Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

Staatskanzlei Luzern

Kanton Luzern setzt auf Gebäudeausweise der Kantone

Luzern (ots) - Ab 2015 setzt der Kanton Luzern auf die Gebäudeenergieausweise der Kantone (GEAK). Beratungskunden können ihre Liegenschaft von GEAK-Experten beurteilen lassen und erhalten eine Beratung sowie eine schweizweit vergleichbare Energieetikette. Die Telefonberatung steht weiterhin für Auskünfte zum Thema Energie zur Verfügung.

Die Dienststelle Umwelt und Energie (uwe) passt die kantonale Energieberatung per 1. Januar 2015 der aktuellen Marktsituation an und ersetzt die bisher angebotene Vor-Ort-Beratung und das Energiecoaching durch die Gebäudeenergieausweise der Kantone (GEAK und GEAK Plus). Für Beratungskunden stehen mit den schweizweit einheitlichen GEAK wertvolle Instrumente zur Verfügung, welche das bestehende Angebot gleichwertig ersetzen.

Energieetikette für das Gebäude

Mit dem GEAK erhalten Liegenschaftsbesitzer eine Beurteilung ihres Gebäudes in Form einer Energieetikette, wie sie etwa bei Kühlschränken oder Personenwagen bekannt ist. Zusätzlich gibt der GEAK-Experte bei seiner Beurteilung und Beratung vor Ort erste Hinweise zu energetischen Verbesserungsmöglichkeiten an der Liegenschaft. Der GEAK Plus enthält ebenfalls eine Energieetikette, geht aber deutlich weiter in der Beratung. Er bietet einen Leitfaden für eine mögliche Gebäudeerneuerung inklusive Wirkungs- und Kostenabschätzungen für Sanierungsvarianten. Der Kanton Luzern unterstützt die Erstellung eines GEAK bzw. GEAK Plus mit einem Förderbeitrag. Die Beitragshöhe liegt zwischen 200 und 1100 Franken und richtet sich nach der Art und Grösse des Gebäudes (siehe Flyer im Anhang). Die Eingabe von Gesuchen für Förderbeiträge ist ab 1. Januar 2015 möglich.

Energieberatung am Telefon bleibt unverändert

Die bewährte Telefonberatung (1500 bis 2000 Anfragen pro Jahr) bleibt wichtiger Bestandteil des Luzerner Beratungsangebots. Sie bietet allgemeine Auskünfte und weitergehende Beratungen durch Fachleute.

Seit dem Jahr 2006 unterstützt der Kanton Luzern private und institutionelle Gebäudeeigentümer sowie Unternehmen mit seiner Energieberatung. In ihren Anfängen war dies praktisch das einzige Angebot seiner Art, heute gibt es verschiedene private Beratungsangebote.

Kontaktstellen und weitere Informationen  
Energieberatung des Kantons Luzern: 
Tel. 041 412 32 32, energieberatung@oeko-forum.ch 
Informationen im Internet: www.energie.lu.ch 
Anhang 
- Flyer Energieberatung 
- Symbolbild Energieberatung 
Anhänge 
http://www.lu.ch/download/sk/mm_photo/12281_20141105_Flyer.pdf 
http://www.lu.ch/download/sk/mm_photo/12281_20141105_Energie.jpg

© Urheberrechte sind beim Kanton Luzern: www.lu.ch 

Kontakt:

Beat Marty
Dienststelle Umwelt und Energie Abteilungsleiter Energie, Luft und
Strahlen
041 228 60 71
beat.marty@lu.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: