-Bereitstellung zu speichern.

Die MPAA dient als Sprachrohr und Vertreter der amerikanischen Film-, Heimvideo- und Fernsehindustrie. Zu ihren Mitgliedern gehören Walt Disney Studios Motion Pictures, Paramount Pictures Corporation, Sony Pictures Entertainment Inc., Twentieth Century Fox Film Corporation, Universal City Studios LLC und Warner Bros. Entertainment Inc.

Die Plattform von MobiTV setzt ihr eigenes Digital Rights Management (DRM) [Verwaltung digitaler Rechte] ein, das von den wichtigen Filmstudios anerkannt wird, und bietet damit einen sicheren, kosteneffektiven und skalierbaren Mechanismus zur Bereitstellung von Inhalt. Die neue Einrichtung wurde unter Berücksichtigung der höchsten Sicherheitsstandards entwickelt, die derzeit von der Industrie für audiovisuelle Inhalte bei der qualitativ hochwertigen Multiscreen-Bereitstellung und Verteilung von Inhalt gefordert werden.

?Für die Verwaltung und Vorbereitung qualitativ hochwertiger Quelldateien für unsere Partner benötigen wir eine Infrastruktur, die in der Lage ist, Dateien verlässlich und sicher zu übernehmen, sie zu verschlüsseln und für das Herunterladen oder Streaming zu speichern", erklärt Charlie Nooney, CEO von MobiTV. ?Der Ausbau des Datenzentrums sowie unsere, auf Richtlinien gestützten DRM und die Überprüfung durch die MPAA beweisen, dass MobiTV diesen Prozess in einem sicheren Umfeld für Dienstleister abwickeln kann."

Im Rahmen des dauerhaften Engagements von MobiTV, seinen Partnern qualitativ hochwertige Filmdienstleistungen zu bieten, ist MobiTV im vergangenen Herbst Mitglied von Digital Entertainment Content Ecosystem LLC (DECE) geworden, einem Konsortium aus mehr als 70 Unternehmen, das die Entwicklung und den Betrieb von Ultraviolet-Diensten fördert. In der jüngsten Vergangenheit gab MobiTV ebenfalls die Zusammenarbeit mit Texas Instruments bei der Verbesserung der Bereitstellung von sicherem HD-Inhalt auf Multiscreen-Geräten durch die Optimierung seiner Technologie auf der OMAP? Plattform von TI bekannt. Dabei werden die Digital Rights Management (DRM) Lösung und die Playback-Technologie für Medien von MobiTV mit der M-Shield? Sicherheitslösung von TI zusammengeführt.

Über MobiTV, Inc.

MobiTV ist ein Weltmarktführer bei der Bereitstellung von Live- und On-Demand-Video für alle Bildschirme und verbindet Medien überall und auf allen Geräten jederzeit zuverlässig und sicher. Die End-to-End-Plattform des Unternehmens stellt echtes Fernseherlebnis überall bereit, wodurch die Produkteinführungszeit und die mit der Ausrollung und dem Betrieb von Multiplattform-Diensten mit hohem Gleichzeitigkeitsgrad verbundenen Kosten für die Betreiber reduziert werden. MobiTVs Lösungen für verbundene Medien vereinfachen die Komplexität der netzwerk-, betriebssystem- und geräteübergreifenden Bereitstellung von Video und der gleichzeitigen Kontrolle der damit verbundenen Rechte. Das Unternehmen optimiert die Netzbedingungen für die Bereitstellung von Multiscreen-Mediendiensten effizient, die auf die Befähigung der Zuseher ausgerichtet sind. MobiTVs Lösungen für verbundene Medien sind auf die besonderen Erfordernisse von IPTV-Betreibern zugeschnitten, genau so wie auf jene von mobilen TV- und Over-the-Top-Kunden, wie z. B. AT&T, Deutsche Telekom, Sprint, T-Mobile, TELUS, US Cellular und Verizon.

PR-Kontakt Mary-Katharine Juric Airfoil Public Relations mobitv@airfoilpr.com[mailto:mobitv@airfoilpr.com] +1-650-691-7306



Das könnte Sie auch interessieren: