Staatskanzlei Luzern

Die Pädagogische Hochschule Luzern auf den Spuren von Wilhelm Tell

Luzern (ots) - Die Pädagogische Hochschule PHZ Luzern führt aus Anlass der Erstaufführung von Schillers Schauspiel "Wilhelm Tell" vor 200 Jahren einen mehrteiligen Kulturzirkel durch. Eingeladen sind Studierende und Mitarbeitende der PHZ, aber auch weitere Interessierte. Der Kulturzirkel will sich auf die intellektuellen, historischen, künstlerischen und topographischen Spuren von Wilhelm Tell begeben und zu einer aktuellen Auseinandersetzung mit dem regional verwurzelten Stoff der Weltliteratur anregen. Vorgesehen sind sechs zweistündige Themenabende, zwei Exkursionen sowie zwei Theaterabende im Urnerland. Die Themenabende finden im Fluhmattschulhaus in Luzern statt und sind unentgeltlich, der erste Anlass am 14. April um 18.15 Uhr ist Schillers Schauspiel aus der Distanz von 200 Jahren - und in der Aufführung des Burgtheaters Wien 1989 - gewidmet. ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: Sekretariat PHZ Luzern Tel. +41/41/228'52'18 Internet: http:// www.luzern.phz.ch

Das könnte Sie auch interessieren: