Staatskanzlei Luzern

Informationsbeauftragte für das Gerichtswesen gewählt

Luzern (ots) - Das Obergericht des Kantons Luzern hat Frau MLaw Mascha Santschi Kallay zur Informationsbeauftragten für das Gerichtswesen des Kantons Luzern gewählt. Die Stelle wird per 1. Juli 2010 neu geschaffen. Ziel ist es, die interne und externe Kommunikation der Gerichte und der unterstellten Dienststellen (Grundbuchämter, Konkursämter, Schlichtungsbehörden) zu vereinheitlichen und zu professionalisieren. Mascha Santschi Kallay studierte Rechtswissenschaften an der Universität Bern, erlangte Ende 2008 das Luzerner Anwaltspatent und ist seit Januar 2009 Gerichtsschreiberin am Obergericht des Kantons Luzern. Während ihrer juristischen Ausbildung arbeitete sie u.a. als Redaktorin und Moderatorin für Radio Berner Oberland (BeO), Tele24 und TeleZüri sowie als Journalistin für die Berner Zeitung und die Tageszeitung Blick. Sie war zudem während rund zwei Jahren als juristische Mitarbeiterin in einer Kanzlei für Medienrecht tätig. Die Stelle des/der Informationsbeauftragten für das Gerichtswesen wurde öffentlich ausgeschrieben. Teil des Bewerbungsverfahrens bildete ein von einem Studienleiter und Dozenten der Schweizer Journalistenschule (MAZ) durchgeführtes und bewertetes Assessment. Anhänge http://www.lu.ch/download/sk/mm_photo/8044_20100615_M-Santschi.jpg ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Mascha Santschi Kallay Informationsbeauftragte für das Gerichtswesen des Kantons Luzern Tel.: +41/41/228'63'40 (Obergericht des Kantons Luzern) E-Mail: Mascha.Santschi@lu.ch

Das könnte Sie auch interessieren: