Staatskanzlei Luzern

ZHB Luzern: Ingo Höhn. Zweimal hundertfünfundsiebzig. Nahaufnahmen.

Luzern (ots) - Bilder stehen für den Fotografen Ingo Höhn im Zentrum seines Schaffens. Das bewegte, flüchtige Bild der Theaterinszenierung und die das Flüchtige konservierende Fotografie. Die Ausstellung in der ZHB Luzern zeigt eine Auswahl aus dem grossen Fundus von Ingo Höhns Arbeiten und erinnert mit diesen eindringlichen Nahaufnahmen zugleich an grosse Inszenierungen des Luzerner Theaters. Die Vernissage findet am Mittwoch, 19.11.2014, um 19:00 an der ZHB Luzern, Standort Sempacherstrasse, statt. Die Ausstellung ist während der üblichen Öffnungszeiten der Bibliothek zugänglich und dauert bis einschliesslich 3.1.2015.

Die Medienmitteilung der ZHB Luzern und ein Bild aus der Inszenierung «Warten auf Godot» (Foto Ingo Höhn) finden Sie Im Anhang.

   Anhänge
http://www.lu.ch/download/sk/mm_photo/12306_20141112_ZHB.pdf 
http://www.lu.ch/download/sk/mm_photo/12306_20141112_Hoehn.jpg 

© Urheberrechte sind beim Kanton Luzern

Kontakt:

Dr. Ina Brueckel 
Beauftragte für Kultur- und Öffentlichkeitsarbeit ZHB Luzern
041 228 53 16

ina.brueckel@zhbluzern.ch


Das könnte Sie auch interessieren: