Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

Vivacon AG

VIVACON AG erhöht durch weitere Zukäufe den Immobilienbestand und gibt Trading Statement ab

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Immobilien

Köln (euro adhoc) - Köln, 30. Juli 2007. Die VIVACON AG (ISIN 000604 8911) hat über Tochtergesellschaften in verschiedenen off-market Transaktionen ihren Wohnungsbestand um weitere 1.700 Wohneinheiten erhöht. Die Standorte der Wohneinheiten befinden sich hauptsächlich in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Bremen. Die Wohn- und Nutzfläche beträgt insgesamt rd. 110.000 qm und die Vermietungsquote liegt bei ca. 87%.

Trading Statement In Q2 2007 wurden weitere 540 Wohneinheiten in das mit Forum Partners gegründete Gemeinschaftsunternehmen WIAG eingebracht. Damit beträgt die Anzahl der von WIAG gehaltenen Wohnimmobilien bereits ca. 4.400 Einheiten. Der gesamte Immobilienbestand der VIVACON AG (exklusive der WIAG) beträgt aktuell rund 8.500 Wohneinheiten und weitere Wohnimmobilienportfolios von mehreren tausend Einheiten befinden sich in der konkreten Ankaufsprüfung.

Die Vivacon ist mit der aktuellen Geschäftsentwicklung sehr zufrieden und bestätigt die kommunizierte Gesamtjahresprognose. Die Zahlen für das erste Halbjahr werden am 13. August bekannt gegeben.

Stellungnahme zur aktuellen Marktsituation VIVACON AG hat kein direktes Exposure zu den amerikanischen Immobilien- und Finanzierungsmärkten und ist deshalb nicht vom amerikanischen Markt abhängig. Insofern ist die Gesellschaft auch nicht von den momentanen Problemen des dortigen Subprime Kreditsegments betroffen. Der Fokus liegt ausschließlich auf deutsche Wohnungsimmobilien, die im internationalen Vergleich hohe Renditen aufweisen. Käufer von deutschen Wohnimmobilien sind internationale Immobilieninvestoren aus unterschiedlichen Ländern. Die Finanzierung der Immobilienportfolios erfolgt mit einer Vielzahl von deutschen und internationalen Banken. Sie ist als grundbuchbesicherte Immobilienfinanzierung strukturiert und nicht als LBO-Finanzierung. Die letzte Verbriefung von Erbbaucashflows hat bspw. ein AAA-Rating erhalten und die VIVACON AG erwartet auch weiterhin ein unvermindert starkes Interesse nach Anlagen dieser Rating-Klasse.

Der deutsche Immobilienmarkt entwickelt sich weiterhin sehr positiv. Die hohen Kaufpreise der letzten größeren Transaktion mit Kaufpreismultiples von 16-18fachen der Jahresmiete zeigen das unverändert hohe Interesse an deutschen Wohnimmobilien. Die Verkäufe von Opportunity Investoren ebnen den Weg für die nächste Generation von strategischen Investoren mit einem mittel- bis langfristigen Anlagehorizont. Der deutsche Wohnimmobilienmarkt ist gekennzeichnet durch weiterhin sehr hohe Volumina, was durch den möglichen Wegfall der EK02-Problematik sogar noch gefördert werden könnte. Die Gesellschaft erwartet als einer der führenden Intermediäre im deutschen Wohnimmobilienmarkt eine positive Auswirkung aus einer potentiellen Volumensteigerung.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 30.07.2007 15:28:19
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Vivacon AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Sven Annutsch
Leiter Corporate Finance
Tel: + 49 221 / 1305621 630
Sven.Annutsch@vivacon.de

Lars Schriewer
Direktor Kommunikation
Tel: + 49 221 / 1305621 631
Lars.Schriewer@vivacon.de

Vivacon AG
Bayenthalgürtel 4
50968 Köln
Fax: + 49 221 / 1305621 950
http://www.vivacon.de

Branche: Immobilien
ISIN:      DE0006048911
WKN:        604891
Index:    CDAX, SDAX, Prime All Share, Classic All Share
Börsen:  Börse Frankfurt / Amtlicher Markt/Prime Standard
              Börse Berlin / Freiverkehr
              Börse Hamburg / Freiverkehr
              Börse Stuttgart / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Börse München / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: Vivacon AG

Das könnte Sie auch interessieren: