Staatskanzlei Luzern

Zürcher Regierung in Luzern zu Gast: Ein Zeichen für die Zukunft

Luzern (ots) - Am Donnerstag, 27. September, stattet die Zürcher Kantonsregierung dem Regierungsrat des Kantons Luzern einen Besuch ab. Die Gäste aus Zürich werden in den Räumen des ehemaligen Zisterzienserklosters St. Urban empfangen. Am Nachmittag steht ein Besuch der Stadt Sursee auf dem Programm bevor es weiter geht nach Luzern und ins Regierungsgebäude. Den Abschluss des Tages bildet ein gemeinsames Nachtessen in der St. Charles Hall in Meggen. Obwohl es sich nicht um einen Arbeitsbesuch handelt, dürfte die verstärkte Ausrichtung des Kantons Luzern nach Norden, zu den urban geprägten Räumen im Aargau und nach Zürich hin, Thema verschiedener Gespräche zwischen Regierungsmitgliedern der beiden Kantone sein. Der Kanton Luzern, insbesondere die Agglomeration Luzern und das Rontal haben unmittelbaren Bezug zum Wirtschaftsraum Zürich. Deshalb strebt der Kanton Luzern eine engere Zusammenarbeit, wie sie mit dem Kanton Aargau vereinbart wurde, auch mit dem Kanton Zürich an. Zürich hat kürzlich Kanton und Stadt Luzern eingeladen, an der sogenannten Metropolitan-Konferenz teilzunehmen. Luzern wird sich dort mit den Gemeinden und Kantonen des Grossraums Zürich austauschen und gemeinsam mit ihnen Zukunftsstrategien entwickeln. Hinweis an die Medien: Fototermin: 17.00 Uhr vor dem Regierungsgebäude in Luzern ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Staatskanzlei Luzern Tel.: +41/41/228'60'0

Das könnte Sie auch interessieren: