Caritas Zürich

Caritas Zürich lanciert die KulturLegi im ganzen Kanton Zürich

Zürich (ots) - Seit Anfang 2007 ist Caritas Zürich nicht nur Trägerin der KulturLegi in Winterthur, sondern auch in der Stadt Zürich. Jetzt lanciert Caritas Zürich die KulturLegi im ganzen Kanton Zürich. Dadurch haben nun rund 120'000 Personen Anrecht auf eine KulturLegi und damit auf vergünstigte Kultur-, Sport-, Gesundheits- und Bildungsangebote. Im Kanton Zürich lebt jede zehnte Person unter oder am sozialen Existenzminimum. Das sind rund 120 000 Menschen. Sie können sich keine Konzert- oder Theaterbesuche, Zeitungsabonnemente und nur selten Schwimmbadeintritte leisten. Die Folge ist gesellschaftliche Ausgrenzung bis zu sozialer Isolation. Mit der Ausdehnung der KulturLegi auf den ganzen Kanton Zürich haben diese Menschen nun die Möglichkeit, am gesellschaftlichen und kulturellen Leben teilzunehmen. Nebst den Städten Winterthur und Zürich ist die KulturLegi bereits in den Gemeinden Bassersdorf, Brütten, Dietlikon, Illnau-Effretikon, Küsnacht, Seuzach und Wiesendangen erhältlich. Mit der Abgabe der KulturLegi setzen sich diese Gemeinden dafür ein, dass ihre Einwohnerinnen und Einwohner auch mit einem knappen Budget ein vielfältiges Freizeitangebot nützen können. Ziel von Caritas Zürich ist es, bis Ende 2008 mit 40 Gemeinden zusammenzuarbeiten. Gleichzeitig sucht Caritas Zürich neue Angebotspartner im Kanton, welche die KulturLegi akzeptieren. Zurzeit bestehen Verträge mit 97 Angebotspartnern, so zum Beispiel mit dem Zoo Zürich oder dem Theater am Neumarkt. Sie gewähren Personen mit einer KulturLegi mindestens 30 Prozent Rabatt. Caritas Zürich ist ein eigenständiges kantonales Hilfswerk. Sie ist Mitglied des Verbandes der Caritas Schweiz und des Netzes der regionalen Caritas-Stellen in der Schweiz. Caritas Zürich ist als Verein organisiert. Sie beschäftigt rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Kanton. Das Mediendossier mit Interviewkontakten, einer Reportage einer KulturLegi-Nutzerin und einem Bild ist unter www.caritas-zuerich.ch/medien abrufbar. Interessierte Gemeinden und Angebotspartner können sich bei Caritas Zürich, Telefon 044/366'68'68, melden. ots Originaltext: Caritas Zürich Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Katja Walser Leiterin KulturLegi Kanton Zürich Tel. direkt: +41/44/366'68'18 E-Mail: k.walser@caritas-zuerich.ch

Das könnte Sie auch interessieren: