Staatskanzlei Luzern

"Arbeit muss sich lohnen": Einladung zur Medieninformation

Luzern (ots) - Der Luzerner Gesundheits- und Sozialdirektor Guido Graf stellt mit der Dienststelle Soziales und Gesellschaft und LUSTAT Statistik Luzern an einer Medienveranstaltung den Expertenbericht "Arbeit muss sich lohnen" vor. Datum: Montag, 31. Januar 2011 Zeit: 13.30 bis 14.30 Uhr Ort: Dullikersaal, Bahnhofstrasse 18, Luzern Der Bericht zeigt die Ergebnisse einer breit abgestützten Untersuchung zum aktuellen System der Existenzsicherung im Kanton Luzern und gibt Empfehlungen für mögliche Verbesserungen ab. Schweizweit erstmalig liegen Resultate vor, die auf einer Verknüpfung von Daten aus den unterschiedlichen Sozialleistungen sowie Steuerdaten hervorgehen. Ausgelöst wurde der Auftrag der Luzerner Regierung zur Untersuchung durch zwei Studien, welche die Schweizerische Konferenz für Sozialhilfe (SKOS) in Kooperation mit Interface Politikstudien 2003 und 2007 veröffentlichte. Diese Studien wiesen auf verschiedene Schwelleneffekte im Zusammenwirken einzelner Sozialleistungen hin. Die Luzerner Regierung kam zum Schluss, dass die einzelnen Fragen nur in einer Gesamtschau angemessen gewürdigt werden könnten, und erteilte den erwähnten Projektauftrag. ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Raymond Caduff Abteilungsleiter Sozialhilfe und Projektleiter Arbeit muss sich lohnen Dienststelle Soziales und Gesellschaft Tel.: +41/41/228'58'91 E-Mail: raymond.caduff@lu.ch

Das könnte Sie auch interessieren: