FMC Corporation

FMC Corporation unterzeichnet Vereinbarung über die Übernahme des Geschäftsbereiches Hydrokolloide Inhaltsstoffe von International Specialty Products

Philadelphia (ots/PRNewswire) - Die FMC Corporation (NYSE: FMC) gab heute den Abschluss einer Vereinbarung über die Übernahme des Geschäftsbereiches Hydrokolloide Inhaltsstoffe von International Specialty Products (ISP) bekannt. Diese Akquisition erweitert die führende Position von FMC bei Hydrokolloiden und verbessert den Service für weltweite Kunden in der Nahrungsmittel-, pharmazeutischen und Spezialindustrie. Der Geschäftsbereich Hydrokolloide Inhaltsstoffe von ISP erwirtschaftete im Jahr 2007 einen Umsatz von ca. 80 Mio. USD. Unter den Bedingungen der Vereinbarung wird FMC die Alginatgeschäfte und die Geschäfte für Nahrungsmittelmischung von ISP (mit Ausnahme des in Brasilien ansässigen Germinalmischungs-Geschäftes von ISP), einschliesslich der mit dem ISP Herstellungsstandort Girvan in Schottland und der mit dem Geschäft verbundenen Mitarbeiter, übernehmen. Die Unternehmen erwarten den Abschluss der Transaktion nach der Erfüllung aller einschlägigen Abschlussbedingungen. Alginate werden aus Meeresalgen extrahiert und sind eines der vielseitigsten Biopolymere, die in einer grossen Breite von Nahrungsmittel-, pharmazeutischen und Spezialanwendungen zum Einsatz kommen. Nahrungsmittelmischungen setzen sich aus speziellen Hydrokolloiden zusammen, die in einer Vielzahl von Einsatzzwecken einzigartige Funktionalitäten für Nahrungsmittel erfüllen. Das übernommene Geschäft wird im Geschäftsbereich Biopolymere der FMC Specialty Chemicals Group integriert. "Das integrierte Geschäft wird es FMC ermöglichen, seinen Kunden eine grössere Breite von Alginaten und funktionalen Systemmischungen anzubieten und unsere geografische Reichweite in Schlüsselmärkten zu verbessern", sagte Ted Butz, Vice President und General Manager der FMC Specialty Chemicals Group. "Dieser Schritt wird unsere Fähigkeiten zur Beschaffung von Rohmaterialien erweitern, die Produktionseffizienz erhöhen und die Versorgungskette wirtschaftlicher gestalten und damit unsere weltweite preisliche Wettbewerbsfähigkeit steigern." Die FMC Corporation ist ein diversifiziertes Chemieunternehmen, das seit mehr als einem Jahrhundert innovative Lösungen, Anwendungen und Qualitätsprodukte für weltweite Märkte in der Landwirtschaft, Industrie und Verbraucherbranche bereitstellt. Das Unternehmen beschäftigt ca. 5.000 Mitarbeiter auf der ganzen Welt und ist in drei Segmente unterteilt: landwirtschaftliche Produkte, Spezialchemikalien und Industriechemikalien. Gemäss des Safe Harbor Statements nach dem Private Securities Litigation Act von 1995 wird hiermit erklärt: Die Aussagen in dieser Pressemitteilung, die zukunftsweisend sind, unterliegen verschiedenen Risiken und Unwägbarkeiten bezüglich bestimmter Faktoren, die in den Eingaben des 10-K Formulars für das Jahr 2007 und in anderen Eingaben des Unternehmens bei der Securities and Exchange Commission (SEC: US-Börsenaufsicht) erläutert sind. Derartige in dieser Pressemeldung enthaltenen Informationen sind als Lagebeurteilung des Managements nach bestem Wissen zum derzeitigen Zeitpunkt und auf der Grundlage der derzeit verfügbaren Informationen anzusehen. Die FMC Corporation beabsichtigt nicht, diese Informationen zu aktualisieren und lehnt jegliche dem widersprechende rechtliche Verpflichtung dazu ab. Historische Informationen geben nicht unbedingt Aufschluss über zukünftige Ergebnisse. Website: http://www.fmc.com ots Originaltext: FMC Corporation Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Medien: Jim Fitzwater, +1-215-299-6633, oder Investor Relations: Brennen Arndt, +1-215-299-6266, beide von der FMC Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: