W.P. Stewart & Co., Ltd.

W.P. Stewart & Co., Ltd. weist im dritten Quartal und in den ersten neun Monaten von 2005 einen Nettogewinn von US$ 12,2 Millionen bzw. US$ 37,3 Millionen aus

    Hamilton, Bermuda (ots/PRNewswire) -

    - Der Gewinn je Aktie einschliesslich aller Umtauschrechte beträgt im dritten Quartal und in den ersten neun Monaten US$ 0,27 bzw. US$ 0,81

    W.P. Stewart & Co., Ltd., gab heute für das dritte Quartal zum 30. September 2005 endend einen Nettogewinn von US$ 12,2 Mio. bzw. US$ 0,27 je Aktie einschliesslich aller Umtauschrechte (US$ 0,27 Grundgewinn je Aktie) bekannt. Im Vergleichszeitraum des Vorjahrs betrug der Nettogewinn US$ 13,7 Mio. bzw. US$ 0,30 je Aktie einschliesslich aller Umtauschrechte (US$ 0,30 Grundgewinn je Aktie).

    Wichtige Ergebnisse im dritten Quartal 2005

    Der Nettogewinn von US$ 12,2 Mio. für das Quartal zum 30. September 2005 belief sich, berichtigt um den Zugang von US$ 2,7 Mio. an unbaren Aufwendungen für Abschreibungen und sonstige nicht bare steuerwirksame Aufwendungen auf US$ 14,9 Mio. bzw. US$ 0,32 je Aktie einschliesslich aller Umtauschrechte. Im Vergleichszeitraum des Vorjahrs betrugen die Bareinnahmen US$ 15,8 Mio. (ein Nettogewinn von US$ 13,7 Mio., bereinigt um den Zugang von US$ 2,1 Mio. an Bareinnahmen aus Abschreibungen und sonstigen nicht baren steuerwirksamen Aufwendungen) bzw. US$ 0,35 je Aktie einschliesslich aller Umtauschrechte.

    Zum Quartalsende betrugt der Wert der Vermögenswerte unter Verwaltung etwas über US$ 9,6 Mrd., ein Anstieg von 9,1% im Vergleich zu US$ 8,8 Mrd. am Ende des vorhergehenden Quartal und ein Anstieg um 12,9 % gegenüber den am 30. September 2004 ausgewiesenen US$ 8,5 Mrd.

    Im dritten Quartal 2005 standen im gewichteten Durchschnitt einschliesslich aller Umtauschrechte 45.991.471 Stammaktien aus, verglichen mit 45.532.139 im gewichteten Durchschnitt einschliesslich aller Umtauschrechte ausstehenden Stammaktien im dritten Quartal 2004.

    Ergebnisse für neun Monate

    In den neun Monaten zum 30. September 2005 ging der Nettogewinn aus Erträgen von US$ 102,4 Mio. gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahrs um 9,8 % auf US$ 37,3 Mio. bzw. US$ 0,81 je Aktie einschliesslich aller Umtauschrechte (US$ 0,82 Grundgewinn je Aktie) zurück. Der Nettogewinn in den neun Monaten zum 30. September 2004 betrug US$ 41,3 Mio. bzw. US$ 0,91 je Aktie einschliesslich aller Umtauschrechte und US$ 0,92 Grundgewinn je Aktie aus Erträgen von US$ 103,9 Mio.

    Die Bareinnahmen in den neun Monaten zum 30. September 2005 betrugen US$ 45,4 Mio. (ein Nettogewinn von US$ 37,3 Mio. berichtigt um den Zugang von US$ 8,1 Mio. aus unbaren Aufwendungen für Abschreibungen und sonstige unbaren steuerwirksamen Aufwenden) bzw. US$ 0,99 je Aktie einschliesslich aller Umtauschrechte. Im Vergleichszeitraum des Vorjahrs betrugen die Bareinnahmen US$ 47,2 Mio. (ein Nettogewinn von US$ 41,3 Mio., berichtigt um den Zugang von US$ 5,9 Mio. aus unbaren Aufwendungen für Abschreibungen und sonstige unbaren steuerwirksamen Aufwendungen) bzw. US$ 1,04 je Aktie einschliesslich aller Umtauschrechte.

    Auf eine begrenzte Anzahl seiner Konten ist das Unternehmen berechtigt, eine leistungsabhängige Gebühr abhängig von der absoluten Leistung in dem Konto innerhalb eines festgelegten Zeitraums oder in einigen Fällen durch eine Mehrleistung in dem Konto relativ zu einem festgelegten Richtwert zu erhalten. Basierend auf der Performance bis zum Ende des dritten Quartals 2005 wird das Unternehmen möglicherweise dieses Jahr berechtigt sein, für einige dieser Konten eine leistungsabhängige Gebühr zu erhalten, einschliesslich W.P. Stewart Holdings N.V., unserem an der Euronext Amsterdam notiertem Investmentfonds. Ungeachtet der Performance zu irgendeinem anderen Zeitpunkt während des Jahres wird das Recht des Unternehmens eine Performance-Gebühr von diesen Konten zu erhalten ganz von der Performance des Kontos am 31. Dezember abhängen, das Datum, an dem die Performance-Gebühr gemessen und verdient wird.

    In den neun Monaten bis zum 30. September 2005 standen im gewichteten Durchschnitt einschliesslich aller Umtauschrechte 45.895.724 Stammaktien aus, verglichen mit 45.472.802 im Vergleichszeitraum 2004 auf gleicher Basis.

    Performance

    Die Performance des W.P. Stewart & Co., Ltd. U.S. Equity Composite (the "Composite") lag im dritten Quartal 2005 bei + 9.4% vor und + 9.2% nach Gebühren im Vergleich zu 3.6% für S&P 500. In den neun Monaten zum 30. September 2005 lag die Performance des Composite bei 5,8% vor und 4,9% nach Gebühren im Vergleich zu 2,8% für S&P 500. In den zwölf Monaten bis zum 30. September 2005 lag die Performance der Composite bei 22,6% vor und 21,5% nach Gebühren im Vergleich zu 12,3% für S&P 500.

    Die Performance-Entwicklung von W.P. Stewart im Fünfjahreszeitraum zum 30. September 2005 endend lag bei jährlicher Berechnung im Durchschnitt bei 4,0% vor Gebühren (2,8% nach Gebühren) im Vergleich zum vom S&P 500 im gleichen Zeitraum erreichten Durchschnitt von -1,5%.

    In jedem der ein-, fünf- und zehnjährigen Zeiträume endend am 30. September 2005 hat die Performance der Composite die Performance von S&P 500 vor und nach Gebühren übertroffen. In dem Dreijahreszeitraum zum 30. September 2005 hat die Performance die von S&P 500 vor Gebühren übertroffen jedoch nicht nach Gebühren.

    Vermögenswerte unter Verwaltung

    Der Wert der Vermögenswerte unter Verwaltung (AUM) betrug am Quartalsende ungefähr US$ 9,6 Mrd., verglichen mit etwa US$ 8,8 Mrd. im Quartal zum 30. Juni 2005 und etwa US$ 8,5 Mrd. im Quartal zum 30. September 2004.

    Im Quartal zum 30. September 2005 betrug der Netto-Kapitalzugang +US$ 28 Mio., verglichen mit -US$ 67 Mio. im Vergleichsquartal 2004 und einem Abgang von US$ 115 Mio. im zweiten Quartal 2005.

    Der Nettokapitalabgang bei den Vermögenswerten unter Verwaltung betrug in den neun Monaten zum 30. September 2005 und 2004 -US$ 130 Mio. bzw. -US$ 275 Mio.

    Im dritten Quartal 2005 lag der Nettokapitalzugang von bestehenden Konten bei +US$ 23 Mio., verglichen mit Abgängen von -US$ 29 Mio. im dritten Quartal 2004. Der Nettokapitalabgang von bestehenden Konten in den neun Monaten zum 30. September 2005 lag bei -US$ 65 Mio., verglichen mit einem Abgang von -US$ 33 Mio. in den neun Monaten zum 30. September 2004.

    Der Posten neue Kapitalströme (netto) (d. h. Nettoeinzahlungen in unsere öffentlich gehandelten Fonds und Zu- bzw. Abgänge bei neuen Konten abzgl. geschlossener Konten) wies im Quartal ein Plus von US$ 5 Mio. aus, verglichen mit einem Minus von US$ 38 Mio. im Vergleichsquartal des Vorjahrs. Neue Nettokapitalströme betrugen -US$ 65 Mio. in den neun Monaten zum 30. September 2005 und -US$ 242 Mio. im Vergleich zu den neun Monaten bis zum 30. September 2004.

    Ein Blick auf unsere Ertragskraft

    W.P. Stewart & Co., Ltd., konzentriert seine Anlagen auf grosse, im Allgemeinen weniger von der Konjunktur abhängige, wachsende Firmen. In der Geschichte des Unternehmens wuchs die hinter den Kundenportfolios stehende Ertragskraft zumeist zwischen etwa 11 % bis 22 % pro Jahr.

    Zurzeit ist das Ertragswachstum der Portfolios stabil positiv und die Research-Analysten des Unternehmens gehen davon aus, dass das Wachstum der Portfolio-Erträge sich in den nächsten Jahren innerhalb seiner historischen Spanne bewegt.

    Erträge und Rentabilität

    Die Erträge betrugen im Quartal zum 30. September 2005 US$ 33,7 Mio. und gingen damit gegenüber den US$ 34,1 Mio. im gleichen Quartal 2004 um 1,2 % zurück. Die Erträge betrugen in den neun Monaten zum 30. September 2005 und 2004 US$ 102,4 Mio. bzw. US$ 103,9 Mio.

    Die durchschnittliche Bruttoverwaltungsgebühr betrug im Quartal und in den neun Monaten zum 30. September 2005 jeweils 1,17%, verglichen mit 1,19 % bzw. 1,20 % in den beiden Vergleichszeiträumen des Vorjahrs.

    Die Gesamtbetriebskosten stiegen im dritten Quartal 2005 gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahrs um 6,4 % von US$ 18,9 Mio. auf US$ 20,1 Mio. Die Gesamtbetriebskosten in den ersten neun Monaten zum 30. September 2005 bzw. 2004 beliefen sich auf US$ 60,9 Mio. bzw. US$ 58,0 Mio.

    2004 und im ersten Neunmonatszeitraum des Jahres 2005 gab das Unternehmen beschränkte Aktien an verschiedene Mitarbeiter aus. Die unbaren Aufwendungen in Zusammenhang mit diesen beschränkten Aktien-Grants betrugen ungefähr US$ 820.000 für das dritten Quartal 2005 und ungefähr US$ 2,3 Mio. für den am 30. September 2005 endenden Neunmonatszeitraum. Diese unbaren Aufwendungen sind in den "Personalaufwendungen und -vergütungen" eingeschlossen. Für 2005 erwarten wir unbare Aufwendungen im Zusammenhang mit diesen beschränkten Aktien-Grants in Höhe von mindestens US$ 3,1 Mio.

    Der Gewinn vor Steuern betrug im Quartal zum 30. September 2005 mit US$ 13,6 Mio. 40,4 % der Bruttoerträge, verglichen mit US$ 15,2 Mio. bzw. 44,6 % der Bruttoerträge im Vergleichsquartal des Vorjahres. Der Gewinn vor Steuern betrug in dem Neunmonatszeitraum zum 30. September 2005 mit US$ 41,5 Mio. 40,5 % der Bruttoerträge, verglichen mit US$ 45,9 Mio. bzw. 44,2%% der Bruttoerträge im Vergleichsneunmonatszeitraum des Vorjahres.

    Die Steuerrückstellungen des Unternehmens betrugen im Dreimonatszeitraum zum 30. September 2005 US$ 1,4 Mio., verglichen mit US$ 1,5 Mio. im Vergleichszeitraum 2004. Für den Neunmonatszeitraum zum 30. September 2005 betrug dieser Posten US$ 4,2 Mio., verglichen US$ 4,6 Mio.im entsprechenden Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Steuersatz belief sich für den Neunmonatszeitraum zum 30. September 2005 bzw. 2004 auf etwa 10,1% bzw. 10% des Einkommens vor Steuern.

    Sonstige Ereignisse

    Das Unternehmen zahlte am 29. Juli 2005 eine Dividende von US$ 0,30 je Stammaktie an seine am 15. Juli 2005 eingetragenen Aktionäre und zahlt am 28. Oktober 2005 an seine mit Stand vom 14. Oktober 2005 eingetragenen Aktionäre eine Dividende von US$ 0,30 je Stammaktie.

    Einladung zur Telekonferenz

    Im Zusammenhang mit der Bekanntgabe der Ertragswerte für das dritte Quartal 2005 von W.P. Stewart & Co.,Ltd. wird zu einer Telekonferenz am Donnerstag den 27. Oktober 2005 eingeladen. Die Konferenz beginnt um Punkt 9.15 Uhr (EST; MEZ - 7) und endet um 10.00 Uhr (EST). Interessenten, die an der Telekonferenz teilnehmen, wählen bitte die Nummer 1-800-370-0898 (von innerhalb der USA) oder +1-973-409-9260 (von ausserhalb der USA). Die Konferenz-Kennung ist "W.P. Stewart".

    Um die Live-Internet-Sendung der Konferenz anzuhören, gehen Sie ienfach auf die Seite: http://www.wpstewart.com und klicken Sie auf den Investor Relations Schalter für einen link zum Webcast.

    Die Telekonferenz ist ab Donnerstag, dem 27. Oktober 2005, um 12.00 Uhr (EDT) bis Freitag, den 28. Oktober 2005, um 17.00 Uhr (EDT) zur Wiederholung abrufbereit. Zum Zugriff auf die Wiederholung wählen Sie bitte +1-877-519-4471 (von innerhalb der USA ) oder +1-973-341-3080 (von ausserhalb der USA). Die PIN für den Zugriff auf die Wiederholung ist 6574252.

    Eine Wiederholung des Internet-Broadcast wird bis Donnerstag den 3. November 2005 auf der Website des Unternehmens unter http://www.wpstewart.com zur Verfügung stehen. Das Unternehmen wird Fragen beantworten, die per E-Mail nach der Konferenz gestellt werden.

    W.P. Stewart & Co., Ltd. ist ein Unternehmen für das Anlagen-Management, das seit 1975 Recherche-intensive Equity-Management-Dienste für Kunden in aller Welt anbietet. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Hamilton, Bermudas, und verfügt über zusätzliche Büros oder zugehörige Unternehmen in den Vereinigten Staaten, Europa und Asien.

    Die Aktien des Unternehmens werden an der Börse in New York (NYSE: WPL) und an der Börse auf den Bermudas (Symbol: WPS) gehandelt.

    Weitere Auskünfte erhalten Sie beim Besuch unserer Website unter http://www.wpstewart.com/, durch Anruf bei der Abteilung für Investor Relations (Fred M. Ryan) von W.P. Stewart unter der Nummer +1-888-695-4092 (in den USA gebührenfrei) bzw. +1-441-295-8585 (von ausserhalb der USA) oder durch E-Mail an IRRINFO@wpstewart.com.

    In dieser Presseerklärung enthaltene Aussagen zu Annahmen, Erwartungen, Meinungen, Absichten, Plänen und Strategien sind prognoseartige Aussagen im Sinne des "Private Securities Litigation Reform Act" von 1995. Diese Aussagen beinhalten Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse von den in diesen Aussagen avisierten bzw. implizierten Ergebnissen erheblich unterscheiden. Zu diesen Risiken und Unsicherheiten zählen unter anderem negative Auswirkungen von Kursverfall bzw. Volatilität an den Wertpapiermärkten sowie eines allgemeinen Konjunkturabschwungs, die Auswirkungen konjunktureller, finanzieller und politischer Vorgänge, ein Verlust von Kundenkonten, das Unvermögen des Unternehmens, fachlich qualifiziertes Personal anzustellen bzw. zu halten, die Problematisierung unseres Steuerstatus in den USA, die Konkurrenz anderer Unternehmen, Änderungen staatlicher Politik oder aufsichtsrechtlicher Vorschriften, ein Rückgang bei der Performance der Produkte des Unternehmens, das Unvermögen des Unternehmens, seine Betriebsstrategie umzusetzen, das Unvermögen des Unternehmens zur Kontrolle unvorhergesehener Kosten und sonstiger auf juristische Verfahren bzw. Untersuchungen staatlicher bzw. selbstregulativer Organisationen zurückzuführende Probleme, Branchenkapazitäten und -trends, Änderungen bei der Nachfrage nach dem Kundendienst des Unternehmens, Änderungen der Pläne des Unternehmens für seine Geschäftsstrategie bzw. Geschäftsentwicklung sowie etwaige Eventualverbindlichkeiten. Die in dieser Presseerklärung enthaltenen Informationen sind auf dem Stand des Datums der Presseerklärung und werden nicht auf Grund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse bzw. Entwicklungen aktualisiert.

@@start.t1@@      (Alle Beträge in US$)
      W.P. Stewart & Co., Ltd.
      Ungeprüfte, komprimierte Konzern-Betriebsergebnisrechnung
                                          Für die drei Monate zum                 Veränderung in %
                                  Sept. 30,        Juni 30,      Sept. 30,  Juni 30, Sept. 30,
                                         2005              2005              2004         2005        2004
      Ertrag:
          Gebühren          $25.716.931  $25.905.543  $25.717.280  -0,73%        0,00%
          Provisionen         7.278.100      7.334.973      8.078.565  -0,78%      -9,91%
          Zinsen
            und sonstiges        690.266         632.934         285.539    9,06%    141,74%
                                    33,685,297    33,873,450    34,081,384  -0.56%      -1.16%
      Aufwendungen:
          Personal
            kosten und
            Vergütungen        7.118.277      7.231.107      6.398.023  -1,56%      11,26%
          Ausgezahlte
                  Gebühren      2.056.673      2.140.864      1.812.177  -3,93%      13,49%
          Provisionen,
            Clearance und
            Abschlüsse         1.779.427      1.623.246      1.729.340    9,62%        2,90%
          Research und
            Verwaltung         3.587.671      3.557.819      3.637.164    0,84%      -1,36%
          Marketing            1.216.257      1.183.848      1.056.972    2,74%      15,07%
          Abschreibungen    2.058.776      2.052.745      2.021.273    0,29%        1,86%
          Sonstige
            Betriebskosten  2.269.163      2.465.856      2.230.870  -7,98%        1,72%
                                    20,086,244    20,255,485    18,885,819  -0.84%        6.36%
      Gewinn vor
        Steuern                 13.599.053    13.617.965    15.195.565  -0,14%    -10,51%
      Rückstellung
        für Steuern            1.384.429      1.361.796      1.519.556    1,66%      -8,89%
      Nettogewinn            $12.214.624  $12.256.169  $13.67.009  -0,34%    -10,69%
      Gewinn je Aktie:
      Grundgewinn
        je Aktie                        $0,27            $0,27            $0,30    0,00%    -10,00%
      Gewinn je Aktie einschl. aller
        Umtauschrechte              $0,27            $0,27            $0,30    0,00%    -10,00%
      W.P. Stewart & Co., Ltd.
      Ungeprüfte, komprimierte Konzern-Betriebsergebnisrechnung
                                                            für neun Monate bis zum 30. September,
                                                                         2005              2004              %
      Ertrag:
          Gebühren                                            $78.858.375  $77.087.812      2,30%
          Provisionen                                         21.802.471    25.911.314  -15,86%
          Zinsen und Sonstiges                            1.731.697         890.366    94,49%
                                                                    102.392.543  103.889.492    -1,44%
      Aufwendungen:
          Personalkosten                                  21.576.980    19.415.825    11,13%
          Ausgezahlte Gebühren                          6.084.887      5.271.647    15,43%
          Provisionen, Clearance
          und Abschlüsse                                    4.889.475      5.571.157  -12,24%
          Research und Verwaltung                    10.881.524    11.068.427    -1,69%
          Marketing                                            3.940.064      3.782.718      4,16%
          Abschreibungen                                    6.154.910      6.029.445      2,08%
          Sonstige Betriebskosten                      7.413.988      6.812.782      8,82%
                                                                      60,941,828    57,952,001      5.16%
      Gewinn vor Steuern                                 41.450.715    45.937.491    -9,77%
      Rückstellung für Steuern                         4.169.595      4.593.749    -9,23%
      Nettogewinn                                          $37.281.120  $41.343.742    -9,83%
      Gewinn je Aktie:
      Grundgewinn je Aktie                                      $0,82            $0,92  -10,87%
      Gewinn je Aktie
      einschl. aller Umtauschrechte                        $0,81            $0,91  -10,99%
      W.P. Stewart & Co., Ltd.
      Nettokapitalströme bei den Vermögenswerten unter Verwaltung(i)
                                                                      (in Mio. US$)
                                                        Für drei                    Für neun
                                                        Monate endend                      Monate endend
                                            Sept. 30. Juni 30. Sept. 30. Sept. 30. Sept. 30,
                                                 2005        2005        2004          2005         2004
      Bestehende Konten:
          Einzahlungen                  $245        $171        $156          $728         $536
          Rücknahmen                      (222)      (290)      (185)         (793)        (569)
      Nettozugang bei
        bestehenden Konten                23        (119)        (29)          (65)         (33)
      Öffentlich gehandelte Fonds:
            Einzahlungen                    55          62          61            171          159
          Rücknahmen                        (18)        (18)        (40)         (111)        (101)
      Eröffnete Direktkonten          23         104          36            198          154
      Geschlossene Direktkonten    (55)      (144)        (95)         (323)        (454)
      Neue Nettokapitalströme          5            4         (38)          (65)        (242)
      Nettokapitalströme bei den Vermögenswerten
        unter Verwaltung                 $28      $(115)      $(67)        $(130)      $(275)
      (i) Die obige Tabelle zeigt den Netto-Kapitalzugang/-abgang bei den
            Vermögenswerten unter Verwaltung für das Quartal und die neun Monate
            zum 30. September, 30. Juni 2005 bzw. 2004, einschliesslich der
            Veränderungen bei Netto-Kapitalzugängen/-abgängen hinsichtlich
            bestehender Konten und neuen Netto-Kapitalströmen (Nettoeinzahlungen
            in unsere öffentlich gehandelten Fonds und Zugänge von neuen Konten
            abzgl. geschlossener Konten). Die Tabelle schliesst den
            Gesamtwertzuwachs bzw. die Gesamtwertminderung des Kapitals bei den
            Vermögenswerten unter Verwaltung mit Ausnahme des auf Rücknahmen und
            geschlossene Depots zurückzuführenden Betrags aus.
      Website: http://www.wpstewart.com
                    http://www.firstcallevents.com/service/ajwz410327404gf12.html@@end@@

ots Originaltext: W.P. Stewart & Co. Ltd
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Fred M. Ryan of W.P. Stewart & Co., +1-441-295-8585



Weitere Meldungen: W.P. Stewart & Co., Ltd.

Das könnte Sie auch interessieren: