Handelszeitung

Media Service: Ausländer schufen letztes Jahr 28 600 Stellen in der Schweiz

Zürich (ots) - Unternehmer mit ausländischem Pass haben auch letztes Jahr in der Schweiz Tausende von Firmen gegründet und Zehntausende Arbeitsplätze geschaffen. Wie aus den exklusiv für die "Handelszeitung" ausgewerteten Zahlen von Orell Füssli Wirtschaftsinformationen (OFWI) hervorgeht, liessen zugewanderte Patrons in der Schweiz 2013 rund 28 600 Stellen entstehen. Allein deutsche Arbeitgeber schufen letztes Jahr mehr als 5700 Jobs. Italienische Staatsangehörige stellten hierzulande mehr als 5500 Erwerbstätige neu ein.

Die Zahlen bekommen vor der Abstimmung über die SVP-Zuwanderungsinitiative zusätzliche Relevanz. Sie zeigen, dass mit der EU-Personenfreizügigkeit nicht nur Beruftstätige in die Schweiz kommen, um zu arbeiten. Die Ausländer schaffen auch viele Jobs.

Kontakt:

Mehr Information erhalten Sie unter der Telefonnummer 043 444 57 77. 


Weitere Meldungen: Handelszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: