EDS Operations Services GmbH

EDS kooperiert mit Microsoft bei CRM-Software

Plano, Texas/Düsseldorf (ots) - EDS ist neuer Vertriebspartner von Microsoft Dynamics CRM, einer Software zur Dokumentation und Pflege von Geschäftsbeziehungen. Microsoft Dynamics CRM verschafft Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil, indem es die Zeitdauer von der Entwicklung bis zur Platzierung eines Produkts am Markt verkürzt (Time-to-Market). Außerdem unterstützt die Software Firmen dabei, IT-Investitionen effizient zu planen und zu managen (Total Cost of Ownership). Im Zuge der Vertriebspartnerschaft umfassen die Dienstleistungen von EDS Beratung, Implementierung, Integration, Management Hosting, Outsourcing von Contact Centern und Managed Services. Die Kunden profitieren auf Basis von Microsoft Dynamics CRM von integrierten - an ihre Geschäftsanforderungen angepassten - Lösungen wie zum Beispiel Contact Center oder automatisierte Vertriebsoffensiven. "Wir werden Kunden bei der Anwendung von Microsoft Dynamics CRM optimal unterstützen und für unterschiedliche Geschäftsanforderungen die jeweils beste Lösung bereitstellen", sagt Sean Finnan, EDS Global Vice President of CRM Services. "Wir sind uns sicher, dass durch die Partnerschaft mit Microsoft viele erfolgreiche Prozesse, Modelle und Techniken zusammengeführt werden, die unsere Kunden weltweit gewinnbringend einsetzen können." Aktuell hat das britische Arbeits- und Rentenministerium (Department for Work and Pensions, DWP) EDS und Microsoft mit der Installation einer 6.500 Anwender starken Kalendermanagementlösung für ihr Jobcentre Plus System beauftragt. Diese unterstützt das DWP dabei, seine jährlich fünf Millionen eingehenden Anrufe nach Priorität zu sortieren und zu beantworten. Jobcentre Plus hilft arbeitlosen Menschen bei der Stellensuche und Arbeitgebern dabei, offene Stellen mit qualifizierten Mitarbeitern zu besetzen. Die gemeinsame Lösung von EDS und Microsoft mit 22 Erstkontakt-Anlaufstellen soll die Effizienz des Call-Managements beim DWP deutlich steigern. Bis jetzt sind 30 Prozent der virtuellen Einrichtungen installiert, bis Ende Juni soll der Aufbau abgeschlossen sein. EDS und Microsoft werden in der Partnerschaft eng zusammenarbeiten und die Entwicklung und den Vertrieb von neuen, innovativen Industrielösungen vorantreiben, die besonders auch kritischen Geschäftsanforderungen gerecht werden. "Die Kooperation mit EDS bietet uns enorme Wachstumspotenziale für Microsoft Dynamics CRM", sagt Kirill Tatarinov, Corporate Vice President of Microsoft Business Solutions. "Gemeinsam haben wir die Möglichkeit, Kunden mit einer innovativen CRM-Lösung zu unterstützen, die weltweit einsetzbar ist." Marktforscher Gartner schätzt das Potenzial des CRM Services Marktes im Jahr 2008 auf 31,5 Milliarden US-Dollar. Bei EDS arbeiten mehr als 26.000 Experten in Contact Centern. Verteilt auf 155 Standorte werden über 450 Kunden in 48 verschiedenen Sprachen betreut. Als Mitglied der EDS Agility Alliance unterstützt Microsoft die Standard Platform des EDS Desktop und Server Operating Systems. Der EDS Agility Alliance gehören die Unternehmen Cisco, EMC, Microsoft, Oracle, SAP, Sun Microsystems und Xerox an. Weitere Informationen finden Sie unter www.eds.de ots Originaltext: EDS Operations Services GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Pressekontakt: EDS Kommunikation Deutschland Corinna Stoff corinna.stoff@eds.com EDS Kommunikation Schweiz Mark Saxer mark-saxer.eds@eds.com

Das könnte Sie auch interessieren: