Staatskanzlei Luzern

Regierungsstatthalter Entlebuch: Pensionierung von Fritz Zemp und Wahl von Luzia Kurmann

    Luzern (ots) - Auf den 31. März 2007 wird Fritz Zemp, Regierungsstatthalter des Amtes Entlebuch, mit 65 in den wohlverdienten Ruhestand treten. Fritz Zemp ist seit dem 1. November 1984 im Amt. Wir danken Fritz Zemp für sein Engagement und das Erfüllen einer wichtigen Aufgabe während dieser langen Zeit.

    Der Regierungsrat hat als Nachfolgerin für Fritz Zemp Frau Luzia Kurmann gewählt. Sie wird damit neben ihrem Amt als Regierungstatthalterin von Willisau gleichzeitig Regierungsstatthalterin von Entlebuch. Das Büro des Regierungsstatthalters in Schüpfheim wird aufgehoben. Die Büroräumlichkeiten des Regierungsstatthalteramtes Entlebuch und Willisau befinden sich im Schloss Altishofen.

    Im Rahmen der Erarbeitung der neuen Kantonsverfassung und in einem separaten Planungsbericht ist die Gliederung des Kantons in Wahlkreise und für die dezentrale Aufgabenerfüllung diskutiert worden. Der Grosse Rat hält an der dezentralen Ausübung der Aufsicht über die Gemeinden fest. Auf Grund der veränderten Aufgaben geht der Regierungsrat aber davon aus, dass die Zahl der Regierungsstatthalter reduziert wird. Wie die endgültige Aufteilung der dezentralen Verwaltungskreise aussehen wird, ist im Moment noch nicht entschieden. Aus diesen Gründen vereinigt der Regierungsrat die Regierungsstatthalterfunktion des Amtes Entlebuch mit jener von Willisau.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Yvonne Schärli-Gerig
Vorsteherin Justiz- und Sicherheitsdepartement
Tel: 041/228'59'11
erreichbar heute zwischen 13.30 und 14.00 Uhr

Fritz Zemp
Regierungsstatthalter Entlebuch
Tel.: +41/41/484'23'32
momentan in den Ferien, erreichbar ab 14. Februar

Luzia Kurmann
Regierungsstatthalterin Willisau,
Tel.: +41/62/756'21'23
erreichbar heute zwischen 14.00 und 15.00 Uhr



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: