FinanzNachrichten.de

Finanzmedien: Zwischen Wachstum und Pleite

    Wien (ots) - Der 1995 gegründete Börsendienst fnet.de wurde letzte Woche (vorläufig) eingestellt. Gatrixx-Finanztreff, Onvista und wallstreet:online verzeichneten in den vergangenen Monaten - ebenso wie Print-Finanzmedien - deutliche Einbussen in ihrer Leserschaft. Kann ein Börsenmedium derzeit überhaupt wachsen bzw. seine Benutzerzahlen halten?

    "Man muss sich klar positionieren, um erfolgreich zu sein!", ist Markus Meister von FinanzNachrichten.de überzeugt. Der Chefredakteur der beliebten Übersicht für Wirtschaftsmeldungen setzt mit dem Medium auf eine Nische im Finanzsektor. FinanzNachrichten.de bietet seinen Benutzern täglich über 1.500 Wirtschaftsnachrichten aus rund 40 Redaktionen. "Viele Internetseiten versuchen nach wie vor, sich in allen Bereichen zu profilieren. Dadurch ist in der Folge kein eindeutiger USP ersichtlich." Deshalb konzentriert sich FinanzNachrichten.de auf das bestmögliche Angebot an Finanznachrichten und bietet andere Rubriken wie Hintergrundberichte, Chartanalysen oder das noch junge Musterdepot nur am Rande an.

    Stillstand heisst Rückschritt

    "Während andere jammern, verbessern wir kontinuierlich unser Angebot", freut sich Meister, der FinanzNachrichten.de als Marktführer im Bereich der Wirtschaftsmeldungen sieht. Vor wenigen Tagen konnte FinanzNachrichten.de mit dem IPO-Spezialisten "Going Public" und dem USA-Profi "US-Market" zwei weitere Nachrichten-Partner dazugewinnen. Gravierende Verbesserungen im Rahmen eines Relaunches des Angebotes im September werden derzeit vorbereitet.

    Nachrichten-Suche verbessert

    Ein Kernstück des Börsendienstes mit 70.000 registrierten Newsletter-Abonnenten und stabilen 2,5 Mio. Seitenaufrufen im Monat ist die Nachrichten-Suche. Damit können alle News zu einem bestimmten Thema mit einem Mausklick aus den Schlagzeilen der Partnermedien herausgefiltert werden. Testen Sie diese Suche! Klicken Sie hier, um 480 aktuelle Siemens-Nachrichten zu finden: http://www.finanznachrichten.de/search/index.asp?words=siemens

ots Originaltext: FinanzNachrichten.de
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
FinanzNachrichten.de (Internet Media GmbH)
Tel. +43 1 5225195 0
E-Mail: Markus.Meister@FinanzNachrichten.de
Internet: http://www.FinanzNachrichten.de
Presse: http://www.FinanzNachrichten.de/Presse



Weitere Meldungen: FinanzNachrichten.de

Das könnte Sie auch interessieren: